Text-Bild-Ansicht Band 253

Bild:
<< vorherige Seite

nach beendeter Arbeit als Auflage dient. Der Zuführungshahn ist im Inneren des Kegelstumpfes angebracht.

Bei Herstellung von Fensterglas benutzt man die in Fig. 8 und 9 Taf. 32 abgebildete sogen. Brücke von 0m,5 Breite und 5 bis 6m Länge. Da im Verlaufe der Arbeit der Bläser verschiedene Stellungen einnehmen muſs, so sind zwei Tritte P angebracht, welche durch Zugstangen l und t auf den oben angeordneten Hahn r einwirken. Das Luftzuführungsrohr a endigt in ein Anschluſsstück b, über welches ein Kautschukrohr mit dem Mundstücke geschoben wird. Zum Tragen des Rohres a dient eine fahrbare Rolle, auf deren anderer Seite ein Gegengewicht d hängt, so daſs die Einrichtung den vielseitigsten Gebrauch gestattet.

Im Folgenden sind die Gestellungskosten einer Anlage von 12 Plätzen nach den in Clichy gemachten Erfahrungen zusammengestellt:

Luftverdichtungspumpe 1440 M.
14 Preſsluftbehälter zu 115 M. 1610
Regulator 240
Hochdruckleitung 800
Niederdruckleitung 800
Luftzuführungshähne 240
20 Mundstücke zu 20 M. 400
Manometer 160
12 Bänke 960
Vorrichtungen zum Blasen im Freien oder in Formen 320
Verschiedenes (Röhren u. dgl.) 480
–––––
7450 M.
Aushilfsmotor von 4e 2000
–––––
9450 M.

Hierbei wird bemerkt, daſs diese Summe in Folge der Mannigfaltigkeit der Fabrikation im vorliegenden Falle als eine hohe anzusehen sei und daſs dieselbe für eine weniger vielseitige Fabrikation sich geringer stelle.

Die Leistung der Luftverdichtungspumpe ist 3cbm in der Stunde, oder in einer Schicht von 12 Stunden 36cbm. 1 Pferdestärke liefert 2cbm,87; daher sind für 3cbm Luft höchstens 1e,25 erforderlich. Die täglichen Kosten für 36cbm Luft vertheilen sich nun folgendermaſsen:

Kohle 33k 0,80 M.
Schmiermaterial u. dgl. 0,80
Heizer 4,80
Maschinist, ½ Tag mit Ueberwachung der Apparate
beschäftigt, täglich 7,20 M.

3,60
Interessen und Amortisation von rund 9600 M. mit
10 Proc. für 300 Tage, täglich.

3,20
––––––
Gesammtkosten des Betriebes für einen Tag 13,20 M.
Daher Kosten für 1cbm Preſsluft 0,37 M.

Da eine Betriebsmaschine in der Hütte ohnehin meistens vorhanden ist, so können die Posten für Heizer und Maschinisten in diesem Falle aus der Rechnung entfallen, wodurch sich dann der Preis für 1cbm Preſsluft auf 0,14 M. ermäſsigt. Beim Tunnelbaue hat sich als Preis für 1cbm Preſsluft nach mehrfach angestellten Ermittelungen 0,06 bis 0,12 M.