Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitglieds des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg etc. und Dr. Emil Maximilian Dingler (Sohn), Chemiker und Fabrikanten in Augsburg.

Dreiundvierzigster Band.

Jahrgang 1832.

Mit VII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Church, Verbesserungen an den Apparaten zum Forttreiben von Bothen etc.
II. Napier's Verbesserungen im Maschinenwerke der Dampfwagen.
III. White, verbesserter Kunstwebestuhl.
IV. Thorp, Verbesserung an dem Laufkappen-Spinner.
V. Furnival, über das Abdampfen der Salzsohle.
VI. Bericht über Galy-Cazalat's Löthrohr.
VII. Bericht des Hrn. Francoeur über das Verfahren bei der Stereotypie.
VIII. Sauveroche, über das Schwarzfärben der Hüte.
IX. Phillips, Verbesserungen in der Fabrikation der Schwefelsäure.
X. Sebille-Auger, über die Bereitung der krystallisirbaren Essigsäure.
XI. Robiquet, Bericht über die Bereitungsart der Blausäure.
XII. Blundell's Maschine zum Mahlen und Zerreiben von Samen etc.
XIII. Pelouze, chemische Untersuchungen über die Runkelrübe.
XIV. Braconnot, über den gallertartigen Bestandtheil der Früchte.
XV.
Miszellen.
XVI. Hengler's astronomische Pendelwage.
XVII. Brewster, neue Analyse des Sonnenlichts.
XVIII. Hengler, Verbesserung des Fallschirms.
XIX. Ueber Dampffuhrwerke.
XX. Seaward, Apparat zur Ersparung des Dampfes.
XXI. Dewhurst, verbessertes Schröpflampe.
XXII. Henderson, über eine verbesserte Franklin-Uhr.
XXIII. Baldwin, über Verbesserung der Reibungsrollen.
XXIV. Köchlin's Bericht über eine verbesserte Mange oder Rolle.
XXV. Dungey's Klammer für Zimmermannsbänke.
XXVI. Phillip's Verbesserungen an Pferdezäumen.
XXVII. Versuche über die Anwendung des Bronze zur Doppelung der Schiffe.
XXVIII. Frick, Resultate über die Mischungen zum Gießen von Medaillen etc.
XXIX. Frey, über die Bereitung des grünen Schabzieger-Käses.
XXX. Ueber die Vorsichtsmaßregeln beim Obstmoste.
XXXI. Archibald, Behandlung des Zukerrohr-Saftes.
XXXII. Turner, über das Reinigen des Zukers.
XXXIII. Blanquet's Schreiben über die Fabrikation des Runkelrübenzukers.
XXXIV. Hachette's Bericht über ein neues Modell einer Dreschmaschine.
XXXV. Ueber die Heilung der Hydatiden in den Schädeln des Rindviehes.
XXXVI.
Miszellen.
XXXVII. Anderson's verbesserte mechanische Vorlage für Drehebänke.
XXXVIII. Jacob, Beschreibung einer Sekundenuhr.
XXXIX. Pearce und Gardner, verbessertes Fid oder Spleißhorn.
XL. Dakeyne, Beschreibung der hydraulischen Maschine etc.
XLI. Cochaux, Apparat um das Bersten der Dampfkessel zu verhindern.
XLII. Ure, verbesserter Destillirapparat.
XLIII. Trevithick, neuer Apparat zum Heizen der Zimmer.
XLIV. Daniell's Registerpyrometer zum Messen der Ausdehnung fester Körper.
XLV. [Waring, neuer Ladstok für Feuergewehre mit gezogenem Rohre.]
XLVI. Rutherford's Apparat oder Vorrichtung an Sicherheitsschlössern.
XLVII. Perry, Verbesserungen an Federn.
XLVIII. Brown, über Verfertigung von Riegeln und Ketten.
XLIX. Stephenson's Räder für Wagen auf Eisenbahnen.
L. Lambert, über Drosselspindeln zum Spinnen und Drehen der Seide.
LI. Levers, über Verfertigung der Spizen.
LII. Hooper, über das Scheren wollener Zeuge.
LIII. Petherick, Maschine zum Reinigen der Erze.
LIV.
Miszellen.
LV. [Taylor, Verbesserungen an den Dampfkesseln und den damit verbundenen, auch zu anderen Zweken anwendbaren Apparaten.]
LVI. Earle, über die Ursachen der Explosionen der Dampfkessel.
LVII. Long's Verbesserungen im Brükenbaue.
LVIII. Mac Adam's Vorschriften zur Ausbesserung der Straßen.
LIX. Coste und Perdonnet, über Eisenbahnen.
LX. Mason, Verbesserungen an den Achsen und Büchsen der Wagen.
LXI. Wauchope's Plan zum Abkühlen und Ventiliren der Gemächer.
LXII. Henry, über die desinficirende Kraft erhöhter Temperaturen.
LXIII. Ueber die zwekmäßigste Art von Baköfen.
LXIV. Palmer's Verbesserungen in der Verfertigung von Kerzen.
LXV. Jennings Hervorbringung eines künstlichen Lichtes beim Brennen von Talg, Oehl etc.
LXVI. Parlour's Verbesserungen an Lampen.
LXVII. Spinney, Verbesserung an den Apparaten zur Erzeugung von Beleuchtungsgas.
LXVIII. Walker's Rettungsmaschine für Menschen bei Feuersgefahr.
LXIX. Cowper's Verbesserungen an den Drukmaschinen.
LXX. Hallette, Beschreibung einer Drehescheibe.
LXXI. Bourgoin, über das Ausmitteln des Kalkes beim Runkelrübensaft.
LXXII. Bates, Verbesserungen in der Zukerraffination.
LXXIII. Archbald, über das Reinigen des Zukerrohrsafts.
LXXIV. Riley, Apparat zum Gähren der Flüssigkeiten.
LXXV. Hallette, Apparat zur Fabrikation der Knochenkohle.
LXXVI. Coulier, über den thierischen Leim und die Gallerte.
LXXVII. Dürsch, Entwurf zum Baue zwekmäßiger Abtritte.
LXXVIII. Ueber die Anwendung eines chemischen Düngmittels.
LXXIX.
Miszellen.
LXXX. Ueber die alte und neue London-Brüke.
LXXXI. Methode, um Waaren auf Eisenbahnen über schiefe Flächen zu bringen etc.
LXXXII. Ueber das Wenden der Wagen auf gekrümmten Eisenbahnen.
LXXXIII. Ueber neue Wagen für Eisenbahnen.
LXXXIV. Green, über die Zugkraft bei verschiedenen Schnelligkeiten.
LXXXV. Gompertz, über verbesserte Wagenräder.
LXXXVI. Stephenson, Verbesserung an den Achsen und Anwellen der Eisenbahn-Wagen.
LXXXVII. Stephenson, verbesserte Bauart von Rädern für Eisenbahn-Wagen.
LXXXVIII. [Oldham's verbesserte Rollen für Stühle, Sofa's und dergl.]
LXXXIX. Perdonnet, Bericht über die Eisenfabrikation in Frankreich.
XC. Hodges, Bemerkungen über die Rettung Schiffbrüchiger.
XCI. Ueber die Färbestoffe des Krapps.
XCII. Chevallier, über Bereitung des flüssigen Chlors etc.
XCIII. D'Arcet, über Knochengallerte als Nahrungsmittel.
XCIV.
Miszellen.
XCV. Henry, über die desinficirende Kraft höherer Temperatur.
XCVI. Petersen, über die Anwendbarkeit des Bernhard'schen Kraftapparates.
XCVII. Rontree, über ein neues Ruderrad für Dampfschiffe auf Canälen und Flüssen.
XCVIII. Barnard, Verbesserungen an Schlössern etc.
XCIX. Neuer Sicherheitslader für Jäger.
C. Hood, über einen Raketenstok zum See- und Militär-Gebrauche.
CI. Read's, Apparat zur Rettung aus Feuersgefahr.
CII. Wallace, über Sicherheitsherde für Schiffe.
CIII. Gaunt und Eckstein, verbesserter Feuerrost.
CIV. Clough, verbesserter Stüz- oder Trag-Blok.
CV. Bronzac, über die neuen Kamine.
CVI. Selden, über verbesserte Spinnmaschinen.
CVII. Westhead, über Fabrikation von Bandwaaren.
CVIII. Turner, über Maschinen und Apparate zur Papierfabrikation.
CIX. Mordan, Verbesserungen an Schreibfedern und Federhältern.
CX. Pellatt, neue Methode gläserne Gefäße und Geräthschaften etc.
CXI. Wood, Schwärzungsapparat für gewisse Arten von Drukerpressen.
CXII. Witty, über eine verbesserte Luftpumpe etc.
CXIII. Dollfus, über einen Viscosimeter etc.
CXIV.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: