Text-Bild-Ansicht Band 169

Bild:
<< vorherige Seite

Zweiter Versuch.

Grm.
Kupferoxyd 3,3945
reducirtes Kupfer 2,7085
erzeugtes Wasser 0,7680
theoretische Wassermenge 0,7717

Bei einem dritten Versuch mit Wasserstoff von der Zersetzung des Wassers durch die galvanische Säule, wurde das erzeugte Wasser nicht gesammelt.

Dritter Versuch.

Grm.
Angewandtes Kupferoxyd 2,7880
reducirtes Kupfer 2,2240

Man findet so für das Gewicht des Kupfer-Aequivalents:

erster Versuch 394,31
zweiter Versuch 394,80
dritter Versuch 994,55
––––––
im Mittel 394,55

Erdmann und Marchand hatten 396,60 angegeben, anstatt der Zahl von Berzelius, welche 395,55 ist.

XCIV. Die Feuerbeständigkeit der Thone nach den Resultaten synthetischer Versuche, analytischer Untersuchungen und der Erfahrung in technischer wie mineralogischer Beziehung; von Dr. Carl Bischof.

Die drei angedeuteten Wege sind es, welche zur Ergründung der vorliegenden, vielfach angeregten und bearbeiteten, aber dennoch dunklen Frage führen möchten: der synthetische, analytische und der auf die praktische Erfahrung begründete.

Die chemische Analyse und die damit festgestellte Zusammensetzungsweise eines als ausgezeichnet feuerfest bekannten Thones, sollte man glauben, müßte schon längst Aufschluß gegeben haben über das Wesen der sogenannten Feuerfestigkeit der Thone.