Text-Bild-Ansicht Band 261

Bild:
<< vorherige Seite

Birne flieſst und unter Drehen an den Wänden wieder zurückflieſsen gelassen und endlich der Apparat in das Kühlgefäſs gesenkt. Nach ein paar Minuten kann man das Volumen des Chloroforms ablesen. Aus folgender Tabelle ergibt sich dann der Gehalt an Amylalkohol:

Volumenvermehrung
des Chloroforms cc
Gehalt an Amylalkohol
in Vol.-Proc.
0,2 0,1
0,35 0,2
0,5 0,3
0,65 0,4
0,8 0,5
0,95 0,6
1,10 0,7
1,25 0,8
1,40 0,9
1,55 1,0.

Gardner's Herstellung des bei der Bleiweiſserzeugung angewendeten Säuregemisches.

Mit Abbildung.

E. V. Gardner in Parish of Marylebone, England (* D. R. P. Kl. 22 Nr. 36319 vom 22. Mai 1885) will zur Herstellung von Bleiweiſs in die Oxydationskammer ein Gemisch von Essigsäure, Salpetersäure, Kohlensäure, Wasserdampf und Luft eintreiben. Der hierzu angegebene Apparat hat die beistehend skizzirte Einrichtung.

Textabbildung Bd. 261, S. 443

Die durch Oeffnungen a eintretende Luft geht mit der im Behälter A entwickelten Kohlensäure durch das Waschgefäſs B, welches mit dem Dampfstrahlgebläse w verbunden ist. Die flüssigen Säuren gelangen aus dem Gefäſse H durch den Trichter v in das Rohr n, um, durch den Dampfstrahl zerstäubt, in die Bleiweiſskammer getrieben zu werden. (Vgl. 1884 252 * 372. 1886 260 96.)

Dreifache Expansions-Dampfmaschinen.

Ueber den Bau von Dreicylinder-Expansions-Dampfmaschinen1) , welche seit einigen Jahren die Central Engine Works zu West-Hartlepool, der Central Marine Engineering Company gehörig, als besondere Constructionsart ausführen, gibt Iron, 1886 Bd. 27 * S. 221 bezieh. Engineering, 1886 Bd. 41 * S. 8 folgende beachtenswerthe Mittheilungen.

1)

Vgl. Seaton u.a. 1885 257 121. 258 * 341.