Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten und Vorstand des Kollegiums der Gemeinde-Bevollmächtigten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Hartem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle in Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins des Oberdonaukreises etc. Unter Mitredaction von Dr. Emil Maximilian Dingler (Sohn), Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, und Dr. Julius Hermann Schultes.

Neunundfunfzigster Band.

Jahrgang 1836.

Mit VI Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
In der J. G. Cotta'schen Buchhandlung

I. Ueber Jacquemart's Eisenbahnkarren.
II. Heilmann's Stikmaschine.
III. Neue Methode Papier durch Anwendung des Steindrukes zu modeln oder in Dessins zu pressen.
IV. Hunter's Maschine zum Behauen der Steine.
V. Berthier, über Anwendung der Brennmaterialien in Hohöfen.
VI. Schafhäutel's oxydirende Beschikung zum Verfrischen des Roheisens.
VII. Legrand, über den Einfluß der Salze aus den Siedepunkt etc.
VIII. Malaguti, über die Wirkung der verdünnten Säuren auf den Zuker.
IX. Herpin's Bericht über die Mehlarten.
X. Vallot's Bericht über die Senffabrikation.
XI.
Miszellen.
XII. Avery's Dampfmaschine mit kreisender Bewegung.
XIII. Tucker's verbesserte Urnen oder Kessel zur Bereitung von Thee etc.
XIV. Ueber Lennox's Luftschiff.
XV. Verbesserte Maschinen zum Schneiden von Holz etc.
XVI. Franke's Reinigungsmaschine für die Papiermasse.
XVII. Bush's verbesserte Rollen für Tische und Stühle.
XVIII. Berthier, über das Gelbfärben der Goldarbeiten.
XIX. Verbesserungen gewisse Zeichnungen und Abdrüke zu vermehren.
XX. Verbesserungen im Aushülsen oder Entschälen des Reißes etc.
XXI. Ueber die Schuzmittel gegen den Brand des Weizens.
XXII. Chevreul, über die Fleischbrühe.
XXIII. Ueber Anwendung des Pferdefleisches zur Schweinemastung.
XXIV. Resultate mehrerer Versuche über den Kartoffelbau.
XXV.
Miszellen.
XXVI. Bodmer's verbesserte Dampfmaschinen und Dampfkessel.
XXVII. Dodds's verbesserte Maschinen zum Zuschneiden von Holz etc.
XXVIII. Hudson's Maschinen und Apparate zum Formendruke auf Seiden-, Wollen-, Baumwollen- und andere Zeuge.
XXIX. Dunkin's Methode sich Copien zu verschaffen.
XXX. Schwartz, über Anwendung des gerösteten Kartoffelstärkmehls.
XXXI. Abadie's Verfahren Papier zu leimen.
XXXII. Bouchardat, Versuche über die Zukerarten und Melassen.
XXXIII. Ueber die Wirkung der Diastase auf das Kartoffelstärkmehl und über den mit Schwefelsäure bereiteten Stärkezuker.
XXXIV. Ueber die Behandlung der Seidenwürmer und das Abhaspeln der Cokons in China.
XXXV. Ueber das Bleichen von Torfarten.
XXXVI.
Miszellen.
XXXVII. Beschreibung eines gesunden Gebäudes zur Seidenraupenzucht.
XXXVIII. Ranger's künstliche Steine.
XXXIX. Schwartz, über die Erzeugung einer mechanischen Kraft.
XL. Barlow's verbesserte Federn für Kutschen und andere Zweke.
XLI. Séguier's Bericht über die verbesserten Sicherheitsschlösser.
XLII. Le-Normand, über die Stahlbereitung.
XLIII. Ueber die Verdichtung der Metalle beim Drahtziehen.
XLIV. Engelmann, über den Congrevedruk.
XLV. Bericht über die sogenannten mechanischen Hüte.
XLVI. Sang's Bericht über die Verbesserungen in der Teppichfabrikation.
XLVII. Ueber die Baumwollwaaren-Fabrikation in Frankreich.
XLVIII.
Miszellen.
XLIX. Leeming's verbesserte Wasser- und Ruderräder.
L. Whitaside's verbesserte Räder zum Treiben der Dampfwagen.
LI. Hardy's verbesserte Wagenachsen.
LII. [Verbesserter Apparat, um in Fällen von Gefahr Pferde und andere Thiere von den Wagen losmachen.]
LIII. Simpson's verbesserter Sicherheitshemmschuh.
LIV. Somerville's verbesserte Flinten und Musketen.
LV. Verbesserte Instrumente zum Messen von Winkeln und Entfernungen.
LVI. Verbesserter Apparat zur Regulirung des Gaszuflusses an den Gasbrennern.
LVII. Leboucher-Villegaudin's Webestuhles.
LVIII. Daniell's verbesserte Zurichtung der Wollentücher.
LIX. Ueber Verbesserungen im Kämmen der Wolle.
LX. Losh's erhaben gravirte hölzerne Drukwalzen.
LXI. Ueber die Fabrikation von Knöpfen aus verschiedenen Substanzen.
LXII. Ueber die Fabrikation eines Sicherheitspapieres zur Verhütung der Schriftverfälschungen.
LXIII. Potter's wasserdichte Zeuge.
LXIV. Ueber Bottiche und Weingeschirre aus Mauerwerk.
LXV. Kreutzberg, über Böhmens Gewerbs- und Fabriksindustrie.
LXVI.
Miszellen.
LXVII. Stephenson's Locomotivmaschine.
LXVIII. Schertz, über ein neues Communicationssystem mittelst Schienen oder Hängeketten.
LXIX. Smith, über die Analyse des Argentans.
LXX. Ueber die Fabrikation des Schweinfurter-Grüns.
LXXI. Kreutzberg, über Böhmens Gewerbs- und Fabriksindustrie.
LXXII.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: