Text-Bild-Ansicht Band 49

Bild:
<< vorherige Seite

Sailly und Lelong, zu Paris, rue de la fidelité No. 7, den 20 Oct. für 5 Jahre: auf Fabrikation der Fransen und Borten auf Stühlen, die bisher noch nicht zu deren Fabrikation benuzt wurden. (B. I.)

Saint-Georges, zu Paris, rue St. Honoré No. 420, den 14 Aug., für 15 Jahre: auf eine hydraulische Maschine zum Mahlen des Getreides, zum Sägen und anderen Verrichtungen. (B. Imp.)

Saint-Gilles, siehe Blanchin.

Salmon L. J., zu Grenelle bei Paris, den 27 Jan., für 15 Jahre: auf einen neuen Dünger. (B. I.)

Sauvage F., zu Boulogne, Dept. du Pas de Calais, den 28 Mai, für 15 Jahre: auf einen neuen Apparat, der die Räder an den Dampfbothen ersezen soll. (B. I.)

Schankland, zu Paris, rue St. Honoré No. 376, den 20 Oct., für 10 Jahre: auf eine Maschine zum Spinnen des Hanfes und Flachses, der Wolle und anderer Faserstoffe. (B. I. P. Imp.)

Schwilguè, siehe Rollé.

Séguin P. F., zu Paris, rue Notre Dame des Victoires No. 8, den 9 Jun., für 5 Jahre: auf eine neue Art von Stiefeln. (B. I.)

Selligue A. F., zu Paris, rue des Jeneurs No. 14, den 22 Jun., für 10 Jahre: auf eine Buchdrukerpresse mit Tiegel, mit continuirlicher Bewegung und mechanischem Schwärzer, welche Presse von einem oder zwei Arbeitern bedient werden kann. (B. I.)

Siconney E. F., zu Paris, rue des Canettes No. 7, den 28 März, für 5 Jahre: auf einen ökonomischen Ofen, der sowohl zum Kochen als Heizen benuzt werden kann. (B. I.)

Simyan J. N., zu Paris, rue des Marmousets No. 36, den 5 Oct., für 5 Jahre: auf ein perspectivisches Instrument, um Landschaften und Gegenstände aller Art nach der Natur zu zeichnen. (B. I. P.)

Souchon J. M., zu Paris, rue St. Honoré No. 337, den 28 März, für 15 Jahre: auf eine Methode, mit Berlinerblau und anderen Substanzen zu färben. (B. I. P.)

Spindler A., zu Plancher les Mines, Dept. d.i. Haute-Saône, den 14 Sept., für 10 Jahre: auf Weber-Geschirre, welche er Lisses métalliques nennt. (B. I. P.)

Starling-Benson, zu Paris, place Dauphine No. 12, den 3 Dec., für 15 Jahre: auf ein neues Verfahren, Bau- und anderes Holz gegen den Trokenmoder zu schüzen, so wie auch Canevaß und Tauwerk aufzubewahren. (B. Imp.)

Steinau M. L., zu Paris, rue de la Bienfaisancé No. 2, den 14 Jan., für 15 Jahre: auf einen neuen Dünger. (B. I.)

Szymanski L., zu Paris, rue d'Angoulême St. Honoré No. 29, den 16 Jul., für 10 Jahre: auf eine Methode Brennholz, zugehauenes und rohes Holz zu verfahren. (B. I.)

Taupier A. G., zu Bordeaux, den 14 März, für 5 Jahre: auf eine neue Methode schreiben zu lehren, welche er das französische System (système français) nennt. (B. I. P.)

Tchaffen und de Kees, zu Paris, passage Saulnier No. 6, den 27 Jan., für 5 Jahre: auf eine Maschine, Tour presseur genannt, mit der sie ungelöthetes Geschirr oder andere Geschirre dieser Art aus Silber, Zinn, Zink, Eisenblech, Kupfer etc. verfertigen. (B. Imp.)

Thouvenin Fr., zu Paris, rue de la Parcheminerie No. 2, den 14 Novbr., für 5 Jahre: auf Anwendung von Buchbinder-Methoden zum Fassen von Gemählden, Kupferstichen etc.

Tronchet-Tissonnière H., zu Soissons, Dept. de I'Aisne, den 3 Jul., für 5 Jahre: auf Verfahren, wodurch das Rauchen der Kamine auch bei dem stärksten Winde verhindert wird. (B. I.)

Vacheron L. F., zu Saint-Ouen bei Paris, den 14 Septbr., für 5 Jahre: auf Verbesserungen an der Nalder'schen Erfindung in Hinsicht auf die Anwendung des Kautschuks zu Hosenträgern, Strumpfbändern, Gürteln etc. (B. I. P.)

Vergniais J. L., zu Lyon, den 20 Septbr., für 5 Jahre: auf eine Maschine zum Modeln aller Arten von brochirten Zeugen aus Seide, Wolle und Baumwolle. (B. I.)