Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie und Gewerbs-Vereins in Coburg etc. und Dr. Emil Maximilian Dingler (Sohn), Chemiker und Fabrikanten in Augsburg.

Vierzigster Band.

Jahrgang 1831.

Mit VIII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Alban's Dampfmaschine zur Entwässerung eines Torfmoors.
II. Taylor, Beschreibung selbstwirkender Speisungsapparate, für Dampfkessel, Dampfpumpen etc.
III. Street, neue Art, eine Radbewegung hervorzubringen durch Wasser etc.
IV. Neueste Notizen über die Dampfwagenfahrten auf der Eisenbahn zwischen Liverpool und Manchester.
V. Baader, über einige Hindernisse, durch welche die Fahrt auf Eisenbahnen im Winter.
VI. Ritchie, Instrument zur Messung der Intensität zweier Lichtbüscheln.
VII. Gebrüder Kulmbach, über hochstehende Claviere.
VIII. Metallpulver zum Vergolden und Versilbern.
IX. Merimée, über die Bereitung einiger Farben und Firnisse.
X. Mitchell, über einige Versuche mit Kautschuk etc.
XI. Davis, über die Eigenschaften des Kautschuk.
XII. Engelmann, über Druckerblöcke und Druckertafeln.
XIII.
Miszellen.
XIV. Gillet, Verbesserungen im Baue und in der Anwendung von Wagenrädern.
XV. Beschreibung über die Riemen oder Bänder ohne Ende.
XVI. Beschreibung eines in der Gasbeleuchtungsanstalt zu Paris gebräuchlichen Karrens.
XVII. Collier und Pinkus, über Beleuchtungsgas.
XVIII. Penot, über ein feststehendes Thermometer.
XIX. Hicks verbesserter Bakofen.
XX. Clutterbuck, Verbesserungen an den Scheren.
XXI. Ramsay, Verbesserung in der Canevaß- und Segeltuchweberei.
XXII. André, über den Anbau und die Verarbeitung des Leins.
XXIII. Cordier, über den Anbau und die Bearbeitung des Leins.
XXIV. Achille Penot, über Chlorometrie.
XXV. Lassaigne, über Schwefelcadmium um die Seide goldgelb zu färben.
XXVI. [Ueber die Anwendung der Uransalze als Mordant bei der Indiennen-Fabrikation.]
XXVII.
Miszellen.
XXVIII. Vorschlag, um die Wagen auf Eisenbahnen durch Menschen zu treiben.
XXIX. Mounier, über eine Runkelrübenzukerfabrik.
XXX. Zeni, Beschreibung eines Filters.
XXXI. Beschreibung eines Ofens zum Brennen der Knochen.
XXXII. Coffey, Verbesserte Apparate für Bierbrauer und Destillateurs.
XXXIII. Miranda, Beschreibung eines Laugapparates.
XXXIV. Ueber die Kunst des Beobachtens.
XXXV. Claubry, über die krystallinische Verbindung bei Bereitung der Schwefelsäure.
XXXVI. Turner, über die Flüchtigkeit der Kleesäure.
XXXVII. Wilkinson, über Reinigung des Olivenöhls für Chronometer.
XXXVIII. Wright, über Verdichtung von Gasarten.
XXXIX. Roberts Verbesserung der Davy'schen Sicherheitslampe.
XL. Turner, über das Verfahren, wodurch man den relativen Werth der käuflichen Braunsteinsorten bestimmen kann.
XLI. [Verbesserungen in der Fabrikation von Hanfseilen oder Tauwerk.]
XLII. Carey, Methode dem Trokenmoder am Schiffbauholze vorzubeugen.
XLIII. Phillips, über ein basisch salzsaures Eisenoxyd.
XLIV. Gay-Lussac, Beitrag zur Geschichte des Berlinerblaus.
XLV. Warrington, Untersuchung eines natürlichen Schwefelwismuths.
XLVI.
Miszellen.
XLVII. Sang, über die Anbringung der Schnur am Flugrad der Drehbank.
XLVIII. Chapman, Verbesserung im Baue der Wagen.
XLIX. Lawrence, Verbesserung an Sätteln und Sattelgurten.
L. Goebel, über die russische Theemaschine.
LI. Stone, Beschreibung einer Maschine zum Reiben der Farben.
LII. Siemens, über Nuzen und Anlage der Eisgebäude.
LIII. Payen, Anleitung zur Benuzung aller Theile der todten Thiere.
LIV. Waterton, über das Ausstopfen der Vögel.
LV.
Miszellen.
LVI. Hancock, über Verbesserung an Dampfmaschinen.
LVII. Christie's Hochdrukdampfmaschine.
LVIII. Davy's Dampfmaschine für eine Zukerraffinerie.
LIX. Jacquemin's tragbare Handmühle.
LX. Wright, Verbesserungen im Baue der Wagen etc.
LXI. Mallet, Bericht über die neu erfundenen Kutschenfedern.
LXII. Henderson, Verbesserter Apparat zur Erläuterung des Parallelogramms.
LXIII. Shires, Methode kleine Winkel zu messen.
LXIV. Fox, über einen Licht- oder Schattenmesser.
LXV. Merryweather, Beschreibung einer Platinlampe.
LXVI. Donovan, Verbesserungen in der Gasbeleuchtung.
LXVII. Maxwell, Verbesserungen an der Cylinderpresse der Buchdruker.
LXVIII. Benet's Composition für Zapfenlöcher in Taschen-Uhren.
LXIX. Uzielli, über Zubereitung metallischer Substanzen etc.
LXX. Robiquet, Anwendung eines metallischen Niederschlages.
LXXI. Rouchas, über einen rothen Färbestoff.
LXXII. Payen, Anleitung zur Benuzung aller Theile der todten Thiere.
LXXIII. Braconnot, Versuche über die Gallussäure.
LXXIV.
Miszellen.
LXXV. Calla, Beschreibung einer Universal-Drehebank.
LXXVI. Smith, verbesserte Thürfedern.
LXXVII. Verbesserter Schwimmgürtel.
LXXVIII. Harris, Verbesserter Apparat zum Reinigen und Zubereiten des Wollengarns.
LXXIX. Chevallier, über den Steinstich und über das Auftragen der Schwärze auf die Steinstiche etc.
LXXX. Potter, über einige Verbesserungen im Gießen und Bearbeiten der Spiegel.
LXXXI. Figuier, Bemerkungen über das gewöhnliche kohlensaure Ammoniak.
LXXXII. Dubrunfaut, über die Eigenschaften der Kohlen bei ihrer Anwendung zur Bearbeitung des Zukers.
LXXXIII. Graham, über die Wirkungen der thierischen Kohle etc.
LXXXIV. Ueber die Colorimeter und Decolorimeter.
LXXXV. Ueber das Probiren des Silbers auf nassem Weg.
LXXXVI.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: