Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten etc.

Fünfzehnter Band.

Jahrgang 1824.

Mit Kupfern und Mustertafeln.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Peel's Beschreibung einer sich umdrehenden Maschine.
II. White's neu erfundener Wellenbrecher oder schwimmender Hafen.
III. Poncelet über die Werkstätte des Arsenales des Ingenieur-Korps zu Mez.
IV. de Thiville, über eine neue Art von Fuhrwerken.
V. Greaves, über Verbesserungen an Pferdegeschirren.
VI. Finlay's Verbesserung im Baue der Kunst-Weberstühle.
VII. Bainbridge's, Verbesserungen an Maschinen zum Scheren der Wolle.
VIII. Lister's Verbesserungen in der Methode an Spinn-Maschinen.
IX. [Waschmaschine zum Reinigen der Wollenzeuge und Tücher.]
X. Pougée's Maschine oder Apparat zum Letterngusse.
XI. Dowell Moxon's Verbesserung an Schiffsküchen.
XII. Tait's verbesserte Gasometer.
XIII. Rawlin's Bett für Kranke.
XIV. Ueber die Fabrikation der Papier-Tapeten.
XV. Dejean's Versuche auf Erhaltung des Getreides und Mehls.
XVI. Fyfe, über den comparativen Werth des Steinkohlen- und Oehl-Gases.
XVII. Drummond's Methode, den Blumenkohl den Winter über zu erhalten.
XVIII.
Miszellen.
XIX. Brown's neu erfundene Maschine, um einen luftleeren Raum zu erzeugen.
XX. Explosion des amerikanischen Dampfbootes Aetna.
XXI. Molard's Beschreibung einer von Menschen-Händen getriebenen Maschine, den Grund der Flüsse zu reinigen.
XXII. Fliegender Schubkarren.
XXIII. [Verbesserte Cylinder zum Kattun- und Calico-Druke.]
XXIV. [Gills Glas- und Porzellan-Bohrer.]
XXV. Ueber Verbesserungen beim Gebrauche dünner Kreissägen.
XXVI. Paul, über eine Vorrichtung zur Reinigung des Wassers.
XXVII. Tigere, über einen verbesserten Ofen und chemischen Apparat.
XXVIII. Varley, über einen chemischen Gueridon.
XXIX. Nachtrag über verbesserten Hobbins'schen Ofens für Zinnarbeiter.
XXX. [Thierry, über eine Maschine, mittelst welcher man Runkelrüben und andere Wurzeln zu Brei zermalmen kann.]
XXXI. Ueber Citronensäure-Fabrikation und deren verschiedene Anwendung.
XXXII. Ueber die Fabrication der Weinsteinsäure.
XXXIII. Ueber die Fabrikation der Sauerkleesäure.
XXXIV. Dingler über eine sehr wohlfeile Methode, den salzsauren Kalk in den Salinen zu gewinnen.
XXXV. Vicat's Anwendung des hydraulischen Mörtels statt des Gipses zum Modelliren.
XXXVI. Ueber eine Verbesserung in der Lithographie.
XXXVII. [Holländische elastische Composition zu Drukerwalzen.]
XXXVIII. [Ueber ein neues Amalgam zur Verfertigung der Spiegel.]
XXXIX. Lewis, über die Scheidung des Goldes.
XL. Späth, über die pyrometrische Ausdehnung des Eisens in hohen Hizgraden.
XLI. Späth's Verfahren große Hizgrade mit Wedgwoodschen Pyrometer zu messen.
XLII. [Verbesserung an Regen- und Sonnenschirmen.]
XLIII. Stratingh über Kaoutschouk.
XLIV. Dubrunfaut über die Weise, das Stärkmehl der Erdäpfel in Zuker zu verwandeln.
XLV. Bizio, über Reinigung Colsat und Rübsenöhles.
XLVI.
Miszellen.
XLVII. Grimauld's Beschreibung eines neuen Kranichs.
XLVIII. Dickson's Verbesserungen in Mittheilung der Kraft an Maschinen.
XLIX. Seaward's Beschreibung einer hydropneumatischen Pumpe.
L. Gordon D. Browne's hydraulische Presse.
LI. Dennett, Beschreibung eines Apparates zum Auspumpen der Schiffe.
LII. Johnson's Verbesserungen an Rad- oder Hemmschuhen.
LIII. Padbury's Wagenrads-Schüzer.
LIV. Hughes Verbesserungen an Achsen großer Wagenräder.
LV. Dickinson's verbesserte Hufeisen und Behandlung des Pferdehufes.
LVI. Gosset's Maschine, um verschiedene Formen und Muster aus Metallen oder anderen Materialien hervorzubringen.
LVII. [Beschreibung eines Apparates zum Gebrauche bei den verschiedenen Arten des Troken-Schleifens.]
