Text-Bild-Ansicht Band 196

Bild:
<< vorherige Seite

Zeit ist es indeß einem Fachmann, Hrn. Peter Ludwig Klein in Kettwig a. d. Ruhr, gelungen, eine solche Aenderung an den Krempelmaschinen zu treffen, welche den Volant ganz wegfallen läßt. Diese Erfindung hat mit Recht bedeutendes Aufsehen in der Fabrikantenwelt erregt. Nach den jetzt vorliegenden Resultaten unterliegt es keinem Zweifel mehr, daß in der Wollspinnerei eine wesentliche Verbesserung zu Wege gebracht worden ist.

CXIX. Das aptirte Zündnadelgewehr.

Aus der allgemeinen Militär-Zeitung, 1870, Nr. 16.

In der (in Darmstadt erscheinenden) „allgemeinen Militär-Zeitung“ waren in der letzten Zeit mehrere Notizen über beabsichtigte Aptirungen des Zündnadelgewehres und über die stattgehabten Massenprüfungen der verschiedenen in Aussicht genommenen Constructionen für die Abänderungen mitgetheilt worden.

Diese Versuche sind nunmehr beendigt und ihr Ergebniß hat die Sanction Sr. Majestät des Königs von Preußen erhalten. Hiernach erfahren die Waffen und die Munition folgende Abänderungen:

Die Luftkammer, in welcher das Nadelrohr sitzt, wird – nachdem das letztere, soweit es in dieselbe reicht, abgeschnitten worden – durch einen Cylinder vollständig ausgefüllt. Dieser Cylinder erhält in seiner Achse die Bohrung für die verlängerte Zündnadel, reicht bis zu der Fläche in welcher sich der Kammermund an den Rohrmund anschließt, und ist in dieser Lage festgelöthet. Der gasdichte Abschluß wird durch eine Buffervorrichtung, analog dem Chassepot-Gummiring mit Stahlplatte hergestellt. Da nunmehr durch diese Aptirung ein festes Anpressen des Rohr- und Kammermundes zum Zweck des Gasabschlusses nicht mehr erforderlich ist, so fallen auch die beiden schiefen Flächen der Hülse und der Kammerwarze und damit ebenfalls das feste Zuschlagen der Kammer weg. Die Kammer ist zum Verschließen der Waffe einfach nur vorzuschieben und leicht umzulegen, so daß für diese Handhabung ein Griff, also Zeit und Kraft erspart ist. Die Patrone erhält ein um rund zehn Gramme erleichtertes Langblei – 21 Grm. gegenüber 31 Grm. des alten Geschosses – und den verstärkten Zündspiegel (beide analog den