Text-Bild-Ansicht Band 327

Bild:
<< vorherige Seite

Aus der Tabelle erkennt man, daß im Gegensatz zu der allgemeinen Ansicht die roten Strahlen in nahezu gleicher Menge vertreten sind, dagegen sind die gelben geringer, die grünen und blauen aber stärker geworden, wodurch sich die weißlichere Farbe des Lichts leicht erklären läßt.

POLYTECHNISCHE RUNDSCHAU.

Neue Anordnung von Sulzer-Heizkesseln für ausgedehnte Heizanlagen. In den letzten Jahrzehnten sind ausgedehnte Heizungsanlagen, die von einer zentralen Kesselanlage aus bedient werden, immer häufiger geworden. Die Folge davon war, daß die Heizkessel immer größere Abmessungen erhielten und dementsprechend mehr Platz zu ihrer Aufstellung und Bedienung erforderten.

Textabbildung Bd. 327, S. 590
Textabbildung Bd. 327, S. 590

Einen großen Fortschritt bedeutete es, als die Firma Gebrüder Sulzer ihren Großkessel (Fig. 1 und 2) herzustellen begann, der, ähnlich wie kleinere derartige Kessel, aus gußeisernen Elementen zusammengesetzt ist. Die größten Abmessungen dieses Kessels, bei welchem die Bedienung noch eine bequeme ist, betragen für Wasser in der Breite 1,8 m, in der Höhe einschließlich Sockel 1,8 m und in der Tiefe 2,1 m. Die Heizfläche eines Warmwasserkessels dieser Größe umfaßt 37,5 qm, die Rostfläche 0,97 qm und die Leistung ist bei normaler Beanspruchung 320000 WE i. d. Std. Die kleinste Größe dieses Kesseltyps leistet bei einer Tiefe von nur 1 m bei normaler Belastung 140000 WE i. d. Std.

Textabbildung Bd. 327, S. 590

Die Niederdruckdampfkessel haben bis auf die Armaturen dasselbe Aussehen. Der höchst gelegene Teil des Kessels dient als Dampf räum. Die obersten Rauchzüge helfen dabei mit, den Dampf zu trocknen, was sehr vorteilhaft ist. Infolge des niedrigen Wasserstandes ist natürlich die wasserbespülte Heizfläche der Dampfkessel etwas geringer als die Heizfläche der Wasserkessel gleicher äußerer Größe. Sie beträgt beim größten Kessel 33,8 qm und die stündliche Leistung ist bei Normalbelastung 288000 WE. Bei der kleinsten Größe dieses Typs umfaßt die Heizfläche 14,6 qm Und die stündliche Normalleistung beträgt 126000 WE. Bei Forcierung des Kessels, die vorübergehend ohne jeden Nachteil ist, kann die Leistung nach eingehenden Versuchen leicht bis auf das