LVIII. Baynes Maschine, die man an Wagen anbringen kann.
LIX. Mondellino's neue Dresch-Maschine zum Dreschen des Getreides, und vorzüglich des Reißes.
LX. Palmer's Verbesserungen an Maschinen zum Druke auf Calico und andere Zeuge.
LXI. Crighton's Verbesserung an Kardätschen-Walzen etc.
LXII. Swarbreck's Methode eine Art von Wolle zu Garn zu spinnen etc.
LXIII. Bundy's Maschine zum Brechen, Reinigen und Zubereiten des Flachses, Hanfes und anderer vegetabilischer Faserstoffe.
LXIV. Howart Fletscher, über Verbesserung im Gärben der Häute und anderer Felle.
LXV. William's Verbesserung in der Art und Weise zu destilliren.
LXVI. Verbesserte Tisch-Lampe.
LXVII. Wilson's Verbesserungen im Baue der Jalousien.
LXVIII. Jelf's Vorrichtung zur Bearbeitung des Marmors zu Pfeilern und Kamingesimsen und anderen Zweken.
LXIX. Harris Methode, Oehlfarben aufzubewahren.
LXX. Scheffer's Schreib-Instrument.
LXXI. [Bericht, erstattet am 14. April 1824 von Hrn. Molard dem Aeltern.]
LXXII. Vicat's Untersuchungen über die Erdharz-Mörtel.
LXXIII. Bericht des Hrn. Payen über verschiedene Arbeiten aus Erdharz.
LXXIV. Treussart über den hydraulischen Mörtel.
LXXV. Reveley's Blok-Pflasterung für Straßen.
LXXVI. Dowell's Verbesserung im Baue der Brüken und ähnlicher Gebäude.
LXXVII. Pew's neue Composition zur Bedekung der Häuser und Gebäude.
LXXVIII. Neue Methode in Stahl zu äzen.
LXXIX. Ueber die Auffrischung der Aufschriften auf Münzen und Medaillen durch ungleichförmige Oxidation.
LXXX. Congreve's verbesserte Methode Papier zu prägen.
LXXXI. Gillman's Verbesserung in Fabrikation der Hüte und Müzen.
LXXXII. Hopper's Verbesserung in der Fabrikation der seidenen Hüte.
LXXXIII. Supplementar-Bericht über die Sicherheits-Maßregeln bei dem Gebrauche der Dampfmaschinen.
LXXXIV.
Miszellen.
LXXXV. Patten, über eine neue Luftpumpe.
LXXXVI. Broadmeadon's verbesserte Methode brennbare Gase zu erzeugen.
LXXXVII. Ueber die Fabrikation eiserner Tauwerke.
LXXXVIII. [Verbesserung an den messingenen oder überhaupt metallenen Rollen-Hälter.]
LXXXIX. Castille, Beschreibung eines kleinen Apparates, den man an Maschinen zum Schneiden der Uhrräder anbringen kann.
XC. Evans's Methode, die Spannung an Striken zu reguliren.
XCI. Wilson's Verbesserungen an den Maschinen zum Weben und Abhaspeln.
XCII. Pollard's Verbesserung an Maschinen zum Farbenreiben.
XCIII. Fyfe, Beschreibung einer hydropneumatischen Lampe.
XCIV. Leeson's Beschreibung eines selbstthätigen Löthrohres.
XCV. Hase, Verbesserung an Tretmühlen.
XCVI. Beaufoy's Bemerkungen über den Bau der Schiffe.
XCVII. Green, Verbesserungen an Gambados oder Kothstiefeln.
XCVIII. Gunby's neues Verfahren, ein Surrogat für Leder zu erhalten.
XCIX. Fleetwood's neu erfundene Flüßigkeit oder Composition, um Leder und andere Artikel wasserdicht zu machen.
C. Roxburgh, über die Cultur, Eigenschaften, und Stärke des Hanfes und anderer vegetabilischen Fasern.
CI. Morand, Bericht über die feststehenden und tragbaren Nachtstühle.
CII. Bericht des Hrn. Bouriat, über die Schornstein-Röhren.
CIII. Le Maire's Hizkessel; ein Apparat zum Kochen der Speisen.
CIV. Uthe, einige Worte über Perkins Dampfmaschine.
CV. Betrachtungen über die Nothwendigkeit des Verbothes der zollfreien Ausfuhr der gesponnenen Baumwolle.
CVI. Ueber die Aufnahme der Fabriken und die Vermehrung der Maschinen auf dem festen Lande.
CVII. Ueber die Unklugheit, die Ausfuhr der englischen Maschinen gesezlich zu erlauben.
CVIII.
Miszellen.
Namen- und Sachregister des dreizehnten, vierzehnten und fünfzehnten Bandes.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: