Text-Bild-Ansicht Band 261

Bild:
<< vorherige Seite
Fig. 7., Bd. 261, S. 301
Fig. 8., Bd. 261, S. 301
Fig. 9., Bd. 261, S. 301
Fig. 10., Bd. 261, S. 301

Der von Forsberg in Verbindung mit dem Frischfeuer gebrachte und in den Fig. 1 bis 3 auf Seite 300 mit ersichtliche Generator c ist von den üblichen Schachtgeneratoren mit Rost nicht sehr abweichend. An Stelle des sonst vorhandenen Rostes ist ein um eine Achse drehbarer Rost angebracht, welcher aus in ein Guſsstück eingekeilten Roststäben besteht und mittels eines Handhebels bewegt werden kann. Die Drehung des Rostes hat nur den Zweck, das Rostputzen oder vielmehr das Ausräumen der über dem Roste angesammelten Asche bezieh. Schlacken zu erleichtern. Das den Rost tragende, guſseiserne Bogenstück