Text-Bild-Ansicht Band 3

Bild:
<< vorherige Seite

Unterstüzung kranker und invalider Arbeiter, elternloser Arbeiterkinder, Arbeiterwittwen, und für den freien Unterricht aller männlichen und weiblichen Kinder der Arbeiter, auch besizt sie eine Sterbekasse für ihre sämmtlichen Arbeiter, aus welcher nach der Dauer des geleisteten Beitrags die Hinterbliebenen 50 bis 80 Thlr. zur Beerdigung erhalten.

LXIV. Nachricht über eine neue Methode Bienenstöcke zu vereinigen. Von dem hochw. Andr. Jameson, Mitglied der Werner'schen Gesellschaft.

Aus dem Edinburgh Philosophical Journal, in dem Repertory of Arts, Manufactures et Agriculture. II. Series. N. CCXXIII. December 1820. 38 S.

Wenn ein Stock zu schwach ist, um den Winter über auszuhalten, oder, wenn man den Bienen ihren Honig nehmen will, ohne sie zu ersticken, pflegt man jezt in diesen beiden Fällen allgemein die Stöcke zu vereinigen. Die Methode, deren Hr. Huish bei dieser Vereinigung sich bedient, ist, ausser in den Händen eines sehr erfahrnen Bienenwirthes, mit vieler bedeutender Gefahr für das Leben der Bienen verbunden, während Bonnar's Methode nicht selten mit der Vernichtung eines beträchtlichen Theiles des Bienenstandes verbunden ist. Da ich nun den Mangel einer sicheren und kräftigen Methode, die Bienenstöcke zu vereinigen, fühlte, vorzüglich dann, wann die Honigzeit bereits vorgerückt war, so veranlaßte mich dieß die Verfahrungsweise in meiner Nachbarschaft zu prüfen, und fand an derselben eine bereits durch dreisig Jahre bestehende Methode, welche während dieser ganzen Zeit über dem Publikum unbekannt geblieben