Text-Bild-Ansicht Band 334

Bild:
<< vorherige Seite

Tabelle 9.

Textabbildung Bd. 334, S. 74

Polytechnische Schau.

(Nachdruck der Originalberichte – auch im Auszuge – nur mit Quellenangabe gestattet.)

Leistungsversuche mit Motorpflügen. In der Schweiz haben landwirtschaftliche Organisationen in Verbindung mit der Abteilung Landwirtschaft im Schweizerischen Volkswirtschafts-Departement eingehende Versuche mit Motorpflügen ausgeführt. Zur Verwendung kamen die folgenden Pflüge:

Der „Berna“-Traktor mit Ott-Pflug ist als reiner Zugwagen gebaut, kann also nicht zur Beförderung von Nutzlast verwendet werden. Es ist ein Vierzylinder-Motor mit 115 mm Bohrung und 160 mm Hub verwendet. Bei 1000 Umdrehungen in der Minute leistet er 40 PS. Das 30 cm breite Triebrad hat 1,65 cm Durchmesser. Als Stollen sind 45 cm lange Winkeleisen verwendet, die bei längerer Straßenfahrt abgeschraubt werden müssen.

Der Traktor „Globe“ ist amerikanischen Ursprungs. Als Antrieb dient ein liegender Zweizylinder-Viertakt-Motor. Der Zylinderdurchmesser ist 133 mm, der Kolbenhub 173 mm. Die normale Drehzahl des Motors ist 720 in der Minute. Die 305 mm breiten Treibräder haben 1,43 m Durchmesser. Gegen Gleiten sind auch hier die Triebräder durch Stollen aus Winkeleisen gesichert. Der Motor leistet 10 PSe. Das Motorschwungrad ist als Reibungskupplung ausgebildet zum Antrieb einer Riemenscheibe. Das Heben und Senken des Pflugkörpers geschieht durch Ziehen an einem dem Traktorführer leicht zugänglichen Seil.

Der Rohöl-Motorpflug „Avance“ hat einen einzylindrigen ventillosen 18 PS-Zweitaktmotor mit 200 mm Bohrung und 220 mm Hub. Die minutliche Drehzahl ist 400. Bei dem in Schweden gebauten Pflug hat das Triebrad, welches in der Furche läuft, größeren Durchmesser als das auf dem ungepflügten Boden laufende Triebrad. Das kleinere Rad ist aber breiter ausgeführt. Beide Räder sind mit Stahlgußstollen von 8 cm Höhe versehen, die in der Mitte eine Aussparung für den Straßenfahrtring haben. Der Durchmesser des Furchenrades ist 150 mm bei 30 cm Breite. Das kleine Triebrad hat 130 cm Durchmesser und 40 cm Breite. Der Pflug ist starr mit dem Traktor verbunden. Stößt beim Pflügen eine Pflugschar auf Widerstand, so wird eine Spiralfeder zusammengedrückt, der Motor ausgeschaltet, und das Fahrzeug stillgelegt. Ein Bruch wird dadurch ausgeschaltet.

Der amerikanische Traktorpflug „Case“ wird in zwei Modellen ausgeführt. Der große Pflug hat 25 PS. Der Zweizylindermotor von 178 mm Bohrung und 178 mm Hub arbeitet mit 600 Umdrehungen. Das kleinere Modell entwickelt 10–20 PS.

Der amerikanische Traktorpflug „Moline“ hat einen Viertakt-Zweizylinder-Ventilmotor mit 120 mm Bohrung und 150 mm Hub, die größte Drehzahl ist 1000. Der Führer bedient den Motor mit Handhebeln und den Pflug durch Fußpedale.

Der italienische „Stella“-Pflug ist als Stoßpflug ausgebildet und wird hinten von einem Mann gehalten. Zur. Vorwärtsbewegung dient ein einziges Treibrad, das durch einen Zweizylindermotor von 6 PS angetrieben wird. Der Motor macht 800 Umdrehungen in der Minute. Jede Art von Ackerpflug kann an den Traktor angehängt werden. Der Motor ist abnehmbar und kann auch zu anderen Arbeiten verwendet werden.

Der Motorpflug „Mogul“ der International Harwester Comp. hat einen 10/20 PS-Motor mit 215 mm Bohrung und 304 mm Hub. Die Drehzahl des Einzylindermotors ist 400. Die Treibräder haben abnehmbare

Bauart Moline Mogul Stella Avance Globe Berna I Ott II
Mittlere Furchentiefe in cm 20 21 17 21 21 22 22
Dauer der Versuchsarbeit einschl. Störungen in Min 92 227 179 176 63 73 107
Bearbeitete Versuchsfläche in m2 1885 7800 1170 7052 2380 4836 6942
Oelbedarf während der Versuche in gr. 150 1850 900 950 450 300 300
Brennstoffverbrauch während der Versuche in kg 5 22,5 6 18,95 4,3 10,5 16,05
Arbeitsbreite der Pflugschar in cm 28 31 35 36 35 40 40
Umgelegte Erdmasse in m3 377 1638 199 1481 500 1064 1527
Brennstoffverbrauch für 1 ha in kg 26,5 28,8 51,3 26,8 18,0 21,8 23,1
Brennstoffverbrauch für 1 m3 umgelegte Erdmasse in gr. 13,2 13,7 30,1 12,8 8,6 9,9 10,5
Umgelegte Erdmasse für 1 kg Brennstoff in m3 75,4 72,8 33,2 78 116 101 95,4
In der Stunde bearbeitete Fläche in m2 1230 2058 392 2400 2108 3975 3892
Zeitbedarf für 1 ha bearbeitete Bodenfläche in Min 486 281 1530 249 264 149 160
Leistung des Motors in PS 12 20 6 18 18 40
Art des Brennstoffs Benzin Benzin Benzin Rohöl Benzin Benzin
Gewicht des Traktors in kg 1300 2500 980 4100 2200 4500
Gewicht des Pfluges in kg 400 400 400 950
Preis, M 11400 12000 4800 16000 13600 21200
Brennstoffkosten für 1 ha Pflugarbeit in M 23,92 29,26 52,12 17,15 18,29 22,76
Anzahl der Bedienungsmannschaft 1 1 2-3 1 1 2