Text-Bild-Ansicht Band 37

Bild:
<< vorherige Seite

wird, den tausendsten und zehntausendsten Theil eines Zoll tiefen Regens andeuten.

Wenn der innere Durchmesser der Glasröhre KL nur einen halben Zoll beträgt, so ist der Flächeninhalt der Durchschnittskreisfläche derselben = 0,19635, oder etwas weniger als 1/5 □ Zoll; was beinahe 509 1/3 Mal in den 100 □ Zollen des Flächeninhaltes der Trichtermündung enthalten ist. Un da die Tiefe gleichräumiger Maße sich wechselseitig wie der Flächeninhalt ihrer Basen verhält, oder wie der correspondirende Durchschnitt, so ist es klar, daß, um 100 Kubikzoll Regenwasser zu messen, die in der vierekigen Mündung des Trichters einen Zoll tief stehen, eine 509 Zoll lange oder tiefe Glasröhre von 1/2 Zoll inneren Durchmesser erfordert wird. Der hundertste Theil dieser Länge, oder beinahe 5 1/10 Zoll dieser Röhre wird also nothwendig seyn, um Einen Kubikzoll zu fassen, oder den hundertsten Theil eines Zoll tiefen Regens zu messen. Ein halber Zoll wird nöthig seyn, um den zehnten Theil eines Kubikzolles zu fassen, oder den tausendsten Theil eines Zoll tiefen Regens zu messen, und folglich der zehnte Theil eines halben Zolles dieser Röhre, oder ein Zwanzigstel Zoll derselben, um den hundertsten Theil eines Kubikzolles zu fassen, oder den zehntausendsten Theil eines Zoll tiefen Regens zu messen. Es ist offenbar, daß eine Tiefe oder Länge, die auch noch um vieles kleiner ist, als der zwanzigste Theil eines Zolles, leicht mit freiem Auge ohne alles Vergrößerungsglas wahrgenommen werden kann.

Wenn auf ähnliche Weise eine Röhre von 2/3 bis 3/4 Zoll als Maß in Grade getheilt wird, so sind die lezten Eintheilungen eines solchen Maßes, selbst wenn sie nur bis auf ein Zehntel eines Kubikzolles ausgeführt werden, hinreichend einen aufmerksamen Beobachter in den Stand zu sezen, die Tiefe des rings um den Regenmesser gefallenen Regens bis auf den zehntausendsten Theil eines Zolles zu bestimmen.

Was die Kosten betrifft, so kann der Trichter mit dem Brette sammt Zugehöre und der Flasche wahrscheinlich nicht mehr als 3 Shilling 6 Pence (2 fl. 16 kr.) oder 3 Shill. kosten. Die in Grade getheilte Röhre kann man sich zu London in Hrn. Knight's Chemical-Instrument Warehouse für 2 Shill. oder 2 Shill. 6 Pence beilegen. Der ganze Regenmesser kommt also auf 6 Shill. (3 fl. 36 kr.), was eine wahre Kleinigkeit ist, wenn man bedenkt, daß Regenmesser, die die Tiefe des Regens in der Nachbarschaft nur auf den hundertsten Theil eines Zolles andeuten, vier bis fünf Guineen kosten.

Wenn man sich nur einer in Grade getheilten Röhre, eines solchen Trichters und einer gewöhnlichen Flasche bedienen wollte, die man vier bis fünf Zoll tief in die Erde taucht; so würde die ganze Auslage nur 3 1/2 – 4 Shillings betragen. Wenn es aber stark regnet,