Text-Bild-Ansicht Band 80

Bild:
<< vorherige Seite

leitete, war auf eine unverrükbare Weise aufgehangen, und tauchte bei allen Versuchen gleichtief in die Mitte des Oehls.

Bei den in folgender Tabelle zusammengestellten Versuchen wurde die Ablenkung mit den Oehlen nach 2 Minuten dauernder Communication beobachtet.

Tabelle über die Wirkung des Diagometers auf die reinen und mit Mohnöhl gemischten Oehle.

Textabbildung Bd. 80, S. 49

Ohne daß es nochwendig wäre, sich noch auf weitere Reihen von Versuchen zu stüzen, können folgende Schlüsse aufgestellt werden:

1) Daß das Leitungsvermögen bei dem Jungfernöhl geringer, bei dem mittelst Wassers gewonnenen Oehle stärker, noch stärker aber bei der geringeren Oehlsorte, dem sogenannten Fabriköhl (huile d'enfer), oder dem Oehl aus gegohrenen Oliven zu seyn scheint, ohne daß jedoch hierüber etwas Bestimmtes gesagt werden könnte;

2) daß im Allgemeinen der Zusaz von 1/20 Mohnöhl das Leitungsvermögen des Olivenöhls sehr erhöhe;

3) daß einige Sorten des reinen Olivenöhls ein größeres Leitungsvermögen besizen, als mehrere Gemische mit Mohnöhl, daß also die Anzeigen des Diagometers nicht gestatten, sich bestimmt über die Reinheit der damit untersuchten Oehle auszusprechen.

Wir machten eine Reihe Versuche, um das Maximum der Ablenkung