Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten und Vorstand des Kollegiums der Gemeinde-Bevollmächtigten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle in Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins des Oberdonaukreises etc. Unter Mitredaction von Dr. Emil Maximilian Dingler (Sohn), Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, und Dr. Julius Hermann Schultes.

Dreiundfunfzigster Band.

Jahrgang 1834.

Mit VII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Ueber die von Mannheim bis Basel zu errichtende deutsche Eisenbahn.
II. Hardwick's Verbesserungen an den Ruderrädern.
III. Lutton's Verbesserungen an den Lehnstühlen.
IV. Maschinen zur Zubereitung der leinenen und baumwollenen Lumpen etc.
V. Verbesserungen an Maschinen zur Fabrikation von Bobbinnet oder Tull.
VI. Berechnung der Gesammtzahl der Personen, welche in den Baumwollmühlen in England beschäftigt werden.
VII. Italienische Methode, das Wasser aus einem Brunnen etc. zu schaffen.
VIII. Verbesserter Apparat zum Klären und Filtriren von Wasser und anderen Flüssigkeiten.
IX. Pelletan's Apparat zum Eindiken des geklärten Runkelrübensaftes.
X. Boué's silberner Alkoometer mit Centesimaleintheilung etc.
XI. Neue Methode Glas mit Metallen oder anderen Substanzen zu verbinden.
XII. [Bericht des Hrn. Baron Séguier über das einfache Mikroskop des Hrn. Carl Chevalier.]
XIII. Einfluß der neueren Verbindungen unter den Handwerkern etc.
XIV.
Miszellen.
XV. Verbesserung der Landstraßen in Deutschland statt der jezt so beliebten Eisenbahnen.
XVI. Verbesserte Maschinen und Apparate zum Transporte von Menschen etc.
XVII. Beschreibung einer Maschine zum Belegen der Spiegel.
XVIII. Roger's Maschine zum Schneiden der Kämme.
XIX. Verbesserungen in dem Druke mit Holzformen etc.
XX. Anwendung der färbigen Ochsenzunge etc.
XXI. Beobachtungen und Versuche über den Kelp etc.
XXII. Verfahren das krystallisirte kohlensaure Natron zu reinigen.
XXIII. Verfahren das Osmium und Iridium in reinem Zustande darzustellen.
XXIV. Braconnot's Verfahren auf Zink zu schreiben.
XXV. Verbesserter Apparat zum Versieden und Eindiken von Syrupen etc.
XXVI. Beschreibung eines Apparates zum Troknen des Mehles.
XXVII. Bestimmung des verhältnißmäßigen Werthes der thierischen Kohle etc.
XXVIII.
Miszellen.
XXIX. [Whitelaw, ueber ein neues Zwillingsboot für Canäle.]
XXX. Einiges über Snowden's Eisenbahn mit Zahnstange.
XXXI. Bericht über zwei Holzmaaße und einen Karren etc.
XXXII. Verbesserungen an den Maschinen und Apparaten.
XXXIII. Smith's Verbesserungen an den Federn für Thüren und zu anderen Zweken.
XXXIV. Verbesserungen an den Schreibfedern und Federhältern
XXXV. Ueber die Intensität verschiedener Lichtarten.
XXXVI. Ueber einige an der Flamme wahrnehmbare Erscheinungen.
XXXVII. Bericht über die Resultate bei der Fabrikation von Harzgas.
XXXVIII. Bericht über den Zustand der Wasserleitungsröhren zu Grenoble.
XXXIX. Entstehung der eisenhaltigen Knollen in den Brunnenröhren etc.
XL. Aufbewahrungsmethode thierischer und vegetabilischer Substanzen.
XLI.
Miszellen.
XLII. Anwendung der hydraulischen Kreisel oder der Wasserräder mit krummen Bélidor'schen Schaufeln im Großen etc.
XLIII. Wirkungen der Größe bei dem Baue verschiedener Maschinen.
XLIV. Mechanischer Karren zum Aufladen und Fortschaffen von Schutt und Erde.
XLV. Bericht über eine neue Jagdflinte mit gebrochenem Rohre etc.
XLVI. Verbesserte Methode, Bausteine durch Maschinen zu bebauen.
XLVII. Pannetier's grüne Malerfarbe.
XLVIII. Mérimées Bericht über das Siegellak des Hrn. Roumestant.
XLIX. Fabrikation der weißen schäumenden Weine von Aï.
L. Englische Geseze zum Schuze der Gießer, Modellirer etc.
LI. Demarcay's Anwendung der unauflöslichen Salze etc.
LII.
Miszellen.
LIII. Bericht über die Ursachen der Explosion des Dampfbootes Neu-England.
LIV. Barker's verbessertes Schraubenfid oder Spleißhorn für Mastbäume.
LV. Wallace's Verbesserungen an dem Sicherheitsherde für Schiffe.
LVI. Canning's schnellfahrendes Floß.
LVII. Weeke's tragbares Universaleudiometer und dessen Anwendung.
LVIII. Graham's selbstthätiger Tempel oder Spannstok.
LIX. Aingworth's Verbesserungen in der Knopffabrikation.
LX. Carr's verbesserte Maschinen zum Scheeren und Appretiren etc.
LXI. Jacquesson's verbesserte Maschinen oder Apparate zum Steindruke oder anderen Arten von Druk.
LXII. Beart's Verbesserungen in der Fabrikation von Ziegeln etc.
LXIII. Tyler, über die Härte der Eisengüsse.
LXIV. Ueber englische Eisen- und Stahlwaarenfabriken.
LXV. Neumann's Bereitung von Leder aus Häuten und Fellen.
LXVI.
Miszellen.
LXVII. Poole's verbesserte Apparate zur Erzeugung von Dampf etc.
LXVIII. Die Dampfmaschine, der größte Wohlthäter der Baumwollspinner
LXIX. Ueber den Einfluß der verbesserten Maschinen auf den Arbeitslohn etc.
LXX. Hoar's Eisenbahn am Leiterberge zu St. Helena.
LXXI. Ueber leichte und schnellfahrende Boote auf dem Paisley-Canale.
LXXII. Hunt's Apparat zum Registriren der Distanz etc.
LXXIII. Robert's verbesserte Wandpendeluhren.
LXXIV. Dubuc's mechanisches und chemisches Verfahren, um die Verfälschung des Getreidemehles zu erkennen.
LXXV. Bericht über Colville's Kobaltblau.
LXXVI. Sauquet, über die Fabrikation der Oblaten.
LXXVII.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: