Text-Bild-Ansicht Band 182

Bild:
<< vorherige Seite

zur weiteren Prüfung auserlesen, wurden diese Gewehre dann zehn Tage lang auf dem Dache eines Hauses, unter noch hinzutretender künstlicher Benetzung den verschiedensten Witterungsverhältnissen ausgesetzt, dabei täglich, ohne gereinigt werden zu dürfen, beschossen, und endlich, aus Schnee und Eis herausgenommen, plötzlich durch starke Hitze getrocknet, wornach sich außer dem Peabody'schen nur noch drei andere dieser Gewehre leicht laden ließen. Diese vier Gewehre schließlich noch Gewaltproben unterworfen, blieb bei 80 Gran Pulver und 5 auseinandergesetzten Kugeln lediglich das Peabody-Gewehr intact, welches auch noch 6 Kugeln mit 120 Gran Pulverladung abzufeuern gestattete, ohne dabei Schaden zu nehmen.

Daß diese Resultate und der darauf begründete günstige Commissionsbericht erst in neuerer Zeit durch officielle Kundgebung zur öffentlichen Kenntniß gekommen sind, wird der Hinneigung des Artillerie-Directors zu Berdan's Hinterladungsgewehr-System zugeschrieben, welches jetzt auch für Umänderung der Vorderladungs- in Hinterladungsgewehre vorgeschlagen worden seyn soll, obgleich dieses bei sorgfältiger Behandlung allerdings sehr gute Schießresultate liefernde Repetirgewehr für den Kriegsgebrauch und namentlich in den Händen nicht vollkommen gut geschulter Leute nach Ansicht unseres englischen Berichterstatters seiner Complicirtheit wegen weniger gute Dienste leistet als das sehr einfache, in seiner Behandlung nur wenig Geschicklichkeit erfordernde, noch rascher feuernde und ungemein dauerhafte Peabody'sche Hinterladungsgewehr, dessen Verschlußvorrichtung auch noch den Vorzug hat, im geschlossenen Zustande vor dem Eindringen von Regen etc. vollkommen geschützt zu seyn.

Cassel, im October 1866.

Darapsky,
Major im Generalstabe.

LXXVIII. Die Umänderung der österreichischen Vorderladungs- in Hinterladungs-Gewehre.

Mit Abbildungen auf Tab. V.

Nach einer Mittheilung im Mechanics' Magazine vom 3. August 1866 hat man in Oesterreich bei einer Anzahl der nach den neuesten Lindner'schen Vorschlägen in Hinterladungsgewehre umgeänderten