Text-Bild-Ansicht Band 33

Bild:
<< vorherige Seite

Zustand des Eisenhandels in England.

Eines der größten Häuser in Eisen-Geschäften wurde gestern, 9. Juli, von der Bank mit einem Anlehen von 100000 Pfd. accomodirt. Bei den gegenwärtigen Eisen-Preisen verliert jede Eisenhütte 10 Shill. (6 fl.) bei der Tonne (20 Ztr.). (Herald. Galignani. N. 4475.) (Frankreich braucht kein englisches Eisen mehr!)

Der größte bisher bekannte Bergkrystall, von der Abart, die man Rauchtopaß nennt.

In der Nähe des Paradise-River, in Neu-Schottland, einige Meilen von Bridgetown, kommen häufig sehr schöne Bergkrystalle von jener Abart vor, die man Rauchtopaße nennt (in Schottland Cairngoram-Stone). Hr. Lougley fand einen auf seinem Gute, der 120 Pfd. wiegt; und bald darauf einen wunderschönen Krystall von 90 Pfd. (Mechan. Magaz. 307. 27. Juni. S. 320.)

Marmor zur Lithographie.

Hr. Chevallier versuchte Marmor zur Lithographie anzuwenden, und die Versuche scheinen zu gelingen. (Journ. de Pharm. Julius. S. 360.)

Noch eine Maschine zum Hutmachen.

Das Register of Patent-Inventions Nr. 68. liefert S. 314 zu den Patenten auf Maschinen zum Hutmachen, deren wir bereits mehrere beschrieben haben, noch das amerikanische Patent, welches Hr. F. West und Hr. A. Stevens, Richland County, New-York, 29. Oktbr. 1828, sich ertheilen ließen. Es ist keine Abbildung gegeben und die Beschreibung ist so dunkel, daß man nur so viel abnimmt, daß diese Maschine große Aehnlichkeit mit denjenigen hat, welche bereits zu demselben Ende patentisirt wurden.

Leiter, die sich zusammenlegen läßt.

Da eine Leiter, deren man oft im Zimmer, z.B. in der Bibliothek, bedarf, vielen Raum wegnimmt, und häßlich aussieht, so hat man im Journal des connaiss. usuelles. N. 48. 1829. S. 99. (Bulletin d. Scienc. technol. Juni S. 141.) eine Leiter beschrieben, deren Sprießel in den beiden Seitenstangen beweglich sind, so daß sie, jedes in seiner Stange, sich um einen Stift auf- und abwärts drehen lassen, folglich wechselseitig sich an die Stangen rechts oder links, wie man eben will, anlegen.

Moderne Ofen-Schirme.

Man zeichnet auf das Papier, welches zum Schirme verwendet wird, eine Landschaft mit Tusche, und läßt die Aeste der Bäume unbelaubt. Das Laub zeichnet man mit kochsalzsaurem Kobalt, und schattirt mit kochsalzsaurem Kupfer und essigsaurem Kobalt. Diese Auflösungen sind auf dem Papiere nach dem Eintroknen ganz farblos, werden aber, wenn der Schirm an den Ofen oder an das Kamin gerükt wird, durch die Wärme erstere grün, die zweite gelb, die dritte blau, so daß man am Ofen das Vergnügen hat die Winter-Landschaft sich, wie durch einen Zauber, in eine Frühlings-Landschaft verwandeln zu sehen. Wie das Papier erkaltet, wird aus dem Frühlinge wieder Winter. (Bulletin d. Scienc. technol. Juni. 1829. London and Paris Observer. 9. Nov. 1828.)

Zündfläschchen aus Kautschuk.

Hr. Berry zu London, Bernard Street, welcher die Riechfläschchen mit Pfropfen aus Gummi elasticum versah, verfertigt nun aus demselben Stoffe kleine Fläschchen zur Aufbewahrung von Schwefelsäure, deren man sich zum Anzünden der Zündkerzchen mit chlorsaurer Pottasche bedient. Diese Fläschchen sollen äußerst