Text-Bild-Ansicht Band 38

Bild:
<< vorherige Seite

Grad von Zertheilung, wobei das Auge, die Stükchen kaum zu unterscheiden vermag. Sehr oft wäre es den Fabrikanten nüzlich den Grad von Feinheit des zertheilten Körpers in diesem Falle zu kennen.

33) Bronzene Medaille für ein Verfahren das Indigblau (sogenannte Fayence-Blau) durch bloß zwei Eintauchungen hervorzubringen.

Es versteht sich, daß dieses Verfahren weniger umständlich und kostspielig seyn muß als das bekannte von sechs oder acht Eintauchungen.

34) Bronzene Medaille für einen Bericht über die Vortheile mehrerer jezt im Handel vorkommender Extracte von Farbestoffen.

Ohne Zweifel müssen diese Extracte, wenn man sie auf eine ökonomische Weise erhält, mehr oder weniger Ersparniß durch die Leichtigkeit des Transports darbieten; auch hat man zahlreiche Versuche über diesen Gegenstand angestellt; sey es aber, daß man bei Bereitung dieser Extracte sehr unregelmäßig verfuhr, oder nicht die geeigneten Mittel anwandte, sich ihrer auf vortheilhafte Weise zu bedienen, oder aus beiden Ursachen zugleich, sie kamen bis jezt noch nicht in allen Färbereien in Aufnahme) es wäre daher gut, wenn sich Jemand diesem Gegenstande besonders widmete und den Gehalt an Pigment und die beste Anwendungsweise der jezt im Handel vorkommenden Extracte bestimmet würde.

35) Silberne Medaille für die Bestimmung der Verhalt, pisse, welche man den Dimensionen der Laufbänder (ledernen Riemen) zur Fortpflanzung der Bewegung im Verhältniß zur Stärke der fortgepflanzten Kraft geben muß.

36) Bronzene Medaille für die Bestimmung der Kraft, welche erforderlich ist, um die ganze Reihe von Maschinen in einer Baumwollenspinnerei in Bewegung zu sezen, so wie auch für jede dieser Maschinen insbesondere, diese Bestimmung muß durch den Schnurkraftmesser (Dynamomètre funiculaire) geschehen.

37) Bronzene Medaille für die Erfindung eines dauerhafteren und wohlfeileren Schiffchens für die mechanischen Webstühle.

38) Silberne Medaille für denjenigen, welcher in unser Departement die Fabrikation von hohlen gehämmerten kupfernen Walzen zum Kattundruk, ähnlich den in England verfertigten, einführt.

39) Bronzene Medaille für den Anbau des weißen Maulbeerbaums und die Zucht von Seidenraupen in dem Departement des Oberrheins.

Abhandlungen, Zeichnungen, Zeugnisse, Muster müssen unter den bei Preisfragen gewöhnlichen Förmlichkeiten vor dem 20. October 1831 an den Präsident der Société industrielle eingesandt werden.

Ueber Schnell- oder Dampfpressen.

Auch zu London ist es, wie zu Paris und zu Leipzig, den Apostolischen gelungen, zur festeren Unterhaltung und schnelleren und weiteren Verbreitung ewiger Nacht und Finsterniß, die Buchdrukergesellen am 14. September in New-Street-Square zu einer Versammlung zusammenzurotten, um über das Schiksal der Schnell- oder Dampfpressen zu entscheiden. Indessen scheint der Geist des Guten über O'Conell und seine Umtriebe dieses Mal gesiegt zu haben: man hörte seit dieser Zeit nichts von weiteren Meutereien. Im Mech. Mag. N. 374. S. 106. findet sich eine Anrede eines Hrn. J. B. J. an die Buchdrukergesellen Englands (die er das Blut des Lebens des englischen Volkes nennt), in welcher diesen guten Leuten die Ungereimtheit der Idee, Schnellpressen zu zerstören, so deutlich vor Augen gelegt wird, daß wir an den guten Erfolg derselben nicht zweifeln können, wo sie immer gehört und gelesen wird. Die Polizei-Fama und überhaupt alle Polizeiblatter würden sehr gut thun, diese kurze, gediegene, kräftige, wohlmeinende Rede eben so gut übersezen zu lassen, als sie geschrieben ist: wir wollen sehr gern jeder Polizeibehörde das Original hierzu leihen.