Text-Bild-Ansicht Band 73

Bild:
<< vorherige Seite

großer Ersparniß und großem Vortheile brennen. Ich kann auch versichern, daß die Kessel und die Feuerstellen weniger Schaden leiden, als bei der gewöhnlichen Heizung. Roststangen, welche mir 5 Jahre gedient hatten, zeigten sich selbst nach dieser Zeit noch in trefflichem Zustande; die Ursache fällt in die Augen. Ich übergebe meinen Apparat dem Publicum zu ganz freier Benuzung, und wünsche, daß es daraus Nuzen ziehen möge.

LIII. Ueber die von Lieutenant Hall erfundenen Ruderräder mit schiefen Schaufeln.

Aus dem Mechanics' Magazine, No. 813, S. 402.

Mit Abbildungen auf Tab. IV.

Der Zwek, den sich Hr. Lieutenant Hall bei seiner neuen Erfindung sezte, ist wie beinahe an allen verbesserten Ruderrädern: Verhütung der so unangenehmen und den Schiffen nachtheiligen Erschütterungen, welche durch das Aufschlagen der Schaufeln auf das Wasser entstehen; Verhütung des Aufziehens von Rükwasser, und möglich vortheilhafteste Verwendung der Maschinenkraft.

An dem neuen Rade stehen die von den beiden Enden der Welle divergirenden Arme oder Speichen nicht einander gegenüber oder in Bezug auf einander parallel, wie dieß an dem gewöhnlichen Ruderrade der Fall ist, sondern die an dem einen Wellenende befindlichen Speichen wechseln mit jenen an dem anderen Wellenende ab. Die Schaufeln, durch welche die Speichen mit einander verbunden sind, bilden folglich mit der Welle des Rades einen Winkel; auch sind sie auf solche Weise zusammengefügt, daß sie durch ihre ganze Breite gegen einander im Winkel stehen und mit der Seite des Schiffes vorspringende und einspringende Winkel bilden. Um den Speichen die erforderliche Gestalt zu geben sind sie etwas Weniges gedreht, und zwar abwechselnd von Rechts nach Links und umgekehrt. Durch vorläufiges Dämpfen des Holzes wird diese Drehung sehr erleichtert. Ferner sind die Schaufeln so gerundet, daß sie unter allen Verhältnissen des Rades stets gleich tief in das Wasser untertauchen. Es ist auf solche Weise eine fortlaufende Oberfläche, welche gleichsam nur eine einzige Schaufel bildet, und welche in abwechselnden Richtungen von einer Speiche zur anderen um das Rad herumläuft, bis die Enden auf einander treffen, erzielt.

Die Schaufeln sind an jedem der Räder auf solche Art angebracht, daß die vorspringenden Winkel des einen Rades gleichzeitig mit den vorspringenden Winkeln des anderen Rades in das