Text-Bild-Ansicht Band 276

Bild:
<< vorherige Seite

VII. Auskochungen von Cellulose und Holz mit Lauge vom spec. Gew. 1,043 bei 5at Druck.

10g Cellulose mit ½l Lauge gekocht, ergaben:

Rückstand: 8,464
gelöst wurden: 1,536 oder 15,36 Proc.

Die Lösung war gelblich, zeigte mit Fehling-Flüssigkeit keine Reaction, Alkohol fällte nichts, Säure bewirkt eine Trübung, Aether direkt angewandt, hinterlieſs keinerlei Rückstand, nach vorherigem Ansäuern einen geringen, lichtgelben Extract, der sich mit Phloroglucin und Salzsäure nicht färbte.

10g weiches Holz mit ½l Lauge gekocht, ergaben:

Rückstand: 4,904
gelöst wurden: 5,096 oder 50,96 Proc.

Die Lösung war braun, zeigte mit Fehling-Flüssigkeit keine Reaction, Alkohol fällte nichts, Säure aus 50cc 0,0797 d. i. 15,94 Proc. des Holzes. Aether direkt angewandt, hinterlieſs keinen Rückstand, nach vorherigem Ansäuern einen gelbbraunen Extract, der sich mit Phloroglucin und Salzsäure roth färbte.

10g hartes Holz mit ½l Lauge gekocht, ergaben:

Rückstand: 4,434
gelöst wurden: 5,566 oder 55,66 Proc.

Die Lösung war tief braun, zeigte mit Fehling-Flüssigkeit keine Reaction, Alkohol fällte aus 50cc 0,011 d. i. 2,2 Proc., Säure fällte 0,047 d. i. 9,4 Proc. des Holzes. Aether direkt angewandt, hinterlieſs keinen Rückstand, nach vorherigem Ansäuern einen gelbbraunen Extract, der mit Phloroglucin und Salzsäure roth wurde.

VIII. Auskochungen von Cellulose und Holz mit einer Lauge vom spec. Gew. 1,043 bei 10at Druck.

10g Cellulose mit ½l Lauge gekocht, ergaben:

Rückstand: 7,972
gelöst wurden: 2,028 oder 20,28 Proc.

Die Lösung war gelb, zeigte mit Fehling-Flüssigkeit keine Reaction, Alkohol fällte aus 50cc 0,043 d. i. 8,6 Proc., Säure fällte 0,021 d. i. 4,2 Proc. der Cellulose. Aether direkt angewendet, hinterlieſs keinen Rückstand, nach vorherigem Ansäuern einen gelblichen Extract, der sich mit Phloroglucin und Salzsäure nicht färbte.

10g weiches Holz mit ½l Lauge gekocht, ergaben:

Rückstand: 2,969
gelöst wurden: 7,031 oder 70,31 Proc.

Die Lösung war braungelb, zeigte mit Fehling-Flüssigkeit keine Reaction, Alkohol fällte Spuren, Säure aus 50cc 0,080 d. i. 17 Proc. des Holzes. Aether hinterlieſs, direkt angewendet, keinen Rückstand, nach vorherigem Ansäuern einen gelblichen Extract, der sich mit Phloroglucin und Salzsäure nicht färbte.