Text-Bild-Ansicht Band 247

Bild:
<< vorherige Seite

Bezeichnet man die reducirende Wirkung der Dextrose mit d, die der Maltose mit m, so ergibt sich die Gleichung R = d + 0,62 m, für die erste Polarisation P = 52 d + 139 m + 193 d', für die zweite P' = 193 d'. Daraus ergeben sich die Gleichungen: m = (P – P' – 52 R) : 106,76 und d = R – 0,62 m sowie d' = P' : 193.

Eine Probe fester Amylose der Peoria Grape Sugar Company z.B. gab, in dieser Weise untersucht, eine Polarisation von 21,29°, somit P = 106,45; die Gesammtreduction R wurde zu 40,32, die Polarisation nach dem Kochen mit überschüssigem Cyanquecksilber 13,4°, somit P' = 67 gefunden. Daraus ergibt sich folgende Berechnung:

0,4032 = d + 0,62 m
106,45 = 52 d + 139 m + 193 d'
67 = 193 d'
39,45 = 52 d + 139 m
106,45 – 67 – (52 × 0,4032) = 106,76 m.
m = 0,1731 = 17,31 Proc.
d = 0,2959 = 29,59
d' = 0,3472 = 34,72
––––––––
m, d und d' = 81,62
Wasser = 16,26
Asche = 0,19
––––––––
Summe = 98,07
Inactiv = 1,93

Fester Traubenzucker der Peoria Grape Sugar Company (I), aus Buffalo (II), Freeport, III. (III), der American Grape Sugar Company, Buffalo (IV und V), flüssiger Zucker derselben (VI), sowie der Rockford Grape Sugar Company in Rockford, III. (VII) ergaben auf diese Weise:

I II III IV V VI VII
Reducirende
Stoffe

40,32%

76,33%

72,83%

66,67%

67,57%

37,88%

41,84%
Gesammt-
drehung

21,19°

9,85°

9,11°

10,19°

10,27°

22,95°

20,60°
Nach Behand-
lung mit
Hg(CN)2


13,4°


1,38°


1,04°


2,36°


2,39°


17,46°


12,45°
Drehung für
Dextrose
u. Maltose


7,89°


8,47°


8,07°


7,83°


7,88°


5,49°


8,15°
Sp. G. (10g zu
100cc)

1,030136



1,03198

1,03107

1,03162

1,02938
Feste Stoffe,
berechnet2)

78,28%



83,07%

80,70%

82,13%

76,57%
Desgl., direkt
bestimmt,
opt. activ


81,62


80,85%


76,41%


74,38


75,25


85,87


80,85
Asche 0,19 0,57 0,23 0,57 0,63 0,33 0,24
Wasser 16,26 9,43 15,75 16,24 14,94 16,82 18,31
Die optisch activen Stoffe bestehen aus:
Dextrose 29,59 74,78 71,40 64,07 65,15 33,38 30,81
Maltose 17,31 2,49 2,32 4,20 3,90 7,26 17,79
Dextrin 34,72 3,58 2,69 6,11 6,20 45,24 32,25
2)

Berechnet aus dem specifischen Gewicht nach Allen: Commercial Organic Analysis, Bd. 2 S. 296.