Text-Bild-Ansicht Band 182

Bild:
<< vorherige Seite

ich diesen Kohlenwasserstoff zum Extrahiren der Oelsamen angewandt und sehr günstige Resultate erzielt.73)

Durch Extraction vermittelst Canadol erhielt ich aus 100 Gewichtstheilen:

von Sommerraps (Brassica praec.) 36–40 Proc.
von Winterrübsen (Brassica napus oleifera) 39 bis 42 Proc.
von Kohlraps (Brassica campestris oleifera) 45 bis 50 Proc.
helles
klares Oel.

Nach der gewöhnlichen Methode, d.h. vermittelst Schlagen, erhält man

von Sommerraps
von Winterrübsen
von Kohlraps
30 Procent
33 „
39 „

helles klares Oel.

Es ist daraus leicht ersichtlich, daß durch dieses Extractionsverfahren eine bei weitem reichere Ausbeute erzielt wird.

Ein sehr schlechter Sommerraps ergab, nur mit Canadol behandelt, von 100 Theilen:

Oel 38,5 bis 39,1 Procent
Mehl 35,6 „ 37,4 „
Kleie 21,8 „ 19,3 „
Wassergehalt 4,1 „ 4,2 „
––––––––––––––––––
100,0 100,0

Die im Handel vorkommenden Oelsamenkuchen, welche zur Viehfütterung benutzt werden, habe ich einer Untersuchung bezüglich des in ihnen noch enthaltenen Oeles vermittelst dieser Extractionsmethode unterworfen und aus denselben 6–7 Proc. fette Oele ausgezogen.

Die durch Extraction vermittelst Canadol aus obengenannten Pflanzensamen erhaltenen Oele haben eine schön goldgelbe Farbe, sind fast geruch- und geschmacklos, erstarren erst bei – 8° C. und sind nur sehr wenig dem Ranzigwerden unterworfen. Sie können, ohne eine weitere Reinigung zu erheischen, als Speiseöl benutzt werden.

Wird das mit den fetten Oelen beladene Canadol mit gut getrockneter Blut- oder Knochenkohle behandelt, alsdann filtrirt und durch Destillation die Trennung des Gemisches vorgenommen, so erhält man diese fetten Oele fast farblos und sie können alsdann dem besten Baumöl an die Seite gestellt werden.

73)

Auch in analytischer Beziehung verdient das Canadol zur Bestimmung des Oelgehaltes der Oelsamen eine Beachtung; in meinem Laboratorium werden derartige Analysen von Sommerraps-, Winterrübsen- und Kohlrapssamen auf ihren Oelgehalt stets mit Canadol bewerkstelligt.