Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten und Vorstand des Kollegiums der Gemeinde-Bevollmächtigten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins des Oberdonaukreises etc. Unter Mitredaction von Dr. Emil Maximilian Dingler (Sohn), Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, und Dr. Julius Hermann Schultes.

Siebenundfunfzigster Band.

Jahrgang 1835.

Mit VI Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Pinkus's sogenannte pneumatische Eisenbahn.
II. Barlow's Versuche über die Stärke der Schienen für Eisenbahnen.
III. Cuthbert's neuer Ständer für Teleskope.
IV. Greene's Maschine zum Schleifen und Poliren von Teleskopspiegeln und Linsen zu achromatischen Objectivgläsern.
V. Pope's verschiebbaren Schiffscompaß.
VI. Bericht über Danger's Pneumatometer.
VII. Shires's Instrument zu perspectivischen Zeichnungen.
VIII. Huet's neues Sicherheitsschloß.
IX. Preston's patentirten Mühlsteine.
X. Persoz, Verwandtschaftsordnung der Oxyde zu den Säuren und die hieraus sich ergebenden Anwendungen.
XI. Pescheur's verbesserte, durch Pferde ziehbare Scharre.
XII. Gegenwärtiger Zustand einiger Industriezweige in Frankreich.
XIII.
Miszellen.
XIV. Verbesserungen an den Feuerrosten für Dampfmaschinen etc.
XV. Higgin's Vorspinnmaschine für Baumwolle, Flachs, Seide etc.
XVI. Verbesserte Maschinen zum Flöthen, Vorspinnen, Spinnen etc.
XVII. Verbesserte Kunstwebestühle zum Weben von Baumwolle etc.
XVIII. Audley's verbesserter Schloßversicherer.
XIX. Verbesserte Maschinen und Apparaten zur Hutfabrikation.
XX. Flockton's verbesserte Darstellung von Colophonium.
XXI. Verbesserte Bereitung von Gas zur Gasbeleuchtung.
XXII. Cabrol's Apparat zum Erhizen der Gebläseluft für Hohöfen.
XXIII. Aylwin, über das wesentliche Oehl der Pechtanne etc.
XXIV. Roß, über die Bereitung eines Polirpulvers für Optiker etc.
XXV. Verbessertes Verfahren, um Leder wasserdicht zu machen etc.
XXVI. Derosne, über neue Methoden bei der Runkelrübenzuker-Fabrikation.
XXVII. Derosne, verbesserte Methode den Rübensaft einzudampfen.
XXVIII. Ueber die Brodbereitung aus Kartoffelstärkmehl und aus Kartoffeln selbst.
XXIX. Gegenwärtigen Zustand ihres Industriezweiges in Frankreich.
XXX.
Miszellen.
XXXI. [Kyan's neue Maschinerie.]
XXXII. Rodger's verbesserte Anker.
XXXIII. White's verbesserte Roststangen für Dampfwagen.
XXXIV. Witty's verbesserte Oefen.
XXXV. Losh's verbesserte Räder für Wagen auf Eisenbahnen.
XXXVI. Arter's verbesserte Hähne zum Abziehen von Flüssigkeiten.
XXXVII. Ward's verbesserte Apparate zum Ventiliren der Gebäude.
XXXVIII. Aston's Verbesserungen in der Fabrikation von Knöpfen.
XXXIX. Penny's verbesserten Hobel für Buchbinder.
XL. Penny's verbesserte Presse zum Beschneiden von Papier.
XLI. Noble's Verbesserungen im Kämmen der Wolle.
XLII. Smith's verbesserte Meißel zum Behauen der Steine etc.
XLIII. Dufrénoy's Bericht über die Lagerung und Gewinnung der Mühlsteine in der Umgegend von Paris.
XLIV. Robiquet's neue Beobachtungen über das Orcin.
XLV. Ueber den Wollenhandel in England.
XLVI.
Miszellen.
XLVII. [Rodgers erfundenes Instrument zum Einfädeln der Nähnadeln.]
XLVIII. Sockle, über eine Pendel-Dampfmaschine.
XLIX. Fairman's verbesserte Dampfmaschine und Dampfkessel.
L. Putland's Sicherheitsanker für Eisenbahnen.
LI. Ueber Adams elastische Patentwagenräder.
LII. Verbesserungen an den Metallbeschlägen der Schiffe etc.
LIII. Ueber Symington's Ruderrad.
LIV. Ueber einen Rettungsapparat für Schiffbrüchige.
LV. Antis's verbesserte Schornsteine.
LVI. Bericht über Musikalien- oder Notendruk.
LVII. Labarraque's Bericht über die lakirten Hüte und Kappenschilde.
LVIII. Hunter's verbesserte Maschine zum Behauen der Steine.
LIX. Smith, über den lithographischen Kalkstein Ostindiens.
LX. Laurent's Verfahren die alkalischen Silicate zu analysiren.
LXI. Chevalier, über Anwendung der thierischen Kohle als Dünger etc.
LXII. Schwartz, über das Bleichen der Baumwollenzeuge.
LXIII. Scheurer, über das Bleichen der Baumwollenzeuge.
LXIV.
Miszellen.
LXV. [Redmund, Verbesserungen an den Dampfmaschinen.]
LXVI. Bericht über Baldwin's Verbesserungen an den Dampfwagen.
LXVII. Field's Angaben über die Dampfschiffahrt nach Ostindien.
LXVIII. Bemerkungen über die Anwendung von sogenannten Schleußen anstatt der schiefen Flächen an den Eisenbahnen.
LXIX. Cow, tragbares Boot zum Landen und Einschiffen von Pferden etc.
LXX. Verbesserte Methode Schnee und Eis auf den Eisenbahnen aufzulösen etc.
LXXI. Wood's und Quantrille's Patentpumpe.
LXXII. Bericht über eine hydraulische Lampe.
LXXIII. Bericht über Robin's hölzerne Zirkel.
LXXIV. Redfern's verbesserte Schießgewehre aller Art.
LXXV. Wright's verbesserte Maschine zum Schneiden des Tabakes etc.
LXXVI. Verbesserungen an den metallenen Schreibfedern und Federhältern.
LXXVII. Verbesserungen im Zurichten und Appretiren der Wollentücher etc.
LXXVIII. Verbesserte Maschinen zum Verspinnen und Spinnen der Baumwolle etc.
LXXIX. Penot, über die Analyse und Anwendung des Kühkothes.
LXXX. Köchlin's Bericht über die Anwendung des Kühkothes in den Kattundrukereien.
LXXXI.
Miszellen.
LXXXII. Ueber Savery's Dampfmaschinen.
LXXXIII. Wright's verbesserte Maschinen zum Abkühlen von Flüssigkeiten.
LXXXIV. Barlow's Versuchen über die Stärke der Schienen für Eisenbahnen.
LXXXV. Jackson's verbesserte hydraulische Pressen und Pumpen.
LXXXVI. Pierson's verbesserte Schlösser und Riegel etc.
LXXXVII. Bemerkungen über Breithaupt's erfundene Feilenhauermaschine.
LXXXVIII. Mushet, über das Schmelzen und Aussehen gereinigten und ungereinigten Kupfers.
LXXXIX. Verbesserte Maschinen zum Spinnen oder Drehen der Baumwolle etc.
XC. Verbesserungen im Zurichten, Flöthen und Vorspinnen des Flachses etc.
XCI. Hartley's Verbesserungen in der Glasfabrikation.
XCII. Verbesserungen in der Fabrikation verschiedener Artikel aus Ziegelerde etc.
XCIII. Schlumberger, Kritik einiger Abhandlungen über den Krapp.
XCIV.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: