Text-Bild-Ansicht Band 127

Bild:
<< vorherige Seite

  Miscellen.

Verzeichniß der vom 2. November bis zum 24. Decbr. 1852 in England ertheilten Patente.

Dem Joseph Walker in Dover, Grafschaft Kent: auf Verbesserungen an den Verfahrungsarten und der Maschinerie zur Behandlung des Baumwollesamens. Dd. 2. Novbr. 1852.

Dem Patrick M'Anaspie in Liverpool: auf ein neues Verfahren zur Fabrication von Portlandcement. Dd. 2. Novbr. 1852.

Dem John Crowther in Huddersfield, Yorkshire: auf einen selbstthätigen hydraulischen Krahn. Dd. 2. Novbr. 1852.

Dem Louis Arnier, Ingenieur in Marseille, Frankreich: auf Verbesserungen an Dampfkesseln. Dd. 6. Novbr. 1852.

Dem Grafen v. Fontainemoreau in South-street, Finsbury: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen in der Fabrication gewisser Kleidungsstücke. Dd. 6. Novbr. 1852.

Dem Charles Liddell in der City von Westminster: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen an elektrischen Telegraphen. Dd. 11. Novbr. 1852.

Dem John Weems in Johnstone, Grafschaft Renfrew: auf Verbesserungen in der Fabrication von metallenen Röhren und Blechen. Dd. 11. Novbr. 1852.

Dem Andrew Fulton, Hutmacher in Glasgow: auf Verbesserungen an Hüten und anderen Kopfbedeckungen. Dd. 11. Novbr. 1852.

Dem William Petrie, Civilingenieur in Woolwich, Grafschaft Kent: auf Verbesserungen im Erzeugen und Anwenden elektrischer Ströme und an den dazu erforderlichen Apparaten. Dd. 13. Novbr. 1852.

Dem Auguste Edouard Bellford in Castle-street, Holborn, City von London: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen in der Construction der Federn für Eisenbahnwagen. Dd. 25. Novbr. 1852.

Dem Moses Poole, am Patent-Office, London: auf ihm mitgetheilte Verfahrungsarten zur Fabrication von elastischen Rippen, Stöcken, Streifen und Reifen für Sonnen- und Regenschirme, als Ersatzmittel des Fischbeins und Stahls, welche bisher dazu angewandt wurden. Dd. 27. Novbr. 1852.

Dem Lewis Pocock in Gloucester-road, Regent's Park, Grafschaft Middlesex: auf ein ihm mitgetheiltes Verfahren das Seewasser trinkbar zu machen. Dd. 27. Novbr. 1852.

Dem Pierre Lamaille, Fabrikant in Paris: auf sein Verfahren lackirtes Leder zu conserviren. Dd. 1. Decbr. 1852.

Dem William Gorman, Ingenieur in Glasgow: auf Verbesserungen im Gewinnen von Triebkraft. Dd. 8. Decbr. 1852.

Dem Thomas Craddock, Ingenieur an den Ranelagh Works, Thames-bank, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an der Dampfmaschine und am Dampfkessel. Dd. 8. Decbr. 1852.

Den Mechanikern Robert Lakin in Ardwick, und William Rhodes in Gorton, Lancashire: auf Verbesserungen an den Maschinen zum Spinnen und Dupliren der Baumwolle. Dd. 8. Decbr. 1852.

Dem George Holcroft, Ingenieur in Manchester: auf Verbesserungen an Dampfmaschinen. Dd. 8. Decbr. 1852.

Dem Henry Bridson, Bleicher in Bolton-le-Moors, Lancashire: auf eine verbesserte Maschinerie zum Waschen und Reinigen der Zeuge. Dd. 8. Decbr. 1852.

Dem John Fell in Glasgow: auf Verbesserungen im Vorbereiten und Spinnen des Hanfs zur Fabrication von Seilen, Segelgarn etc. Dd. 8. Decbr. 1852.

Dem David Sharp, Fabrikant in Bingley, Yorkshire: auf eine verbesserte Maschinerie zum Kämmen und zum Strecken der Bänder von Wolle. Dd. 8. Dec. 1852.