Text-Bild-Ansicht Band 32

Bild:
<< vorherige Seite

oben an dem Zifferblatte immer still, und die Stunden-Zahl zeigt sich dadurch, daß sie unter diesen Zeiger zu gehöriger Zeit hintritt. An diesem Zeiger ist ein Hebel angebracht, dessen Stüzpunkt im Hintertheile der Uhr liegt, und dessen Vordertheil durch Glokenzug mit einem Merker oder Registrator in Verbindung steht. Lezterer besteht aus einem Rädchen mit einer scharfen Kante, e, das sich in einer Gabel dreht, die oben mit einer Feder, f, in Verbindung steht. Wenn nun der Wächter um zwei Uhr z.B. seine Gegenwart beurkunden soll, zieht er an dem Zuge; der Merker oder Registrator wird auf das Zifferblatt, b, herabsteigen, und dort das Zeichen s machen. Aehnliche frühere Zeichen s sieht man vor XI und I Uhr. Jeden Tag wird das papierne, mit der Controle bezeichnete, Zifferblatt, b, herausgenommen, und ein frisches hineingelegt. Die controlirten Zifferblätter können nöthigen Falls an die Behörden eingesendet werden.

Es versteht sich von selbst, daß diese Uhr in dem Zimmer des Fabrik-Inspectors, in der Cajüte des Capitänes etc. angebracht ist, und der Glokenzug, der den Merker in Bewegung sezt, außen vor der Thüre angebracht ist.

XV. Beschreibung meiner neuen Dampfmaschine mit sehr hohem Druke. Von Dr. Ernst Alban.

Mit Abbildungen auf Tab. I.

(Beschluß der Abhandlung S. 1. in diesem Bande.)

C. Calculation der Maschine.

Wenn ich die im Vorhergehenden beschriebene Maschine als eine von der Kraft von 10 Pferden angegeben habe, so liegt es mir nun noch ob, den Beweis dieser Behauptung zu führen, so wie Regeln anzugeben, wie eine Maschine nach meinem Principe, und ihre einzelnen Theile bei ihrem Baue, nach der jedesmaligen stipulirten Kraft, zu berechnen seyen.

Schon oben habe ich bemerkt, daß ich den Normaldruk der Dämpfe in der Maschine zu 600 bis 700 Pfund auf den Quadratzoll annehme, Hievon den Mittlern Druk, als den, bei einer richtigen Calculation zum sichersten Ziele führenden, gerechnet, bestimme ich selbigen auf 650 Pfund und folgere daraus mit Verüksichtigung des anzuwendenden Expansionsprincipes, der wirksamen Stämpeloberfläche und der Geschwindigkeit der Stämpel, folgende Resultate:

Da die Maschine mit 1/3 Füllung der Stiefel arbeiten, und mit Dampf von 650 Pfund Druk auf den Quadratzoll in Thätigkeit gesezt werden soll, so ist zuerst der wirkliche mittlere Effekt auf die Stämpel