Text-Bild-Ansicht Band 322

Bild:
<< vorherige Seite

um 1 oder 2 kg gesteigert oder vermindert wurde. Die Durchbiegung y ist sowohl bei „Zunehmender Belastung“ wie bei „Abnehmender Belastung“ eingetragen worden. Analog wie in Tab. 2 ist wieder in Tab. 3 die Differenz Δ gebildet und der Mittelwert Δmittel ausgerechnet worden. Es sind zwei Versuche von jedem Stabe eingetragen worden, die ebenfalls zu verschiedenen Zeiten gemacht sind.

Textabbildung Bd. 322, S. 813
Textabbildung Bd. 322, S. 813

Der Elastizitätsmodul rechnet sich aus der Formel

oder

es bezeichnet E den Elastizitätsmodul, y die Durchbiegung, P die Belastung, J das Trägheitsmoment und l die Entfernung der beiden Auflager = 400 mm. Trägheitsmoment und der ausgerechnete Elastizitätsmodul sind für jeden Stab eingetragen. Die Fig. 12, 13 u. 14 geben wieder ein Bild dieser Versuche. Als Ordinaten sind die Belastungen P eingetragen und als Abszissen die Durchbiegungen y in Mittelwerten. Die Anfangspunkte sind wieder zur besseren Verdeutlichung auseinandergerückt worden.

Wie schon unter B gesagt, stellt die Poissonsche Formel

die Beziehung zwischen Gleit- und Elastizitätsmodul her. Hier ist der sog. Poissonsche Koeffizient m nach Wertheim mit

benutzt worden. Mit diesem Werte, der noch einer weiteren Prüfung bedarf, wäre zu setzen:

G = 0,385 E.

Damit wären demnach alle Werte der Formel

bekannt und so C bestimmt.

Textabbildung Bd. 322, S. 813

(Schluß folgt.)

Zeitschriftenschau.

Eisenbahnwesen.

Die elektrisch angetriebenen Drehscheiben der Felten-Guilleaume-Lahmeyerwerke werden in drei Konstruktionsarten ausgeführt: Für mittlere Leistungen und Fahrgeschwindigkeiten werden der elektrische Antrieb und die Steuerung entweder auf der Plattform der Drehscheibe, oder in einem gemauerten Schacht oder in einem besonderen, neben der Drehscheibengrube angeordneten Häuschen untergebracht. Bei schwereren Drehscheiben mit hoher Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit, besonders bei solchen ohne Zahnkränze werden kleine Vorspannwagen oder Schlepper verwendet, welche in zwei Ausführungen gebaut werden. Während der motorische Teil in beiden Fällen gleich ist, werden in dem einen Falle die Steuerapparate auf der Plattform der Drehscheibe aufgestellt,