Text-Bild-Ansicht Band 215

Bild:
<< vorherige Seite

gleichzeitig der Einwirkung der Fluorwasserstoffsäure ausgesetzt werden.

Fig. 3., Bd. 215, S. 135
Fig. 4., Bd. 215, S. 135

Die angewendete Flußsäure muß mindestens soweit verdünnt sein, daß sie keine Dämpfe mehr ausstößt. Die Dauer der Einwirkung richtet sich nach der Concentration der Säure, nach der Stärke, in welcher man die Aetzung ausgeführt wünscht und nach der Härte der Glasmasse. Da die angewendete Flußsäure selbstverständlich durch ihre fortwährende Verbindung mit der Kieselsäure, den Alkalien und anderen Bestandtheilen des Glases eine Verdünnung erleidet, so wird ihre Einwirkung auf die Glasmasse nach und nach geschwächt. Um diesen Uebelstand zu beseitigen, setzt man dem Aetzbade nach einiger Zeit des Gebrauches concentrirte englische Schwefelsäure zu, wodurch die Fluorwasserstoffsäure wieder concentrirt wird. Es ist dies zugleich ein Regenerationsproceß zur Wiedergewinnung der Fluorwasserstoffsäure, welcher sich einige Zeit recht gut durchführen läßt und so die Kosten des Verfahrens durch Ersparniß an Fluorwasserstoffsäure bedeutend vermindert. Selbstverständlich darf der Zusatz der concentrirten Schwefelsäure jene Grenze nicht überschreiten, über welche die Schwefelsäure den schützenden Asphaltüberzug angreifen und zerstören würde.

Nachdem nun die Glasgegenstände in genügender Tiefe geätzt sind, werden sie mit der Welle aus dem Aetzbade gehoben und in reinem Brunnenwasser von den anhaftenden Resten des Aetzbades befreit, dann durch Waschen in warmer Aetzlauge von dem schützenden Asphaltüberzuge befreit, in reinem Wasser abgespült und getrocknet. Schließlich werden sie noch auf einem gewöhnlichen Schleiferzeuge auf die bekannte Weise entweder innen oder außen, wie es eben erforderlich ist, fein mattirt und sind hierauf zum Verkauf fertig.

So umständlich nun auch diese Methode dem Leser erscheinen mag, so ist sie dessenungeachtet bei richtig durchgeführter Theilung der Arbeit doch sehr einfach. Dieselbe kann von Mädchen, der billigsten Arbeitskraft, durchgeführt werden, während ein einziger sachverständiger Dirigent genügt, alles im Geleise zu erhalten. Die Arbeiterinnen gewinnen bei dem Umstande, daß jede jahraus jahrein immer nur denselben Theil der