Text-Bild-Ansicht Band 92

Bild:
<< vorherige Seite

Dem Christopher Nickels in York-road, Lambeth: auf Verbesserungen in der Fabrication von Kreppflor oder Surrogaten desselben. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem Ezra Jenks Coates in Bread-street, Cheapside: auf ihm mitgetheilte verbesserte Bruchbänder. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem Charles Wheatstone in Conduit-street, Hanover-square: auf Verbesserungen an der Concertina und andern musikalischen Instrumenten, wobei die Töne durch die Wirkung des Windes auf schwingende Federn hervorgebracht werden. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem John und George Cox in Edinburgh: auf Verbesserungen in der Fabrication von Leder und Leim. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem George Straher in Newcastle-upon-Tyne: auf Verbesserungen an Schiffswinden. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem Edwin Shephard in Manchester: auf Verbesserungen an der Maschinerie zum Hobeln, Sägen und Zerschneiden von Holz und anderen Substanzen. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery-lane: auf ein ihm mitgetheiltes verbessertes System um Triebkraft für die Eisenbahnen und Schifffahrt zu gewinnen und solche anzuwenden. Dd. 8. Febr. 1844.

Dem Joseph Gibson jun. in Birmingham: auf Verbesserungen im Verzieren des Glases. Dd. 10. Febr. 1844.

Dem Henry Hawes Fox, Med. Dr. in Northwoods, Gloucester: auf ein Verfahren feuerfeste Böden, Dächer etc. zu construiren. Dd. 10. Febr. 1844.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery-lane: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen an Oefen. Dd. 12. Febr. 1844.

Dem William Geeves in Little Portland-street: auf sein verbessertes Verfahren das Holz zum Anzünden von Feuer vorzubereiten. Dd. 12. Febr. 1844.

Dem Job und Richard Haines in Tipton: auf eine verbesserte Methode die Glieder für die in Bergwerken gebräuchlichen flachen Ketten zu fabriciren. Dd. 13. Febr. 1844.

Dem Bennet Woodcroft, Ingenieur in Manchester: auf Verbesserungen im Forttreiben der Fahrzeuge. Dd. 13. Febr. 1844.

Dem James Overend in Liverpool; auf ihm mitgetheilte Verbesserungen im Bedruken der Zeuge mit metallischen Substanzen und im Appretiren seidener und anderer Fabricate. Dd. 13. Febr. 1844.

Dem Andrew Kurtz, Fabrikant chemischer Producte in Liverpool: auf Verbesserungen an Apparaten zum Troknen, Abdampfen, Destilliren, Darren und Rösten. Dd. 14. Febr. 1844.

Dem Elizah Galloway, Civilingenieur am Union-place, City-road: auf gewisse Combinationen von Materialien um ein Surrogat für das Malertuch zu erhalten. Dd. 14. Febr. 1844.

Dem Samuel Dobree in Putney: auf gewisse ihm mitgetheilte Verbesserungen in der Fabrication von Brennmaterial. Dd. 17. Febr. 1844.

Dem John Lionel Hood in Old Broad-street: auf eine ihm mitgetheilte Metallcomposition zum Beschlagen der Schiffe. Dd. 17. Febr. 1844.

Dem John Kibble in Glasgow: auf Verbesserungen im Uebertragen der Kraft auf Maschinen mittelst endloser Riemen und Ketten. Dd. 17. Febr. 1844.

Dem William Losh, in Newcastle-upon-Tyne: auf Verbesserungen in der Fabrication metallener Ketten für Bergwerke. Dd. 17. Febr. 1844.

Dem Alexander Alliot, Bleicher in Lenton: auf Verbesserungen im Ausspannen, Streken, Troknen und Appretiren wollener, baumwollener und seidener Fabricate. Dd. 19. Febr. 1844.

Dem Caleb Bedells in Leicester: auf Verbesserungen in der Erzeugung elastischer Fabricate. Dd. 19. Febr. 1844.

Dem Christopher und Benjamin Nickels in York-road, Lambeth: auf Verbesserungen in der Erzeugung elastischer Fabricate und ihr Verfahren dieselben weniger elastisch zu machen. Dd. 19. Febr. 1844.

Dem Alfred Jeffery in den Brunton Works, Limehouse: auf Verbesserungen im Behandeln des Holzes und anderer Substanzen, welche dem Wasser ausgesezt werden müssen. Dd. 19. Febr. 1844.

Dem Alexander Parkes in Birmingham: auf Verbesserungen in der Fabrication gewisser Legirungen und im Ueberziehen der Metalle mit anderen auf nassem Wege. Dd. 21. Febr. 1844.