Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, korrespondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbs-Vereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins des Oberdonaukreises etc. Unter Mitredaction von Dr. Emil Maximilian Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, und Dr. Julius Hermann Schultes.

Fünfundsechzigster Band.

Jahrgang 1837.

Mit VI Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Bower's verbesserte Wagen.
II. Reinagle's verbesserte Wagen zum Transporte von Reisenden und Gütern.
III. Ueber eine neue Art von hohlen Schienen.
IV. Smith's verbesserter Rettungs-Apparat.
V. Morison's verbesserte Jacquard-Stuhl.
VI. Rooke's Webstuhl für Regenschirmzeuge.
VII. Ettrick's Maschine zum Ueberspinnen von Draht.
VIII. Sang, über Wollaston's Reflections-Goniometer.
IX. Chevalier's coniopsidische Linsen.
X. Hutchinson's eiserner Zähl- oder Registrirapparat.
XI. Ueber Hutchinson's Patentgasbrenner.
XII. Elkington's Methode Metalle zu vergolden.
XIII. Simpson's Verdikungsmittel für gewisse Farben.
XIV. Whiting, über die Zubereitung mehliger Nahrungsmittel.
XV. Berg, über die Bestimmung des in der Kartoffel enthaltenen Stärkmehls.
XVI. Liebig's Bemerkungen zur Essigfabrication.
XVII. Gay-Lussac, über Zersezung schwefelsaurer Metallsalze durch Kohle.
XVIII. Payen, über die knollenförmige Oxydation.
XIX. Chevreul's chemische Untersuchungen über die Färbekunst.
XX. Rigg, über die Gährung aufgelöster Pflanzenstoffe.
XXI. Ueber Zier's Rübenzukerfabrication.
XXII. Chevallier's Vorschlag zur Verhütung des Nachdruks.
XXIII.
Miszellen.
XXIV. Ueber die Erhizung der den Dampfkesselöfen zugeführten Luft.
XXV. Church's Verbesserungen an den Dampfmaschinen für Dampfboote und Dampfwagen.
XXVI. Ueber die Salubrität der Eisenbahntunnels.
XXVII. Pearse's verbesserte Räderfuhrwerke.
XXVIII. Soyer's Verbesserungen im Modelliren, Gießen und Ciseliren von Bronzegüssen.
XXIX. Potter's verbesserte Maschinen zum Spinnen von Baumwolle etc.
XXX. Ramsbottom's Maschinen zum Spinnen von Baumwolle etc.
XXXI. Dent's verbesserte Federn für Chronometer.
XXXII. Chaussenot, über einen verbesserten Gasbrenner.
XXXIII. Peale, über die Fabrication von Kautschukgeweben in Paris.
XXXIV. Ueber die Schwefelsäure bei der Rübenzukerfabrication.
XXXV. Ueber die Glasmalerei.
XXXVI. Chevallier, über die Benuzung des Blutes als Düngungsmittel.
XXXVII.
Miszellen.
XXXVIII. Dampfmaschine für lange Seereisen.
XXXIX. Palmer's Dampfmaschine für Dampfwagen und Dampfboote.
XL. Bacon's verbesserte Dampfwagen.
XLI. Bush's verbesserte Tauchapparate etc.
XLII. Ueber Dachstühle aus Schmiedeisen.
XLIII. Parkes's verbesserte Grubenketten.
XLIV. Lidel's verbesserte Pianoforte.
XLV. Brown's verbesserte Maschinen zur Papierfabrication.
XLVI. Ueber einen verbesserten Gasofen.
XLVII. Edge's verbesserte Gasbeleuchtung.
XLVIII. Clay's Verbesserungen in der Fabrication von schwefelsaurem Natron.
XLIX. Dernen, über das Versilbern des Messings.
L. Bemerkungen über das Frischen des Eisens.
LI. Anthon, über die Schnellessigfabrication.
LII. Schwartz, über einige Eigenschaften des rothen Krapppigments.
LIII. Dalton, über die Destillationsproducte des Kautschuks.
LIV. Lütcke, über Brunnenfilz.
LV. Boussingault, über Einfluß der Witterung auf den Weinbau.
LVI.
Miszellen.
LVII. [Beschreibung der von Hrn. Tafchamps in Brüssel erfundenen Dampfmaschine zum Ausschöpfen der Grubenwasser.]
LVIII. Köchlin, über die Sicherheitsventile der Dampfkessel.
LIX. Holmes's verbesserte Dampfkessel für Dampfwagen und Dampfboote.
LX. Morin, über Dynamometer.
LXI. Morin's dynamometrischer Zaum.
LXII. Ueber Prony's dynamometrischen Zaum.
LXIII. Wilkinson's neues Schloß zur Entdekung von Diebeseinbrüchen.
LXIV. Hood's und Smith's Methode Bänder und Riemen zu verfertigen.
LXV. Jones's Verbesserungen im Gerben der Häute und Felle.
LXVI. Pickersgill's Verbesserungen in der Erzeugung verschiedener Fabrikate aus Kautschuk.
LXVII. Applegath's Verbesserungen im Druken von Calicos.
LXVIII. Roberts's Verbesserungen im Handdruke.
LXIX. Springall's verbesserte Pflüge.
LXX.
Miszellen.
LXXI. Beschreibung über Solly's Instrument.
LXXII. Whitcher's verbesserte Radschuhe.
LXXIII. Young's verbesserte Thürschlösser und Fallen.
LXXIV. Howell's verbesserte Federn für Thüren und Thore.
LXXV. Hyde's Maschine zum Kardiren von Baumwolle etc.
LXXVI. Smith's Maschine zum Kardiren der Baumwolle etc.
LXXVII. Whitworth's und Wilde's Strumpfwirkerstuhl.
LXXVIII. Despréaux, über gedrukte Leder etc.
LXXIX. Ueber Apparate zum Heben zukerhaltiger Flüssigkeiten.
LXXX. Zenneck's Versuche mit verschiedenen Zukersorten.
LXXXI. Gwynne's und Young's Zukerraffinirung.
LXXXII. Laurence, über das doppelte kalte Macerationsverfahren.
LXXXIII. Ueber Zukergewinnung aus getrokneten Runkelrüben.
LXXXIV. Maughan's verbesserte Fabrication von Chlorkalk.
LXXXV. Thomson's Verfahren zur Bereitung der Jodsäure.
LXXXVI. Ueber Abtreiben des Bleies durch Krystallisation.
LXXXVII.
Miszellen.
LXXXVIII. Choffel, über den dynamischen Effect etc.
LXXXIX. Symington's Patentdampfkessel.
XC. Barlow, über Kingston's Zange zum Festhalten von Metallstäben.
XCI. Terrasson-Fougères's Ziegelformmaschine.
XCII. Rieder's verbesserte Maschine zum Erzeugen, Troknen und Appretiren des Papieres.
XCIII. Ward's Methode Pauken zu stimmen.
XCIV. Dumerin's verbesserter Pflug.
XCV. Boussingault, über die Zusammensezung der Erdharze.
XCVI. Ueber den wirksamen Bestandtheil des Tabaks.
XCVII. Capplet, über Indigküpen.
XCVIII. Mushet's Verfahren beim Puddeln des Roheisens.
XCIX. Ueber Davenport's elektro-magnetische Maschine.
C. Engelmann, über den farbigen Steindruk.
CI.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: