Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten und Vorstand des Kollegiums der Gemeinde-Bevollmächtigten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle in Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins des Oberdonaukreises etc. Unter Mitredaction von Dr. Emil Maximilian Dingler (Sohn), Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, und Dr. Julius Hermann Schultes.

Fünfundfunfzigster Band.

Jahrgang 1835.

Mit VII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Appleby's Verbesserungen an Dampf- und anderen Maschinen.
II. Galloway's Verbesserungen an Dampf- und Treib oder fortschaffenden Maschinen.
III. Ueber selbstfahrende Fuhrwerke.
IV. Bericht über die Leistungen und Fahrten der beiden Dampfwagen Autopsy und Era.
V. Verbesserte Apparaten zur Verhütung von Unglüksfällen beim Bergabfahren.
VI. Goddard's Verbesserungen an den Maschinen zum Wägen etc.
VII. Boynton's Verbesserungen an den Zündapparaten.
VIII. Ueber den Betrieb der Hohöfen mit heißer Luft.
IX. North's Verbesserungen im Deken der Dächer von Gebäuden.
X. Verbesserungen an den Rauchfängen.
XI. Gegenwärtiger Zustand einiger Industriezweige in Frankreich.
XII.
Miszellen.
XIII. [Verbesserungen in dem Baue oder an dem Mechanismus der Chronometer, Uhren und Wanduhren.]
XIV. Ueber die Wirkung des Stoßes auf eiserne Balken.
XV. Ueber die directe Spannkraft des Gußeisens.
XVI. Maschinen zum Auslesen oder Sortiren des Kieses für den Straßenbau.
XVII. Verbesserungen an den Eisenbahnen mit Kantenschienen.
XVIII. Ueber die Eisenbahnen in den Vereinigten Staaten von Nordamerika.
XIX. Verbesserte Maschinen und Apparaten zum Hecheln von Flachs, Hanf etc.
XX. Verbesserungen im Vorspinnen, Spinnen und Dubliren von Baumwolle etc.
XXI. Ueber die Bereitung des Kautschuköhles in England und einige Anwendungen des in demselben aufgelösten Kautschuks.
XXII. Zusammensezung des im Kartoffelbranntweine enthaltenen Fuselöhles.
XXIII. Untersuchungen über das Stärkmehl und die Diastase.
XXIV. Dechenaux, Zubereitung der Kälberfüße etc.
XXV. Clémandot's Vorschlag bei der Runkelrübenzuker-Fabrikation etc.
XXVI. Vergleichende Untersuchung des Avignoner und des Elsasser Krapps.
XXVII. Gegenwärtiger Zustand ihres Industriezweige in Frankreich.
XXVIII.
Miszellen.
XXIX. Hall's Verbesserungen an den Dampfmaschinen.
XXX. Von den Dampfmaschinen in Cornwallis und ihren außerordentlichen Leistungen.
XXXI. Wright's Explosions-Maschine.
XXXII. Ueber das für den Züricher-See bestimmte eiserne Dampfboot.
XXXIII. Fickler, über die Kraft des unbegränzten Wassers.
XXXIV. Ueber das unter dem Namen der Cagniardelle bekannte Schraubengebläse.
XXXV. Verbesserungen in der Speisung der Oefen mit heißer Luft.
XXXVI. Bericht über Huet's neues Thürschloß.
XXXVII. Verbesserte Maschinen zum Zubereiten und Spinnen von Baumwolle etc.
XXXVIII.
Miszellen.
XXXIX. [Verbesserungen an den Rad- oder Hemmschuhen.]
XL. Carter's Verbesserungen an den Ruderrädern.
XLI. v. Knopf, über die Holzbahnen.
XLII. Ueber v. Dundonald's neue erfundene Triebkraft.
XLIII. Kite's Apparat für Eisenbahnkarren.
XLIV. Barton's Methode Pumpen zu bewegen.
XLV. Straubharth's Verfertigung von polytypirten Metallplatten, welche zum Druke aller Arten von Zeugen dienen.
XLVI. Jones, über eine neue Art von Stereotypendruk.
XLVII. Verbesserungen Maschinen zum Schneiden von Schieferplatten oder anderen ähnlichen Substanzen.
XLVIII. Verbesserte Drosselmaschinen zum Spinnen von Baumwolle etc.
XLIX. Verbesserte Maschinen zum Vorspinnen und Flöthen der Baumwolle und Wolle.
L. Roman's Verbesserungen an den Maschinen zum Haspeln, Winden und Drehen der Seide und anderer Fäden.
LI. Ueber die Concurrenz unserer Baumwollspinnereien mit den englischen.
LII. Gurney's Verbesserungen an den Musikinstrumenten.
LIII. Garrod's Verbesserungen in der Salzsiederei.
LIV. De Beaujeu's Fabrikation des Runkelrübenzukers mit Hülfe der Apparate mit ununterbrochener Circulation.
LV. Gegenwärtigen Zustand einiger Industriezweige in Frankreich.
LVI.
Miszellen.
LVII. Methode die Schieber und Klappen der Dampfmaschinen zu bewegen, wenn der Dampf ausdehnungsweise angewendet wird.
LVIII. Verbesserungen Maschinen zum Heben und Leiten von Wasser und anderen Flüssigkeiten.
LIX. Forman's Beschreibung eines Pendels.
LX. Perkins's Heizapparate mit überhiztem Wasser.
LXI. Ueber das Abdampfen mittelst heißer Luft.
LXII. Neu erfundene große Feilenhauermaschine.
LXIII. Beschreibung einer verbesserten Jagdflinte.
LXIV. Lahausse's Bleistiftschneider.
LXV. Cunningham, über einen sich selbst puzenden Leuchter.
LXVI. Verbesserte Methode gewisse thierische Fette etc. zu bleichen.
LXVII. Balard, über die Zusammensezung der bleichenden Verbindungen des Chlors.
LXVIII. De Beaujeu's Fabrikation des Runkelrübenzukers mit Hülfe der Apparate mit ununterbrochener Circulation.
LXIX.
Miszellen.
LXX. Hall's Verbesserungen an den Dampfmaschinen.
LXXI. Woodhouse's neues Dampfrad.
LXXII. Sechster halbjähriger Bericht über den Ertrag der Liverpool-Manchester-Eisenbahn.
LXXIII. Verbesserte Maschinen zur Verfertigung metallener Schrauben etc.
LXXIV. Ueber eine zum Ausziehen von Metallen bestimmte Zange.
LXXV. Baddeley's verbesserte tragbare Feuerleiter.
LXXVI. Bericht über Havard's Winkelmaaß.
LXXVII. Bericht über Côte's Fortepiano.
LXXVIII. Durant, über ein verbessertes Barometer.
LXXIX. Gegenwärtiger Zustand der Wollenwaarenfabrikation in Frankreich.
LXXX. Bericht der Jury des Oberrheines über die zur Ausstellung bestimmten Gegenstände dieses Departements etc.
LXXXI. Gegenwärtiger Zustand einiger Industriezweige in Frankreich.
LXXXII.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: