Text-Bild-Ansicht Band 127

Bild:
<< vorherige Seite

Art groben lose gewobenen Cannevas bilden, können im Frühjahr zur Beschützung der Spaliere gegen Spätfröste und im Sommer zur Beschirmung der Treibhauspflanzen gegen die Sonnenstrahlen dienen. Die feineren Tücher, jenen ähnlich, welche man an Spalieren etc. zum Abhalten der Vögel und Insecten von den Früchten benutzt, halten ebenfalls sehr lange aus; man bediente sich in letzterer Zeit dieser lose gewobenen Leinwand häufig zur Verfertigung von Traubensäcken. Schnüre von jeder Dicke, und namentlich diejenigen, welche man zur Verfertigung der Strohmatten verwendet, werden durch Tränken mit flüssigem Marineleim sehr dauerhaft und widerstehen der Feuchtigkeit und dem Wetter vortrefflich.

Auch Schläuche zum Begießen kann man von Leinwand anfertigen, in welchen nach dem Gebrauch keine Feuchtigkeit zurückbleibt. Alles Holzwerk in Gärten, wie Fässer, Schutz- und Zaunpfähle, die Sparren der Glashäuser etc. kann man mittelst Marineleim gegen Feuchtigkeit und Insecten schützen.

Wir machten seit drei Jahren Versuche mit 300 Stück eichener Pfähle, die wir sieben Monate lang in der Erde stecken ließen, und seit zwei Jahren mit 200 Stück Kastanienstangen, welche bis jetzt nicht die geringste Veränderung erlitten. Auch ermangelten wir nicht Erkundigungen über den Erfolg der Anwendung des Marineleims in mehreren Gärten einzuziehen und erfuhren, daß man mit so getränkter Leinwand statt der Strohmatten etc. seit einer Reihe von Jahren sehr zufrieden ist; mit bestem Erfolg hat man auch die Kästen, in welche Orangebäume etc. gepflanzt werden, mit Marineleim angestrichen.46)

46)

Der Marineleim zu den angegebenen Zwecken kostet in Paris:

1 Kilogr. grüner. 80 Centimes
holzfarbiger 70
schwarzer 60

Ein sehr gutes Product erhält man bei der Anfertigung des Marineleims nach der Vorschrift von Dr. Winterfeld, mitgetheilt im polytechn. Journal Bd. CXV S. 398.

A. d. Red.