Text-Bild-Ansicht Band 182

Bild:
<< vorherige Seite

B und durch die auf- und absteigende Bewegung des Sperrkegels wird dem Sperrrade eine rotirende Bewegung ertheilt. Das Sperrrad, welches auf der Welle M festsitzt, auf welcher sich auch die Muffe O, O befinden, windet sonach die Kette 4 auf, hebt den Hebel 2, und drückt durch diesen Mechanismus die Hemmschuhe an die Wagenräder.

Soll keine vollständige Hemmung stattfinden, sondern nur ein gewisser Druck auf die Tyres ausgeübt werden, so genügt es, den Strom durch den Elektromagnet K nach seiner Unterbrechung wieder herzustellen, und ihn in dem magnetischen Cylinder N circuliren zu lassen.

Um die Bremse wieder ganz außer Wirksamkeit zu setzen, bewegt man die obenerwähnte Handhabe des Commutators in ihre frühere Stellung zurück; der Strom in dem magnetischen Cylinder N wird dann unterbrochen, die Anziehungskraft läßt nach, die Muffe O, O werden frei und die Kette 4 entwickelt sich; die Hemmschuhe 5 entfernen sich folglich von den Tyres, damit sich das Rad wieder frei bewegen kann.

Jos. Escha.

CI. Signal-Apparat für Bergwerke etc., von W. Buckley in Tankersley.

Aus dem Practical Mechanic's Journal, September 1866, S. 177.

Mit Abbildungen auf Tab. VI.

Buckley's Apparat (patentirt in England am 29. Januar 1866) ist bestimmt, um bei Gruben- oder Minenarbeiten beliebige Signale von der Tiefe aus zu Tage zu befördern. Derselbe ist in Fig. 31 im Querschnitt, in Fig. 32 in einer Seitenansicht dargestellt.

Die Grundplatte A, welche an eine feste Wand angeschraubt werden kann, trägt vor Allem die senkrecht daran befestigte Achse B, um welche eine Rolle oder Scheibe D, D drehbar ist; an dem vorderen Ende dieser Achse befindet sich die Glocke K. In die an der Peripherie der Rolle angebrachte Rinne ist eine Kette oder eine Schnur gelegt, deren freies Ende bis in den Schacht hinunterragt, von wo aus die Scheibe D, D gedreht werden kann; jede volle Umdrehung der letzteren wird durch einen seitlichen Index E, der dabei in einen Einschnitt des inneren Theiles der Scheibe einfällt, controlirt. Geht die seitliche Vertiefung G