Text-Bild-Ansicht Band 97

Bild:
<< vorherige Seite

Die Frage, ob der Verkauf vollgesogener oder schon gebrauchter Blutegel als Betrug zu betrachten sey, ist sonach mit Ja zu beantworten.

CXVIII.  Miszellen.

Verzeichniß der vom 17. April bis 19. Junius 1845 in England ertheilten Patente.

Dem William Peter Piggott am Wardrobe-place, Doctor's-commons: auf Verbesserungen an mathematischen, nautischen, optischen und astronomischen Instrumenten, so wie in der Fabrication von Zifferblättern und graduirten Scheiben überhaupt. Dd. 17. April 1845.

Dem William Shepherd, Kattundruker zu Manchester: auf Verbesserungen im Kattundruk. Dd. 19. April 1845.

Dem James Ivers, Mechaniker zu Preston: auf eine Maschinerie zum Vorbereiten, Grob- und Feinvorspinnen der Baumwolle. Dd. 22. April 1845.

Dem John Thomas Perkins, Musterpappenmacher in Monmouthstreet: auf einen verbesserten Apparat zum Ausschneiden des Papiers und anderer Fabricate. Dd. 22. April 1845.

Dem William Mackie in Baggot-street, Dublin: auf Verbesserungen an Fensterrahmen und den Befestigungsmitteln für Fensterrahmen und Fensterläden. Dd. 22. April 1845.

Dem Charles Roper, Chemiker in Hackney: auf Verbesserungen in der Leimfabrication. Dd. 22. April 1845.

Dem Charles Mathew Barker am Manor-place, Walworth: auf Verbesserungen in der Fabrication von Zündhölzchen. Dd. 22. April 1845.

Dem Alphonse le Mire de Normandy: auf ein verbessertes Verfahren Gummilak und Schellak aufzulösen und Fabrikate wasserdicht zu machen. Dd. 22. April 1845.

Dem Thomas Moss, Graveur in Gainford-street, Barnsbury-road: auf Verbesserungen im Druken und Zubereiten der Banknoten etc., um besser einen Betrug zu verhindern. Dd. 22. April 1845.

Dem Freeman Roe, Ingenieur am Strand: auf Verbesserungen in der Fabrication von Röhren für Wasserleitungen. Dd. 22. April 1845.

Dem Charles Mathurin Fouquet in Jermyn-street, Haymarket: auf ein Verfahren künstliches Gummi zu bereiten, welches das arabische Gummi ersezt. Dd. 22. April 1845.

Dem Robert Beart zu Godmanchester, Huntingdon: auf Verbesserungen in der Fabrication von Ziegeln und Baksteinen. Dd. 24. April 1845.

Dem Joseph Maudslay und Joshua Field, Ingenieuren in Lambeth: auf Verbesserungen im Forttreiben und an der Fortschaffungsmaschinerie. Dd. 24. April 1845.

Dem Samuel Wilkes in Wolverhampton, Stafford: auf Verbesserungen in der Fabrication von Hängen (Angeln). Dd. 26. April 1845.

Dem John Sylvester, Civilingenieur in Great Russell-street, Bloomsbury: auf Verbesserungen an Stubenöfen und Feuerstellen. Dd. 29. April 1845.

Dem William Wilson, Ingenieur in Earl-street: auf Verbesserungen in der Construction von Wagenrädern. Dd. 29. April 1845.

Dem William Maugham in Newport-street, Surrey, und Archibald Dunlop in Upper Thames-street, London: auf Verbesserungen in der Fabrication von Ale, Porter und anderen gegohrenen Flüssigkeiten. Dd. 29. April 1845.

Dem Frederic Leonard, Ingenieur in Keppel-street: auf Verbesserungen in der Dampferzeugung und im Abdampfen von Flüssigkeiten. Dd. 29. April 1845.