Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten etc.

Zehnter Band.

Jahrgang 1823.

Mit Kupfern.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

[Vorwort]
I. Hoyau's Beschreibung der Bramah'schen Maschine zur Erzeugung der Mineral-Wasser.
II. Fevreau's Beschreibung einer Wirkmaschine.
III. Ueber Tret-Mühlen.
IV. [Kette nach neuer und verbesserter Einrichtung.]
V. Gill über Bohr-Instrumente.
VI. Boichoz's Maschine zur Verfertigung von Bindfaden.
VII. Yardley's Verfahren mittelst Dampfes Knochenleim zu bereiten.
VIII. Postans und Jeakes verbesserter Kochapparat.
IX. Smithson's Verbesserung an Lampen.
X. Deuchar über die Dehnbarkeit des Glases.
XI. Ueber Plattirung und Versilberung auf französische Art.
XII. Turrell, über Verfertigung feiner Haarspinsel.
XIII. [Gill, über ein neues Material für Knopfmacher-Fabriken.]
XIV. Stodart und Faraday über Stahl-Legierungen.
XV. Héricart de Tury's Bericht über Sir-Henrys damascirte Stahl-Sorten.
XVI. Knight über den Schnitt der Pfirsichbäume in kalten Lagen.
XVII.
Miszellen.
XVIII. Guilbaud's bewegliche, fahrbare, schiefe Fläche.
XIX. Roxby's Verbesserungen an dem Quadrant.
XX. Doxat über eine neue Verbindung mechanischer Kräfte.
XXI. Everard, über Verbesserungen an Forte-Pianos.
XXII. Fresnel's neues System zur Erleuchtung der Leuchtthürme.
XXIII. Motley's Verbesserungen an Lampen und Leuchtern.
XXIV. Varley über ein Löthrohr mit zwei Schnäbeln.
XXV. Eastman's verbesserte Säge-Maschine.
XXVI. Neue Maschine feste Körper sehr fein zu pülvern.
XXVII. Bericht des Hrn. Hachette über einen amerikanischen Pflug.
XXVIII. Voit's Vergleichung zweier ähnlichen Feuersprizen.
XXIX. Späth über Statik von Natur flüßiger und geschmolzener mineralischer Körper.
XXX. White's Versuche über Stärke, Unbiegsamkeit und Schwere verschiedener Holzarten.
XXXI. d'Arcet über Apparate, die Ausdünstungen der Küchen etc. weniger gefährlich zu machen.
XXXII. v. Kurrer über Strohbleichen.
XXXIII. Buchers Verfahren, der Baumwolle eine Nankin-Farbe zu geben.
XXXIV. Petri über Eisen- und Stahl-Fabriken in Rußland.
XXXV. Petri über Schmelzung des Eisens und Erzes in Sibirien.
XXXVI. Wagenmann über den Metallmohr.
XXXVII. Mayor's Beschreibung eines Fanges für die Klinken einer Fallthüre.
XXXVIII. Brandt's Beschreibung einer Feder-Krüke für Pendel-Uhren.
XXXIX. Falla's Beschreibung über die Bestellung der Felder mit dem Spaten.
XL. Flanagan's practische Anleitung frühe Melonen zu ziehen.
XLI. Box, über den Bau des weißen Mohns.
XLII. Kunst-Ausstellungen, Preis-Vertheilungen etc.
XLIII.
Miszellen
XLIV. Voit über Dachstühle von Gußeisen.
XLV. Stevenson's Beschreibung hängender Brüken.
XLVI. van Heythuysen's Methode, Bothe etc. im Wasser vorwärts zu treiben.
XLVII. Waß's verbesserter Schmelzofen zur Vermeidung der verderblichen Dämpfe.
XLVIII. [Methode, die schädlichen Dämpfe, welche bei Erhizung thierischer und vegetabilischer Stoffe aufsteigen, zu zerstören und zu zersezen.]
XLIX. Turrell's Methode, die Spizen an Aeznadeln und Griffeln zu bilden und zu schärfen.
L. Styles Verbesserung an den Maschinen zum Sieben der Löschkohlen.
LI. [Blankscheit bei verunstaltetem Wuchse oder Schwäche in der Rükenwirbel-Säule.]
LII. v. Kausler über den ballistischen Pendel.
LIII. Petri über Verfertigung des Fischleimes in Rußland.
LIV. Ueber die Fabrikation des Scheidewassers und der Salpetersäure in England und Frankreich.
LV. Frith's Verbesserungen in der Art, verschiedene Farben zu färben und zu druken.
LVI. Petri, über das Färben der Rauchwaare.
LVII. Meigh's Glasur für Töpfer-Waare.
LVIII. [Methode zur Beseitigung des oftmaligen Aufbrechens des Pflasters und Fahrgeleises auf Straßen.]
LIX. Williamson über Cultur der Ranunkeln und Anemonen.
LX. Herbert, über die Cultur der Hyacinthen.
LXI. Keen, über Wartung und Pflege der Erdbeeren.
LXII. Hallet über den Bau der amerikanischen Heidelbeeren.
LXIII. Williamson über Wartung und Pflege der Bart- oder Lamperts-Nüsse.
LXIV. Knight's Behandlung der Obstbäume in Töpfen.
LXV. Cartwright über die Wirksamkeit des gebrannten Thons als Dünger.
LXVI.
Miszellen.
LXVII. Barker's und Rawlinson's Methode, Pelzhaar und Wolle von Kämmlingen zu reinigen.
LXVIII. Main's verbesserte Methode, Wolle, Baumwolle, Seide, Flachs etc. zuzubereiten.
LXIX. Daniell's Verbesserungen bei'm Zurichten der Wollen-Tücher.
LXX. Stevenson's Beschreibung hängender Brüken.
LXXI. Christophers, Verbesserungen an Ankern.
LXXII. Gill, verbesserte Methode, Metall-Röhren etc. zu verfertigen.
LXXIII. Parker, verbesserte Methode, Brennmaterial zu ersparen.
LXXIV. Marechaux's, nähere Nachrichten über die Romershausen'sche Extractions-Pressen.
LXXV. Field, über einen verbesserten Durchseiher.
LXXVII. Gauntlett 's Verbesserungen an Dampfbädern.
LXXVIII. Fatton's astronomisches Instrument, oder Taschen-Uhr.
LXXIX. [Neue und verbesserte Methode, Sonnen- und Regenschirmen die gehörige Fassung zu geben.]
LXXX. Gladstone's Methode, die Stärke des Bauholzes zu vermehren.
LXXXI. Tomlinson's Verbesserung an den Balken zu Dächern.
LXXXII. Wilson, über Bereitung künstlicher Steine.
LXXXIII. Taxes, über künstliche Schiefer.
LXXXIV. Vanherman, Verfahrungsweise, Fischthran leicht troken zu machen.
LXXXV. [Bompoix, Holzfirniß, der der Einwirkung des siedenden Wassers zu widerstehen vermag.]
LXXXVI. Gill, über das Schleifen und Polieren des Glas-Linsen.
LXXXVII. Ueber die Bereitung des essigsauren Bleies.
LXXXVIII. Smith's Verbesserung der Appretur der Seiden-Waaren etc.
LXXXIX. Chabannes Methode, Fische zu ködern.
XC. Preisaufgaben für die Jahre 1823 bis 1830.
XCI. Preisaufgaben für 1823 und 1824.
XCII.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: