Text-Bild-Ansicht Band 33

Bild:
<< vorherige Seite

Verbesserung an der kreisförmigen Säge.

„Hr. Jak. Robb, ein geistreicher Mann in unserer Nachbarschaft, hat an der kreisförmigen Säge wichtige Verbesserungen angebracht. Diese verbesserte Säge arbeitet jezt auf der Lintrose Sägemühle, und arbeitet vortrefflich.“ Strathmore Journal. Mechanics' Magazine N. 302. 23. Mai. S. 240. (Es wäre sehr zu wünschen, daß diese Verbesserungen bald bekannt gemacht würden. Bis jezt müssen wir uns begnügen zu wissen, wo man sie sehen kann.)

Die Wunder-Kutsche, (Wonder-Coach),

eine Landkutsche, die zwischen London und Shrewsbury fährt, fuhr 160 englische Meilen (d.i. 40 bayersche Postmeilen) in dreizehn Stunden und einer halben. In diese Zeit ist Aufenthalt bei Pferdewechsel, Frühstük und Mittag-Essen eingerechnet. Herald. Galignani. N. 4436. Was ist ein deutscher Eilwagen gegen diese Landkutsche? Welcher König oder Kaiser fuhr auf dem festen Lande jemals so schnell, als in England jeder Commis fahren kann? Man wird in Deutschland eben so schnell fahren, sobald man jedem erlaubt, seine Pferde zu wechseln so oft und wo er will, wenn man dieß nicht erlaubt, werden unsere Eilwagen gegen die englischen Landkutschen immer Schnekenwagen seyn und bleiben müssen.

Capt. Ross's Dampfboth-Nordpol-Expedition.

Capt. Ross ist Anfangs Junius aus Woolwich in seinem eigenen Dampfbothe, Victory, nach dem Nordpol ausgelaufen. Die Bauart des Schiffes ist neu: es kann gleich gut als Segelschiff und als Dampfboth gebraucht werden. Die Kessel nehmen einen sehr kleinen Plaz ein, brauchen nur die Hälfte Feuerung, und die Maschine ist um volle drei Viertel leichter. Auch der Schornstein blieb weg. Times. Galignani. N. 4441.

Anwendung von Robert's Feuerkappe in Holland.

Wir haben von Robert's Feuerkappe, mittelst welcher man sich in den stärksten Rauch wagen kann, wenige Wochen nach ihrer Bekanntmachung Nachricht gegeben im Polytechn. Journ. Bd. XIX. S. 468. Die Zwekmäßigkeit dieser Kappen fand man nun in Holland bei Gelegenheit eines Brandes bestätigt. Hr. Mulder hat einen lehrreichen Aufsaz hierüber in den Bydragen mitgetheilt. Ein Hr. van Bell hat eine solche Kappe aus London nach Holland herüber gebracht, welcher man sich mit allem Vortheile bediente. Die holländische Regierung hat, nach dieser erprobten guten Wirkung der Robert's Kappen, bereits 28 derselben an die Marine, und 230 an die Artillerie vertheilen lassen. Hätte der arme von Hauser zu Wien eine solche Kappe aufgesezt, seine Familie würde vielleicht noch heute einen Vater, und sein Vaterland einen der achtbarsten Officiere besizen.

Wason's Patent-Siegellak.

Hr. Pet. Rigley Wason ließ sich vor Kurzem ein Patent auf Siegellak geben, das ganz nach gewöhnlicher Weise verfertigt wird, in welches aber, ehe es ganz zu Stangen ausgerollt wird, nachdem es die erste Form auf der warmen Kupferplatte erhalten hat, eine Furche gedrükt wird, in welche man einen kleinen Docht von Stroh oder irgend einem Materiale legt, und hierauf die Stange ausrollt, oder im Modell preßt. Auf diese Weise soll man bequemer siegeln können, indem das Siegellak immer fortbrennt. Regist. of Arts. Nro. 70. S. 347. (Bei schwarzem Lake mag dieß angehen; bei farbigem aber muß das Siegel durch die Verkohlung des Dochtes unrein werden. Wer gut siegelt, läßt seine Siegelstange am Lichte nur sieden, nie braten oder gar brennen.)

Die ungeheuere Tapeten- und Teppich-Manufaktur der HHrn. Downing und Sons,

zu Chelsea bei London, brannte Ende Mai's ab. Der Schaden beträgt über