Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, so wie der Sociéte industrielle zu Mülhausen, Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg etc.

Vierunddreißigster Band.

Jahrgang 1829.

Mit VIII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Wollaston's Verfahren, schmiedbares Platin darzustellen.
II. Tyndall, Verfertigung der Knöpfe und der hierzu nothwendigen Maschinen.
III. [Bohrer, um Löcher von verschiedenem Durchmesser mittelst desselben zu bohren.]
IV. Verbesserung im Baue der Fenster-Blenden oder Jalousien.
V. Débia, über das System der unterspannten Brüken.
VI. Crosley, Verbesserung an den Gas-Regulatoren etc.
VII. Walker, leichte Methode Ellipsen in ein Vierek einzuschneiden.
VIII. Ueber Glasmacherei auf einigen russischen Glashütten.
IX. Mialhe, über die Bereitung des Eisenkittes.
X. Hayes, über die Anwendung der Alaunerde zu Farben.
XI. Deutsche Politur des Holzes.
XII. Coyan, über Reinigung des Lein- und Reps-Oehles.
XIII. Verbesserung an Maschinen zum Zurichten des Hanfes etc.
XIV. Ozanam, über Seide und Seide-Fabriken.
XV. Bonafous, über Anzucht der Maulbeerbäume.
XVI. Ueber die Bienen und ihre Wartung.
XVII.
Miszellen.
XVIII. Maschine oder Apparat zur Bestimmung der Schwere und Temperatur gewisser Flüssigkeiten.
XIX. Frey, über ein Instrument zum Messen der Luftmenge.
XX. Rennie, Versuche über die Reibung und Abnüzung der Oberflächen fester Körper.
XXI. Dowie und Black, verbesserte Maschine zum Schuh- und Stiefel-Machen.
XXII. [Jackson's neue metallne Patent-Schuster-Stifte.]
XXIII. [Composition um Leder stark und wasserdicht zu machen.]
XXIV. [Neuer Wagen zu Palmer's Eisenbahn.]
XXV. [Ueber ein einfaches Mittel zur Unterhaltung der Post-Communication über breite Flüsse.]
XXVI. Verbesserungen im Baue der Schiffe und anderer Fahrzeuge.
XXVII. Bernhard, Verbesserungen an Ruder-Rädern.
XXVIII. Beschreibung eines Pavillons.
XXIX. Redmund, Verbesserung an Thürangeln.
XXX. Bonner, Verbesserung an den Sicherheits-Lampen.
XXXI. Forman's Feuersprizen.
XXXII. Saxton, Amerikanische Verbesserung an der Drehebank.
XXXIII. [Weker.]
XXXIV. Robert's Halbe Sekunden-Pendel-Uhr.
XXXV. Dünne Stahl-Platten zu härten.
XXXVI. Lambert, Verfahren beim Ausschmelzen der Eisen-Erze.
XXXVII. [Verbesserung an gewissen Verfahrungs-Arten, Geräthen, Maschinen und Arbeiten.]
XXXVIII. Davis, Verbesserung im Sieden und Verdampfen der Zuker-Auflösungen.
XXXIX. [Neue Bereitungsart des Uranoxydes.]
XL. Ozanam, neues Verfahren um Seide zu bleichen.
XLI. Daninus, Nachahmung von Florentiner Hüten.
XLII. Bereitung des Obstweines.
XLIII. Ueber die Bienen und ihre Wartung.
XLIV.
Miszellen.
XLV. Rennie, über die Reibung und Abnüzung der Oberflächen fester Körper.
XLVI. Maschine zum Florkrausen.
XLVII. Howard und Hodgson's verbesserte Methode Zuker zu raffiniren.
XLVIII. Murdoch, Instrument zum Zeichnen der Cykloiden.
XLIX. Tragbarer Krahn zur Förderung schwerer Steine aus der Tiefe.
L. [Verbesserte Buchbinder-Stämpel.]
LI. Filtrir-Gebäude der Chelsea-Wasser-Compagnie bei London.
LII. Stirling's schwimmender und Haus-Filtrir-Apparat.
LIII. Fraser, Dampfkessel für Dampfbothe.
LIV. Palmer's Lebens- oder Rettungs-Both.
LV. Mittel zur Unterhaltung der Post-Communication.
LVI. Neue Kloaken zu London.
LVII. Ueber die Erweichung des Futters der Hausthiere.
LVIII. Ueber Erntung und Aufbewahrung der Erdäpfel.
LIX.
Miszellen.
LX. Murdoch, Maschine zum Zeichnen der Ellipsen und Spiralen.
LXI. Mottershead, ausdehnender Stämpel.
LXII. Cope und Sherwin, Buchdruker-Presse.
LXIII. Wayte, Verbesserungen an der Buchdruker-Presse.
LXIV. Cheek Hewes Verbesserungen im Baue der Windmühlen.
LXV. Stead's neues verbessertes Ruder-Rad.
LXVI. Taydhills Rettungs-Feuermast.
LXVII. Rettung aus Feuers-Gefahr.
LXVIII. Jones Patent-Feuerzeug-Apparat.
LXIX. Brunton's Verbesserungen an Calcinir-, Sublimir- und Verdampfungs-Oefen.
LXX. [Bevan, über Messung des Drukes.]
LXXI. Huber-Burnand, über den Ausfluß und den Druk des Sandes.
LXXII. Wie die Hinduhs kostbare Steine schneiden.
LXXIII. Porter, verbesserte eiserne Absäze.
LXXIV. [Verbesserte Malzdarre.]
LXXV. Storey, Materialien zum Walken und Waschen des Tuches.
LXXVI. [Verbesserung bei Reinigung des Mehles.]
LXXVII. Heard, Verbesserung eines künstlichen Lichtes.
LXXVIII. Fraser, Methode Brantwein zu destilliren.
LXXIX. Stein, Verbesserung im Brantweinbrennen.
LXXX. Gay-Lussac über die Wirkung des Aezkalis.
LXXXI. Brayley, über das Vorkommen von Kali-Salzen in Salz-Quellen und im Steinsalze.
LXXXII. Emmett, über die specifische Schwere zusammengesezter Körper.
LXXXIII.
Miszellen.
LXXXIV. Chevalier de Brunnel-Varennes' Holometer.
LXXXV. Child's Apparat zur Theilung der Ellipsen.
LXXXVI. Ueber das Waschen an der Seine zu Paris.
LXXXVII. Stanley Patentapparat zum Heizen der Dampfmaschinen.
LXXXVIII. Schwartz über die Mittel, den Dampf zu benüzen.
LXXXIX. Ueber Eisenbahnen in England.
XC. J. Murdoch, über die Vorzüge großer Räder auf Eisenbahnen etc.
XCI. Mittel über schädliche Gasarten etc.
XCII. Serullas, über ein im Handel vorgekommenes Kochsalz etc.
XCIII.
Miszellen.
XCIV. Beschreibung mehrerer Dampfwagen.
XCV. Ueber die Vorzüge der Dampfwagen als Zugmaschinen.
XCVI. Bernhard's Methode und Apparat, um Wasser oder andere Flüssigkeiten zu heben.
XCVII. Ueber die Zusammensezung des Kochsalzes etc.
XCVIII. Desfosses, über die Bereitung der Weinsteinsäure.
XCIX. [Verzierung des Porzellanes und anderer ähnlichen Compositionen.]
C. Castellani, über die gelbe Farbe der Goldfabriken etc.
CI. Desfosses, über die schleimige Gährung.
CII.
Miszellen.
Namen- und Sachregister des einunddreißigsten, zweiunddreißigsten, dreiunddreißigsten, und vierunddreißigsten Bandes des polytechnischen Journales.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: