Text-Bild-Ansicht Band 118

Bild:
<< vorherige Seite

und Düngen, ferner Verbesserungen an den Maschinen zum Dreschen und Getreideschwingen, endlich an Dampfmaschinen für landwirthschaftliche Zwecke. Dd. 3. Juli 1850.

Dem Charles Starr in New York, Nordamerika: auf Verbesserungen im Buchbinden. Dd. 3. Juli 1850.

Dem James Kingsford in Essex-street, Strand: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen im Abkühlen und Gefrierenmachen. Dd. 3. Juli 1850.

Dem Weston Tuxford in Boston, Grafschaft Lincoln: auf Verbesserungen an der Maschinerie zum Stampfen oder Eindrücken von Ackerland und zum Schütteln des Strohes: ferner Verbesserungen in der Anwendung der Dampfkraft zu landwirthschaftlichen Zwecken. Dd. 4. Juli 1850.

Dem Henry Pratt in New Bond-street, Middlesex: auf eine verbesserte Construction der Koffer für Reisende. Dd. 9. Juli 1850.

Dem Alfred Newton im Chancery-lane, Grafschaft Middlesex: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen in der Zubereitung und im Verarbeiten des Kautschuks. Dd. 9. Juli 1850.

Dem Robert Crawford, Papierfabrikant zu Warden, Grafschaft Northumberland: auf eine Verbesserung im Trocknen des Papiers. Dd. 10. Juli 1850.

Dem Jacob Connop im Hyde-park, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen im Schmelzen, Formen und Gießen von Sand, Erde und thonigen Substanzen zum Pflastern und Bauen. Dd. 10. Juli 1850.

Dem James Hill, Baumwollspinner in Stalybridge, Grafschaft Chester: auf Verbesserungen an gewissen Maschinen zum Vorbereiten der Baumwolle zum Spinnen und Dupliren. Dd. 15. Juli 1850.

Dem Tempest Booth in Ardwick, Lancashire: auf eine verbesserte Methode Triebkraft zu gewinnen und anzuwenden. Dd. 15. Juli 1850.

Dem Edward Smith in West Brookfield, Massachusetts, Nordamerika: auf eine Maschine zum Papiersalzen. Dd. 17. Juli 1850.

Dem Edward Dent, Chronometermacher am Strand: auf Verbesserungen an den Compassen für die Schifffahrt etc. Dd. 17. Juli 1850.

Dem William Gossage, Chemiker in Stoke Prior, Grafschaft Worcester: auf Verbesserungen im Gewinnen gewisser Metalle aus ihren Verbindungen. Dd. 17. Juli 1850.

Dem Jean Varillat, Chemiker in Rouen, Frankreich: auf sein Verfahren färbende, gerbende und zuckerige Substanzen aus verschiedenen Vegetabilien darzustellen. Dd. 17. Juli 1850.

Dem John Melville in Upper Hartley-street, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen in der Construction der Eisenbahnen, sowie der Locomotiven und Eisenbahnwagen. Dd. 17. Juli 1850.

Der Henrietta Brown in Long-lane, Bermondsey: auf ihr mitgetheilte Verbesserungen in der Fabrication metallener Fässer und Gefäße. Dd. 17. Juli 1850.

Dem John Silvester in West Bromwich, Staffordshire: auf Verbesserungen im Geraderichten, Ebnen und Formen des gehärteten Stahls. Dd. 17. Juli 1850.

Dem Ezekiel Edmonds, Tuchfabrikant in Bradford, Wiltshire: auf Verbesserungen in der Darstellung gewisser Arten von Wollenfabricaten. Dd. 17. Juli 1850.

Dem Henry Bessemer, Civilingenieur im Baxter-House, Old Saint Pancras-road, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen im Stechen von Holzformen, Platten und Walzen zum Drucken. Dd. 22. Juli 1850.

Dem James Bradford in Torquay, Devonshire: auf Verbesserungen an Schlössern und andern Befestigungsmitteln. Dd. 22. Juli 1850.

Dem Thomas Mills, Ingenieur in Bow, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an Dampfmaschinen und an Pumpen. Dd. 22. Juli 1850.

Dem Joseph Paxton in Chatsworth, Grafschaft Derby: auf Verbesserungen an Dächern. Dd. 22. Juli 1850.

Dem Leonard Bower, Fabrikant in Birmingham, und Thomas Gisborne, Mechaniker in Harborne, Staffordshire: auf verbesserte Maschinen zur Fabrication von Schrauben, Bolzen, Nieten und Nägeln. Dd. 23. Juli 1850.