Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg.

Neunzehnter Band.

Jahrgang 1826.

Mit II Kupfertafeln, zwei Holzschnitten, einer Farbenmustertafel und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Burstall's, Beschreibung der neuen Patent-Dampfkutsche.
II. Perkins's, gewisse Verbesserungen an Dampfmaschinen.
III. Callahan's, Beschreibung eines neu erfundenen Messing-Gießers, Schmiedherdes und Dampfkessels.
IV. Bewley's, gewisse Verbesserungen an Räderfuhrwerken.
V. Gosset's, Verbesserungen im Baue der Stühle, oder der Maschinen zum Weben verschiedener Zeuge und Fabrikate.
VI. Slater's, Verbesserungen an den Maschinen zum Schneiden der Wolle etc.
VII. Molard's Bericht über einen neunen Haspel zum Abwinden der Seide.
VIII. Church's Verbesserung an Maschinen zum Druken.
IX. Héricart de Thury über die Metallknöpfe mit Regenbogen-Farbenspiel.
X. Gewisse Verbesserungen, Perlmutter zuzubereiten.
XI. Perkins's, Vergleichung der Vorzüge versch. Wasserräder etc.
XII. Weinrich's, Bemerkungen über die Kosten bei Dampfen und bei Roßmühlen.
XIII. Kent's, Vergleichung der Vortheile der Ochsen und Pferde als Zugthiere.
XIV. Fischer's, Bau einer Pendeluhr.
XV. Luckcock's, Verbesserungen bei der Eisen-Erzeugung.
XVI. Manton's, Verbesserung an Schroten.
XVII. Ueber das Probieren der bleiernen Röhren.
XVIII. Donkin, über Pflasterung der Fahrwege.
XIX. Brookhouse's, Gurken in einem Pfirsich-Treibhause zu ziehen.
XX. Knight's Wirkung des Alters auf die Obstbäume.
XXI.
Miszellen.
XXII. Tredgold, über Dampfbothe.
XXIII. Carmichael's, Bericht über eine neue und bequeme Methode, die Bewegungen eines Dampfbothes zu reguliren.
XXIV. Hall's, verbesserte Dampfmaschine.
XXV. Franklin's, selbstthätiger Nachfüller bei Dampfmaschinen mit hohem Druke.
XXVI. Mandsley's u. Field's, neue Methode, um das in den Dampfkesseln zur Dampferzeugung nothwendige Wasser zu erneuern.
XXVII. Isaac's Verbesserungen an Maschinen.
XXVIII. Devereux's Verbesserungen an jener Handmühle zum Mahlen des Mehles und anderer Artikel.
XXIX. Applegath's gewisse Verbesserungen an Druk-Maschinen.
XXX. Heathcoat's Verbesserung an den gegenwärtig in den Spitzen-Netz-Fabriken gebräuchlichen Maschinen.
XXXI. Heathcoat's Maschine um Stoffe aus Seide, Baumwolle oder irgend einem Garne zu flechten.
XXXII. Daniell's verbesserte Methode Wollentuch zu weben.
XXXIII. Whitechurch's, verbesserte Thürangeln aus Eisen, Stahl etc.
XXXIV. Masterman's, verbesserte Methode, Flaschen mit Korkstöpseln zuzustöpseln.
XXXV. [Edward's Tintenfaß, an welchem mittelst eines Drukes die Tinte ausfließt.]
XXXVI. Crosley's, Verbesserungen im Baue der Lampen und Laternen.
XXXVII. Gordon's, Verbesserung im Baue der tragbaren Gaslampen.
XXXVIII. Broadmeadow's, Vorrichtung um Luft, Rauch, Gas, oder andere luftförmige Producte auszuziehen.
XXXIX. Robert's, Apparat, um in dichtem Rauche arbeiten zu können.
XL. [Turner's, Verbesserungen an Kummten.]
XLI. [Gordon's, Verbesserungen im Baue des Geschirres für Zug- und Last-Thiere.]
XLII. Künstliches Leder und Arbeiten von künstlichem Leder ohne Naht.
XLIII. Viney's, Verbesserungen und Zusätze an Abtritten.
XLIV. Beacham's, gewisse Verbesserungen an Abtritten.
XLV. [Amot's Verfahren um die Wände eines Zimmers gegen alle Feuchtigkeit zu schüzen.]
XLVI. Gaultier de Claubry's, Bericht über die Anwendung von unreinem Zinne.
XLVII. Bemerkungen über eine große Platte aus Gußeisen zum Gießen.
XLVIII. Brilhac's, Composition eines zum Reinigen der Wäsche tauglichen Gummi.
XLIX. Dingler, über den Jodgehalt des Mineral-Wassers etc.
L. Payen's, Bericht über eine Abhandlung des Hrn. Gavaudan über Benüzung der Harze etc.
LI. Dacosta's, Notiz über die verschiedenen Arten inländischer Rhabarber.
LII. Preise, welche die Société d'Encouragement etc. für die Jahre 1826, 1827, 1828 und 1830 ausgeschrieben hat.
LIII.
Miszellen.
LIV. [Ranson's, Mechanismus, die Wirkung des Trettrades auf eine einfachere und weniger Kraftaufwand erfordernde Art zu erzweken.]
LV. v. Ranson's Beweis der Möglichkeit der mechan. Construction der sich unausgesezt wieder erzeugenden Bewegung.
LVI. Nicholson's Verbesserungen bei Anwendung des Dampfes.
LVII. Allegre's verbesserte und wohlfeilere Methode Dampf für Dampf-Maschinen und zu anderen Zweken zu erzeugen.
LVIII. Whitehouse's, Verbesserungen der Röhren zur Gasleitung etc.
LIX. Busk's, Verbesserungen an der Methode, Bothe und andere schwimmende Körper vorwärts zu treiben.
LX. Major's Analyse der Schiffsplane der britischen Flotte.
LXI. Taylor's, Verbesserung an den Apparaten zur Gaserzeugung aus verschiedenen Substanzen.
LXII. Mosley's, Verbesserungen im Baue und Triebe der Maschinen, deren man sich zur Verfertigung der Spulen-Nezspizen bedient.
LXIII. [Steffen's, Beschreibung eines Kornmessers.]
LXIV. Dalmas's, Dreschmaschine.
LXV. Touboulic's Maschine zum Aushülfen der Samen.
LXVI. Arnheiter's, Beschreibung eines Schneide-Messers.
LXVII. Ueber Schraubenstöke, Stämpel etc.
LXVIII. Schiefe Fläche zum Schrauben-Drechseln.
LXIX. Ueber halbrunde Bohrspizen.
LXX. Turrel's, Griffel zum Graviren auf Stahl.
LXXI. Musselwhite's Verbesserung bei Verfertigung der Kummten für Pferde etc.
LXXII. Mariott's Verbesserung an Nachtstühlen.
LXXIII. Magnus, über die Fähigkeit einiger Metall-Pulver etc.
LXXIV. Colin, über Gährung.
LXXV. Ueber die von der Société d'Encouragement ausgeschriebenen Preise.
LXXVI. Swaine, über die Befruchtung der Blüthen der Birnbäume.
LXXVII. Ueber Spargelbau und Spargeltreiberei im Winter im Freien ohne Glas und Feuer.
LXXVIII.
Miszellen.
LXXIX. Lingford's, Verbesserungen an den Maschinen, welche zur Verfertigung der Nezen-Spizen gebraucht werden.
LXXX. Thodd's Bildung der Töne auf musikalischen Instrumenten.
LXXXI. Random's Verbesserung, oder neue Methode, Feuergewehre abzufeuern.
LXXXII. Lasserre's, neue Zündvorrichtung bei den Schlagflinten.
LXXXIII. Girard's verbesserte hydrostatische Lampe.
LXXXIV. Döbereiner's neue physikalische Zündmaschine.
LXXXV. Nacht-Telegraph mit Gas-Beleuchtung.
LXXXVI. Philips's, Verbesserung an dem Schiffs-Compasse.
LXXXVII. Gancel's, neue Feuersprize mit doppelter Wirkung und ununterbrochenem Strahle.
LXXXVIII. Negassek's, neue Klystier-Sprize.
LXXXIX. Jennings's, Sieden und Kühlen bei einem und demselben Feuer.
XC. Gilman's, Verbesserungen bei der Dampf-Erzeugung und an Maschinen, welche durch Dampf oder elastische Flüßigkeit in Umtrieb gesezt werden.
XCI. Chambers's, verbessertes Pflaster für Reit- und Fahrwege.
XCII. Vallance's neue Art von schneller Förderung der Güter, Personen und Nachrichten.
XCIII. Church's verbesserter Bohrer.
XCIV. Manby's Rettungs-Mittel für Verunglükte im Eise.
XCV. Howard's, Methode Zuker zu raffiniren.
XCVI. Howard's, Verbesserung an dem Verfahren bei Zuker-Raffinirung.
XCVII. Malard's Verfahren, die Haare der Hüte abzubeizen.
XCVIII. Desprez's, Bestandtheile eines neuen Porzellan-Gemenges.
XCIX. Aikin's, praktische Beobachtungen und Resultate über die Behandlung des Eisens.
C. Dupin's, Unterricht in der Geometrie und Mechanik für die Handwerksleute.
CI. Königl. bayer'sche Gesezgebung über Gewerbs-Privilegien.
CII.
Miszellen.
CIII. Poncelet's, Abhandlung über senkrechte, unterschlägige Räder.
CIV. Blackmore, über verbesserte Beutel-Mühlen zum Mehl-Mahlen.
CV. Hill's Verbesserungen an den Maschinen zum Forttreiben der Schiffe.
CVI. Atkin's, Beschreibung einer neuen Aufzug-Hemmung.
CVII. Alban's verbesserte Dampfmaschine.
CVIII. Fussell's, verbesserte Methode, den Wollen-Waaren bei dem Zurichten Glanz zu geben.
CIX. [Paillard-Vaillant's Verfahren zum Gärben und Zurichten der sogenannten Kalbfelle mit dem Haare.]
CX. Duce's, Beschreibung eines vierfachen Schlosses.
CXI. Wallace's, Uebersicht der neuen Gewichte und Maße.
CXII.
Miszellen.
CXIII. Prideaux, über die Vortheile des Dampfes mit hohem Druke.
CXIV. Quinby's, Vergleichung der Sicherheit der Dampfkessel mit hohem und mit niedrigem Druke.
CXV. Atkins's, Verbesserungen an Oefen und Feuerherden.
CXVI. Davies's, Untersuchungen über die Natur und Erscheinungen der Flamme.
CXVII. Shiell's, Dreifuß zum Aufrichten der Feuersprizen.
CXVIII. Ueber Schiffbau.
CXIX. Poncelet's, Nachtrag zur Abhandlung über die senkrechten Räder mit krummen Schaufeln.
CXX. Potter's, Verbesserungen an Kunst- oder sogenannten Maschinen-Stühlen zum Weben verschiedener Arten figurirter Stoffe.
CXXI. Attwood's, verbesserte Methode an kupfernen oder anderen Cylindern etc.
CXXII. [Garbutt's Apparat zum bequemeren Häften des Papieres und anderer Artikel.]
CXXIII. Hachette's, Bericht über ein zusammengeseztes Mikroscop mit achromatischen Objective.
CXXIV. Lippert, über den verbesserten Glasleger.
CXXV. James's Verbesserungen an Eisenbahnen.
CXXVI. [Purkinjé's Bemerkungen über Eisenbahnen.]
CXXVII. Ueber Schleifen, Wezen und Poliren der Schneide etc.
CXXVIII. Galloway's, Maschine zum Formen und Schlagen der Ziegel etc.
CXXIX. Benecke's, Verbesserung in der Bereitung des Zinkes.
CXXX. Ham's, verbessertes Verfahren bei Bereitung des Essiges.
CXXXI. Salisbury's, Bemerkungen über die verschiedenen Arten der Flachs-Bewirthschaftung in Ireland.
CXXXII.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: