Text-Bild-Ansicht Band 149

Bild:
<< vorherige Seite

Die Walzen des Erfinders haben Durchmesser von 4 bis 15 Centimetern, je nach der Breite der Kratze; sie werden durch eine Rolle bewegt.

Die Hauptwalze A, Fig. 12, besteht aus einem oder aus zwei Schleifsteinen von Sandstein, die auf einer Hülse a angebracht sind, welche einen an der Welle B verschiebbaren Schlitten bildet.

Diese Welle wird durch eine Rolle umgetrieben, die ihre Bewegung mittelst des Getriebes V auf das Rad U überträgt, welches auf der Welle sitzt und die doppelte Schraube B umdreht.

Die Hülsen L und L', welche auf der Welle oder Schraube B angebracht werden, bestimmen den Weg, welchen der Schleifstein A unter dem Einfluß des in die Schraubengänge eingreifenden halbmondförmigen Stücks C zurücklegt.

Dieser Weg wird nach den Dimensionen der Kratzenbänder regulirt.

Auf den Zapfenlagern R angebrachte Supports O, auf welche die Stellschrauben S einwirken, gestatten eine größere oder geringere Annäherung des Schleifsteins A, je nachdem die Art des Schärfens es erfordert.

L.  Strache's biegsamer Heber.

Aus Stamm's neuesten Erfindungen, 1858, Nr. 25.

Mit einer Abbildung auf Tab. III.

Strache's biegsamer Heber ist nichts als eine elastische Röhre aus Kautschuk, Gutta-percha oder einem andern wasserdichten und luftdichten Stoffe von größerm oder kleinerm Durchmesser, je nachdem man mehr oder weniger Flüssigkeit durchleiten will. Der Vorzug dieses Hebers vor einem aus Blech, Glas, Holz oder einem andern steifen Stoffe ist aber ein doppelter. Einmal ist dieser Heber, Fig. 13, der von jeder Länge seyn kann, leicht übertragbar, indem man ihn zusammenrollen kann, und die zwei Schenkel sind nach Erforderniß länger oder kürzer zu machen, sie können in mannichfacher Weise gekrümmt und den Räumlichkeiten, die oft in Kellern und andern Orten sehr hinderlich sind, angepaßt werden, indem nur das eine Ende w, wo die Flüssigkeit in die Röhre tritt, höher liegen muß als das andere Ende e, wo die Flüssigkeit wieder austritt. Ein weit wichtigerer Vortheil an diesem Heber ist aber die