Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins des Oberdonaukreises etc. Unter Mitredaction von Dr. Emil Maximilian Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, und Dr. Julius Hermann Schultes.

Dreiundsechzigster Band.

Jahrgang 1837.

Mit VII Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Jelowicki's verbesserte Dampfmaschinen.
II. Jelowicki's verbesserte Dampfmaschinen.
III. Radley's verbesserte Manometer.
IV. Smith's verbesserte Apparate zum Treiben von Maschinen etc.
V. Mason's Verbesserungen an den Rädern etc.
VI. Peyre's Verbesserungen an den Schiffsheerden etc.
VII. Busk's verbesserte Methode Schiffe zu treiben etc.
VIII. Skinner's verbesserte Maschine zum Schneiden von Furnirholz.
IX. Marquardt's Beschreidung einer Maschine zum Kupferstechen.
X. Fenton's verbesserte Schlösser und Schnallen für Thüren, Thore etc.
XI. Richards's verbesserte Zündkapseln für Percussions-Feuergewehre.
XII. Westhead's verbesserte Maschinen zum Schneiden von Kautschuk, Leder etc.
XIII. Robinson's verbesserte Lampen.
XIV. Schubarth, über die Runkelrübenzuker-Fabrication.
XV.
Miszellen.
XVI. Schafhäutl's Dampferzeugungsapparat.
XVII. Schafhäutl's verbessertes Räderwerk zur Erzeugung einer continuirlichen rotirenden Bewegung.
XVIII. Parkin's Eisenbahnunterlagen.
XIX. Marquardt's Beschreibung einer Maschine zum Kupferstechen.
XX. Péclet's Bericht über den Sorel's thermostatischen Heber.
XXI. Quénard's Ablaßröhre für Fischteiche.
XXII. Péclet's Bericht über Chabrier's Lampen.
XXIII. Ure, über die Baumwollenmanufacturen.
XXIV. Brewin's Verbesserter Gerbeproceß.
XXV. Moll's Verfahren das Holz gegen Trokenmoder zu schüzen.
XXVI. Ueber das Färben verschiedener Holzarten.
XXVII. Gentele, über rothe Lakfarben.
XXVIII. Gregory, über die flüchtige Flüssigkeit.
XXIX. d'Arcet's Abkühlungsmittel der Luft in den Seidenzüchtereien.
XXX. Beauvais, über Seidenraupenzucht.
XXXI.
Miszellen.
XXXII. Diggle's verbesserte Dampfmaschinen.
XXXIII. Aitkin's Verbesserungen im Vorspinnen der Baumwolle.
XXXIV. Houldsworth's verbesserte Strek- und Flöthmaschinen.
XXXV. Ashworth's und Greenough's Vorspinnmaschine für Baumwolle und andere Faserstoffe.
XXXVI. Parkinson's Streker für Webstühle.
XXXVII. Bridson's Apparat zum Bleichen von Flachs und allen vegetabilischen Geweben.
XXXVIII. Preston's Walzendrukmaschine für Calicos.
XXXIX. Ure, über die brittische Baumwollenmanufactur.
XL. Maugham's Sauerstoff-Wasserstoffgas-Löthrohr.
XLI. Gentele, über Bleiweißfabrication.
XLII. Ueber Pouillet's Pyrometer.
XLIII. Green, über Füllung der Luftballons.
XLIV. Watt's Verbesserungen im Reinigen und Raffiniren von Talg.
XLV. Chevalier, über den Hopfenbau.
XLVI
Miszellen.
XLVII. Kingston's Maschine mit rotirender Bewegung.
XLVIII. Raub's Dampfmanometer.
XLIX. Curtis's verbesserte Eisenbahnwagen.
L. Smeaton, über die Breite der Eisenbahnen.
LI. Cram, über den Transport schwerer Lasten über Eis.
LII. Berry's Maschinen zur Fabrication von Nägeln, Stiften etc.
LIII. Auszug aus Merimée's Bericht über damascirte Klingen.
LIV. Gardiner, über das Graviren auf Drahtplatten.
LV. Rubery's Verbesserte Regenschirme.
LVI. Harter's Maschinen zum Abwinden und Dubliren der Seide etc.
LVII. Stephens verbesserter Tintenzeug.
LVIII. Pelouze, über die Darstellung des Platins.
LIX. Le Play, über die Theorie des Hohofenprocesses und die Wirkung der Rohle.
LX. Ueber ein Verfahren zur Bestimmung hoher Temperaturen.
LXI. Ueber Dampfwagenfahrten auf gewöhnlichen Landstraßen.
LXII. Ueber Fichtenberg's Zeichenstifte und farbige Papiere.
LXIII. Blurton's verbesserte Methode Kühe und andere Thiere zu melken.
LXIV.
Miszellen.
LXV. Ueber die Feuergefährlichkeit der Locomotivmaschinen.
LXVI. Ueber die Stärke eiserner Balken.
LXVII. Chalklen's und Bonham's Schraubstok.
LXVIII. Hutchison's Gas- und Wasser-Ventil.
LXIX. Ueber Lillie's kegelförmigen Willow.
LXX. Beschreibung von Danforth's Vorspinnmaschine.
LXXI. Beschreibung von Danforth's Drosselspinnmaschine.
LXXII. Ueber das Absengen des Baumwollgarnes und die dazu dienenden Apparate.
LXXIII. Beschreibung von Lillie's Schlichtmaschine.
LXXIV. Lambel, über verschiedene Dynamometer.
LXXV. Durand, über Schneideisen und Schraubenbohrer.
LXXVI. Vicat, über eiserne Wasserleitungsröhren.
LXXVII. Brunner, über das Neapelgelb.
LXXVIII. Berthier, über den Kaolin und die Thone.
LXXIX.
Miszellen.
LXXX. Mason's verbesserte Cylinder etc. für Dampfmaschinen.
LXXXI. Hill's verbesserte Buchdrukerpresse.
LXXXII. Ragon's Mahlmühle.
LXXXIII. Bergue's verbesserte Maschine zum Spinnen von Garn.
LXXXIV. Fourier, über den Nuzeffect eines Pferdes während einer Tagesarbeit.
LXXXV. Guibourt, über die Anwendung glasirter irdener Töpfe zur Bereitung der Nahrungsmittel.
LXXXVI. Ueber arsenik- und eisenfreies Antimon.
LXXXVII. Marsh, Beschreibung eines neuen Verfahrens, um kleine Quantitäten von Arsenik zu entbeken.
LXXXVIII. Barsham's verbesserte Bereitung von Kleesäure.
LXXXIX. Ueber die Anwendung des Runkelrübenmarkes zur Papierfabrication.
XC.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: