Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg.

Dreißigster Band.

Jahrgang 1828.

Mit VIII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

[Vorwort]
I. Mile's neue hydrostatische Luftpumpe ohne Kolben, Hähne, Klappen und Stöpsel.
II. Apsey's Stellvertreter der Kurbel an Maschinen.
III. Ewings's neue Hebel- und Keilpresse.
IV. Curtis's Instrument zur Zeichnung irgend einer krummen Linie.
V. Verbesserte Wegzeiger.
VI. de Perrany, Verfertigung neuer sogenannter Tricots auf Tricotkettenstühlen.
VII. Roller's Vorrichtung am Fortepiano.
VIII. Ueber die Fortschritte in der Buchdrukerkunst.
IX. Hawkins's Patent-Schnellbuchbinder.
X. Köchlin-Schouch, über den Mordant (zum Roth) der Indiennenfabrikanten.
XI. [de Besançon, über die Desoxydation des Lakmuspigmentes.]
XII. Schutte's Verfahren, Sammt zu färben und zu druken.
XIII. Ueber Seidenspinnerei.
XIV. [Neue Methode, Bälge oder Pelze zur Hutmacherei mittelst Beize zu enthaaren.]
XV. [Verbesserung im Steifen wasserdichter Hüte.]
XVI. Giles's Ausziehung des Gärbestoffes aus der Lohe.
XVII. Tilt's Verbesserung an den Pfannen zum Salzsieden etc.
XVIII. Greyson's Ofen und über Rauch verzehrende Oefen.
XIX. [Davis's und Dickson's verbesserte Patent-Kothschuhe für Damen.]
XX. Obstschirm und Fliegenfalle.
XXI. Dubrunfaut, über Cultur der Oehlgewächse und Gewinnung des Oehles.
XXII.
Miszellen.
XXIII. Pihet's Beschreibung einer neuen Maschine, um Löcher in Eisen zu bohren.
XXIV. Ueber eiserne Bettstätten.
XXV. Wilks's und Ecroyd's Maschine zum Schneiden der Nägel etc.
XXVI. Daniell's Verbesserung in Bereitung der Drahtkarden.
XXVII. Houldsworth's Verbesserung an den Maschinen zum Aufnehmen der Spulen.
XXVIII. Einfache Vorrichtung, um Wasser ohne Pumpe zu heben.
XXIX. Jones, über den Bau der Pumpen.
XXX. Cowen's Methode, bleierne Röhren zusammenzufügen.
XXXI. Lagerhielm, Practisches Resultat von Versuchen über die Dichtheit etc.
XXXII. Parker, Verbesserungen an den Haus- und Gartenthoren.
XXXIII. Otway's Vorrichtung am Zaume durchgehender Pferde.
XXXIV. Welles's Patent-Peripurist, oder Kochtopf.
XXXV. Beale's und Porter's neue Methode, Hize anzuwenden.
XXXVI. [Verbesserung in der Buchdrukerei.]
XXXVII. Ueber die sogenannten Sécrets de la poste.
XXXVIII. Rothstifte zum Zeichnen.
XXXIX. Revere's Bemerkungen über die im Handel vorkommende rohe Soda.
XL. Berthier, über einige Doppelsalze und einige andere Verbindungen.
XLI. Ozanam, über Seide und Seidefabriken.
XLII. Jenar's Verfahren, Drahtgeflechte mit Metall etc. auszufüllen.
XLIII.
Miszellen.
XLIV. Ueber das Schneiden und Schleifen der Demante und Edelsteine.
XLV. Pariser Verfahren, Spiegel zu schleifen und zu poliren.
XLVI. Nast's Verfahren Einfassungen und Verzierungen auf Porzellan zu machen.
XLVII. Alban's halbrunder Bohrer zum Ausbohren metallener Cylinder von kleinerm Durchmesser.
XLVIII. Alban's Walzenquetschmühle für verschiedene Oehlsamen.
XLIX. Oldham, über das Befeuchten oder Nezen des Papieres zum Druke.
L. Robin's verbesserte Straßenlampen zu Edinburgh.
LI. Ueber Verdichtung des Kohlengases.
LII. Guilbaud's, vorgeschlagene Gasbeleuchtung.
LIII. Bigeon, über die Zerstreuung des Lichtes.
LIV. Gay-Lussac, über den Pyrophor.
LV. Graham, über den Einfluß, der Luft, um die Salzauflösungen zu disponiren.
LVI. Cochenillezucht.
LVII. Ternaux, über die Veredlung der Schafe in Frankreich.
LVIII.
Miszellen.
LIX. Francoeur's Bericht über eine Pendeluhr.
LX. Partington's neue Wasseruhr.
LXI. Benoit's Schnurkraftmesser.
LXII. Alban's englische Drehebank.
LXIII. v. Baader, über die schwebenden Eisenbahnen.
LXIV. [Verbesserung an Wagenrädern.]
LXV. Bentley's Verbesserung an Rädern.
LXVI. Percival's Patentpantoffel für Pferde.
LXVII. [Luken's Patentkummt.]
LXVIII. Jenour's neue Patronen.
LXIX. Vazie's Patentkochofen.
LXX. [Verbesserung im Färben der Tücher und Zeuge in ganzen Stüken.]
LXXI. Zeni, über Filtrirmaschinen mit doppeltem Laufe.
LXXII. Crosley, über einen verbesserten Regenmesser.
LXXIII. Cottam, über eine einfache Methode, Treibhäuser etc. zu heizen.
LXXIV. Marriott's Patentmaschine zum Abkörnen des türkischen Weizens.
LXXV. de la Garde's Papier aus Agen oder Abfällen des Hanfes, Flachses etc.
LXXVI. Busch's Bienenwirthschaft in Rußland.
LXXVII. [Gläsernes Butterfaß von Pellatt und Green.]
LXXVIII. Ternaux, über die Veredlung der Schafe in Frankreich.
LXXIX.
Miszellen.
LXXX. Alban's Verbesserung an Prony's Kraftmeßmaschine.
LXXXI. Hebert's neue Presse.
LXXXII. [J. Ford's, Mechanikers, verbesserte Methode, sogenannte Schraubennägel oder Holzschrauben zuzurichten und anzuwenden.]
LXXXIII. Ford's Verfahren bei Bearbeitung des harten Holzes etc.
LXXXIV. [Lumley's tragbarer Schiffskrahn.]
LXXXV. Hall's Verbesserung an Hähnen zum Abziehen geistiger Flüssigkeiten.
LXXXVI. Parsons Verbesserung im Baue der Schiffe.
LXXXVII. [Verbesserung an der Ankerwinde und an Winden überhaupt.]
LXXXVIII. [Granaten mit Knallpulver.]
LXXXIX. Scott's Vorrichtung, um Dampfkessel vor Verunreinigung zu schüzen.
XC. [Frazer's verbesserter Dampfkessel.]
XCI. [Verbesserte Methode, Hize zu verschiedenen Zweken anzuwenden.]
XCII. [Verbesserung im Baue der Schmelzöfen zum Schmelzen der Erze und Schlaken.]
XCIII. Talpa's verbessertes Barometer.
XCIV. More's Verbesserung im Zubereiten des Meisches zur Brantweinbrennerei.
XCV. [Verfahren, die Abfälle bei der Brantweinbrennerei auf Brantwein zu benüzen.]
XCVI. Graham, über die Bereitung des wasserfreien Alkohols.
XCVII. Pinkus verbesserte Methode oder Vorrichtung zur Leuchtgas-Erzeugung etc.
XCVIII. Pinkus's verbesserte Methode, gekohlstofftes Wasserstoffgas zur Beleuchtung zu reinigen.
XCIX. Dickinson's verbesserte Patentmaschine, um Papier von endloser Länge zu verfertigen.
C. Lasteyrie, über Lithographie.
CI. Ternaux, über die Veredlung der Schafe in Frankreich.
CII.
Miszellen.
CIII. Derosne's Küchenofen oder Sparherd.
CIV. Cowen's Methode, Gasretorten zu verbinden.
CV. Moulfarine's Vorrichtung zum Ersaze der großen Hähne an Wasserleitungen.
CVI. Boutron-Charlard, über eine Schlagpresse.
CVII. Heilberg's Maschine zum Walzen oder Rollen der Wachskerzen.
CVIII. [Pritchard, über eine leichte und bequeme Methode, Zeichenpapier auf dem Reißbrette aufzuspannen.]
CIX. Verfertigungsweise von Schreibtafeln.
CX. Engelhardt's Bemerkungen über die Verfahrungsarten, wodurch man dem Glase eine blaue Farbe ertheilt.
CXI. Strachan's Verbesserung in der Alaunfabrication.
CXII.
Miszellen.
Namen- und Sachregister des sieben und zwanzigsten, acht und zwanzigsten, neun und zwanzigsten und dreißigsten Bandes des polytechnischen Journales.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: