Text-Bild-Ansicht Band 13

Bild:
<< vorherige Seite

Society of Antiquaries) Vol. XVIII. S. 340, und aus dessen Account of forme Antiquities found at Fulbourn in Cambridgeshire Archäol. XIX. 56 bis 61, der das sonderbare Resultat der chemischen Analyse aller von Hrn. Clarke untersuchten Stüke antiken Bronzes aus Aeqypten, Griechenland, Indien, und der in England und Ireland ausgegrabenen Stüke darbiethet: „daß alle diese Stüke aus 88 Theilen Kupfer und 12 Theilen Zinn bestanden.“ Wahrlich eine sonderbare Erscheinung, vorausgesezt, daß die Analysen genau und mit aller Schärfe angestellt worden.

Wärme vermindert die Cohäsions-Kraft des Eisens.

Nach Hrn. Tredgold's lehrreichen Versuchen in seinem schönen Werke über Gußeisen (on Cast Iron, 2d Edition p. 104) verliert das Eisen bei einer Zunahme der Temperatur um 152° Fahrenh. (ungefähr 67° R.) ein Zwanzigstel seiner Cohäsions-Kraft; für jeden Grad Fahrenh. beiläufig. 1/3000. Annals of Philosophy Januar 1824. S. 76. (Möchten wir von diesem herrlichen, in der so eben erschienenen zweiten Auflage sehr bereicherten Werke, bald eine gute Uebersezung erhalten. Ref!)

Ueber Hrn. Pradier's Barbiermesser- und Bijouterie-Fabrik.

Wir haben über diese merkwürdige, zu Paris rue Bourg l'Abbe, Nro. 22. befindliche Fabrik bereits im polytechn. Journ. Bd. 9. S. 400 Notiz gegeben. Dieser geistreiche Fabrikant hat es, durch Benüzung des in Deutschland zu wenig gekannten und zu wenig befolgten Grundsazes: Vertheilung der Arbeit in soviel Hände als möglich,“ so weit gebracht, daß er das Duzend guter Barbiermesser um 9 bis 12 Franken zu liefern vermag. Ehevor, als er das Duzend nur für 12 bis 15 Franken zu liefern vermochte, war die Arbeit in sieben Hände (unter sieben Arbeiter) vertheilt; gegenwärtig hat er sie unter 11 vertheilt: drei schmieden, zwei feilen und calibriren; zwei schleifen; einer polirt; einer zieht die Messer auf, und einer zieht sie ab. Die Härtung behält Hr. Pradier sich selbst vor. Selbst der ungeschikteste Arbeiter, lernt den eilften Theil der gesammten mit einem Barbiermesser vorzunehmenden Arbeit bald mit solcher Leichtigkeit und Präcision vollenden, wie nur wenige alle die II mit einem Barbiermesser vorzunehmenden Operationen sich eigen machen können. Die leidige Noth, Mangel an geschikten Arbeitern, führte Hrn. Pradier auf diese Art des Verfahrens in seiner Werkstätte. Die Commission, welche die Société de l'Encouragement zur Besichtigung der Fabrik des Hrn. Pradier abordnete, gibt demselben, sowohl in Hinsicht seiner Barbiermesser als seiner sogenannten Necessaires, das vortheilhafteste Zeugniß. Im Bulletin de la Société d'Encouragement pour l'Industrie nationale Nro. 231. S. 233.

Mittel gegen Insekten in Glashäusern.

Hr. Tredgold hat gefunden, daß man Pflanzen in Glashäusern gegen alle Verheerungen von Insecten sichern kann, wenn man sie mit einer Auflösung der bitteren Aloe wäscht. Die Gesundheit der Pflanzen leidet hierdurch nicht im Mindesten, und keine einmahl damit gewaschene Pflanze wird von Insecten angegangen. (Philosophical Magazine and Journal. December 1823. S. 468).

Ueber die Wirkungen einer sehr hohen Temperatur auf einige Pflanzen-Arten. Von Th. Andr. Knight, Esqu. F. R. S.

Präsident Knight hatte sich ein Treibhaus erbaut, um die Cultur der