Text-Bild-Ansicht Band 316

Bild:
<< vorherige Seite

DINGLERS
Polytechnisches Journal.

Heft 32. 10. August.

Band 316. Zweiundachtzigster Jahrgang. 1901.

Herausgegeben von Professor W. Pickersgill in Stuttgart.

Arnold Bergsträsser Verlagsbuchhandlung (A. Kröner) in Stuttgart.

Textabbildung Bd. 316, Hefttitelillustration

Jährlich 52 Hefte in Quart. Abonnementspreis vierteljährlich 6 Mark, direkt franko unter Kreuzband für Deutschland und Oesterreich 6 M. 65 Pf., für das Ausland 7 M. 30 Pf. Redaktionelle Sendungen und Mitteilungen bittet man zu richten: An die Redaktion von „Dinglers Polytechn. Journal“ in Stuttgart, die Expedition betreffende Schreiben an Arnold Bergsträsser Verlagsbuchhandlung (A. Kröner) in Stuttgart.Preise für Anzeigen: 1 mm Höhe 1spaltig (48 mm Breite): 10 Pf., 2spaltig (96 mm Breite): 20 Pf., 3spaltig (144 mm Breite): 30 Pf., 4spaltig (192 mm Breite): 40 Pf. Bei 6, 13, 26, 52maliger Wiederholung 10, 20, 30, 40 Prozent Rabatt. Beilagen bis 20 Gramm 30 Mark netto. – Alleinige Annahmestelle für Anzeigen und Beilagen bei der Annoncen-Expedition Rudolf Mosse in Berlin, Stuttgart und Filialen.

Inhalt.

  • Mechanik.
    Beitrag zur Beurteilung der Polytrope. Von Kurt Bräuer, Lehrer am Technikum Mittweida 501
  • Faserstoffe.
    Der Holländer. Von Professor Alfred Haussner in Brünn. e) Das Längenprofil der günstigsten Trogform. (Fortsetzung) 508
  • Materialienkunde.
    Magnetische Eigenschaften des Stahls 513
  • Kleinere Mitteilungen.
    • Eine neue Verbindung von Kolbenstange und Kreuzkopf 515
    • Die Armierung der deutschen Linienschiffe neuen Typs 515
    • Von deutschen Fischereiverhältnissen in Nord- und Ostsee 516
  • Bücherschau 516

☞ Das vorliegende Heft enthält eine Beilage von der Firma: Deutsche Babcock & Wilcox-Dampfkessel-Werke Akt.-Ges. in Oberhausen (Rhld.). Wir empfehlen dieselbe bestens der freundlichen Beachtung unserer Leser.

Textabbildung Bd. 316