Text-Bild-Ansicht Band 253

Bild:
<< vorherige Seite


Nr.


Ursprung

Spec.
Gew.
19°

Siedepunkt.
Thermometer
in Flüssigkeit

Meta-
xylol

Para-
xylol

Ortho-
xylol
Fett-
kohlen-
wasser-
stoffe
Proc. Proc. Proc. Proc.
1 Englisch 0,8629 134 bis 140 87 6 4 3
2 140 „ 143 87 4 6 3
3 141 „ 145 83 5 7 5
4 0,866 138 „ 141 79 3 15 3
5 Schottisch 0,8574 134 „ 140 72 8 12 8
6 139 „ 141 70 5 15 10
7 Mischung von Eng-
lisch u. Schottisch

0,8605

134 „ 141

81

10

3

6
8 Desgleichen 136 „ 142 86 6 4 4
9 Desgleichen 0,8613 136 „ 141 86 6 2 6
10 Desgleichen 140 „ 141 86 3 5 6
11 Desgleichen 0,8600 136 „ 142 85 6 3 6
12 Gasxylol 138 „ 144 47 8 13 26
ungefähr

Die Fettkohlenwasserstoffe sieden zwischen 145 bis 151° und haben 0,7407 sp. G. Diese Versuche zeigen, daſs der Siedepunkt kein Kennzeichen für die Reinheit des Productes ist. Die Probe Nr. 10 war als reines Metaxylol mit dem doppelten Preise bezahlt, während die Analyse keine Vorzüge vor den innerhalb 7° destillirenden Producten erkennen lieſs.

Zur Werthbestimmung von Indigo.

Zur spektralanalytischen Werthbestimmung verschiedener Indigosorten werden nach C. H. Wolff (Zeitschrift für analytische Chemie, 1884 S. 29) 0g,5 der zu untersuchenden Probe mit 5cc concentrirter Schwefelsäure nach der von Mohr (vgl. Türirmethode, 1862 S. 172) angegebenen Weise durch Schütteln mit Granaten und Digestion gelöst und die erhaltene Lösung zu 1l verdünnt. Je nach der mehr oder minder starken Färbung der Lösung wird diese dann entsprechend verdünnt und die Lichtstärke derselben in 1cm dicker Schicht gemessen. Der Extinctionscoefficient der übrig bleibenden Lichtstärke, als Mittel einer Anzahl rasch hinter einander ausgeführter Einzelbestimmungen, multiplicirt mit der Verdünnungszahl, gibt den Extinctionscoefficienten der ursprünglichen Lösung und, da die Extinctionscoefficienten verschieden concentrirter Lösungen desselben Körpers die Ausdrücke für den relativen Gehalt derselben sind, in einfacher Proportion den Procentgehalt an reinem Farbstoff (Indigotin) gegenüber der Normallösung von reinem Indigotin, deren Extinctionscoefficient = 100 gesetzt wird. Es wurden so folgende Ziffern erhalten:

Indigotin von Baeyer 100,00 Proc.
von Trommsdorff 91,58
sublimirt von Schuchardt 83,41
sublimirt selbst dargestellt 82,45
von Vierordt 81,95
krystallisirt von Schuchardt 79,08
Indigo Java 72,42
Bengal fein 63,97
Bengal mittel 60,47
Bengal ordinär 50,94 (?)
Guatemala 50,70
Madras 23,10
Manilla 9,41