Text-Bild-Ansicht Band 13

Bild:
<< vorherige Seite

sauerkleesaurem Ammonium, und mit schwefelsaurer Thonerde bildeten sich in wenigen Stunden große Alaun-Kristalle. Sie war schwefelsaure Pottasche. Um allen Zweifel zu beseitigen, daß der Niederschlag hinlänglich ausgewaschen wurde um alles von demselben wegzuschaffen, was nicht wirklich in den angewendeten Auflösungs-Mitteln unauflösbar war, und folglich auch die schwefelsaure Pottasche, wenn diese Substanz nicht chemisch mit den, Cärulin verbunden war, mischte ich eine große Menge Kochsalzsäure mit der ursprünglichen Auflösung in Schwefelsäure, und bildete mit kochsalzsaurer Pottasche einen Niederschlag. Nachdem ich denselben, wie vorher, mit einer Auflösung von essigsaurer Pottasche, und hierauf mit Alkohol gewaschen hatte, fand ich, daß die Auflösung der Asche nach dem Verbrennen der Substanz mit kochsalzsaurer Schwererde Anzeigen von Ueberfluß von Schwefelsaure gab, während mit salpetersaurem Silber kein Niederschlag erschien; nur eine Menge kleiner glänzender Kristalle allein sezte sich nach einiger Zeit ab, und diese waren schwefelsaures Silber.

Nach diesen Thatsachen trage ich keinen Anstand zu schliessen, daß dieser Niederschlag eine Verbindung von Cärulin mit schwefelsaurer Pottasche ist. Dieses Salz bildet mehr als den vierten Theil des Gewichtes desselben. Man kann es daher Cäruleo-schwefelsaure Pottasche (cäruleo-sulfate of potash) nennen.

Auch die Soda-Salze bilden Niederschläge in der Auflösung des Cärulin mit Schwefelsäure, und diese sind gleichfalls in Auflösungen von Pottasche oder Soda unauflösbar, obschon sie in einem gewissen Grade in reinem Wasser auflösbar sind. Erhizt lösen sich diese cäruleo-schwefelsauren Salze selbst in Auflösungen ihrer Salze auf. Beim Erkühlen fällt der größte Theil wieder in schwärzlichen Körnern nieder; ein Theil hiervon bleibt indessen aufgelöst. Die Soda-Verbindung ist offenbar mehr auflösbar, als jene mit Pottasche. Die Absüß-Wasser des ersteren Niederschlages mit einer kalten Auflösung feiner essigsauren Verbindung sind etwas mehr gefärbt, als jene des Pottasche-Niederschlages mit seiner essigsauren Verbindung bei gleicher Stärke. Diese leztere Substanz ist gänzlich unauflösbar in Wasser, welches ein pr. Cent. essigsaure Pottasche, oder selbst