Text-Bild-Ansicht Band 68

Bild:
<< vorherige Seite

Schienen mit Schlizen, durch welche die Sägeblätter gehen und in der erforderlichen, der Dike der Bretter entsprechenden Distanz gehalten werden; man kann sie herausnehmen und an ihre Stelle andere einschieben und befestigen, wenn eine größere oder geringere Dike der zu sägenden Bretter verlangt wird. Der ganze Rahmen und die Säulen, zwischen denen er spielt, ist von Eisen und sehr gefällig gebaut.

Dieselbe Dampfmaschine treibt außerdem eine kleine Circularsäge von 3 Fuß Durchmesser, welche mit der entsezlichen Geschwindigkeit von 800 Umdrehungen in der Minute umläuft. Hier wird der von der Furniermaschine kommende Abfall, d.h. derjenige Theil des Furnierbrettes, welcher keine fehlerfreien Furniere mehr geben kann, zu dünnen zu sonstigen Zweken verwendbaren Latten zerschnitten. Der Arbeiter drükt aus freier Hand das Stük gegen die Säge, und in weniger als 15 Sekunden ist ein Brett von 6 bis 8 Fuß Länge durchsägt. Der Lärm, welchen diese Operation verursacht, ist so ohrenzerreißend, daß man, aus Schonung für das Trommelfell, wohl thut, die Ohren sich zu verstopfen.

Wenige Schritte von dieser interessanten Fabrik steht eine im Ganzen recht gut eingerichtete Windsägemühle mit zwei Rahmen, jeder zu 4 Sägeblättern. Eine Dampfsägmühle und eine Windsägmühle dicht nebeneinander! Noch nie habe ich den Contrast in den Wirkungen zweier nach demselben Ziel gerichteter Kräfte, nämlich des Dampfes, dieser sicheren und energischen Triebkraft und des Windes, dieses unsicheren launischen Elementes, so lebhaft empfunden, als gerade bei dieser Gelegenheit. Hier ein rascher und gleichförmiger, dort ein schwankender ungleichförmiger, bald beschleunigter, bald verzögerter Gang.

Die Steknadelfabrik.

Wer sich unter den zahllosen Producten der Fabrikindustrie etwas näher umsteht, wird auf manche Fabricate stoßen, welche sowohl dem Preise, als auch dem Zweke und der Form nach beim ersten Anblik als so unbedeutend sich darstellen, daß man sich scheuen möchte, dieselben unter die Zahl der Nationalgewerbszweige einzureihen. Gleichwohl müssen auch sie, aus dem richtigen Gesichtspunkte betrachtet, als wichtige Glieder jener großen Kette angesehen werden, welche den Wohlstand der Völker befestigt und zusammenhält. Unter die Fabricate dieser Art gehört die Steknadel, diese einfache, kleine, spizige Waare. So einfach die Steknadel aussieht, so interessant