Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikaten in Augsburg, Landrath für den Kreis Schwaben und Neuburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Académie de l'Industrie agricole, manufacturière et commerciale zu Paris, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbsvereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins für den Kreis Schwaben und Neuburg etc. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Neunundsiebenzigster Band.

Jahrgang 1841.

Mit VI Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. [Haddan's Verbesserungen in der Schrauben-Dampfschifffahrt.]
II. Rennie's Treibapparat für Schiffe.
III. Poole's Apparat zu Erzielung rotirender Bewegung.
IV. Richard's Apparat zum Aufsteken der Zündhütchen für Feuergewehre.
V. Polli, über Mittel den Luftballon zu dirigiren.
VI. Armstrong, über die Elektricität des Hochdrukdampfes.
VII. Pattinson, Versuche über die Elektricität des Hochdrukdampfes.
VIII. Streicher, über die Fabrication englischen Hammertuches.
IX. Lowe's und Kirkham's Fabrication des Leuchtgases.
X. Bontemp's Beschreibung der Fabrication des Flint- und Kronglases.
XI. Pellatt, über die Fabrication des Flintglases in England.
XII. Ueber den Proceß der Ernährung der Vegetabilien.
XIII. Virey', über purpur- und scharlachfärbende Insecten.
XIV.
Miszellen.
XV. [Day's verbessertes Rad für Eisenbahnwagen.]
XVI. Wilkes' Verbesserungen in der Fabrication der Scharniere.
XVII. Berry's Webestuhl für Metallgewebe.
XVIII. Smith's selbstthätiger Spannstok für Maschinenwebestühle.
XIX. Moody's Maschine zum Zerschneiden von Rüben etc.
XX. Willi's Maschinerie um schwere Lasten schnell zu wiegen.
XXI. Mohr's technische Notizen.
XXII. Farmer's Ofen zur Schwefelgewinnung.
XXIII. Poole's Verfahren Aeznatron und kohlensaures Natron zu fabriciren.
XXIV. Clark's Verfahren Gußeisen zu emailliren.
XXV. Zenneck's Saccharometer.
XXVI. Kupffer, über das Gewicht eines Kubikzolles reinen Wassers.
XXVII. Sauvage, über die Bereitung der für Hohöfen geeigneten Rothkohle.
XXVIII. Dickenson's und Tyer's in der Papierfabrication.
XXIX. Dickenson's Verbesserung in der Papierfabrication.
XXX. Ueber Saulcy's Sonnenregulator.
XXXI. Ueber Dorn's Lehmbedachung.
XXXII.
Miszellen.
XXXIII. Bury's Bericht über die Leistungen von Locomotiven.
XXXIV. de Jouffroy's neues Dampfschifffahrts-System.
XXXV. Movillon, Mechanismus zum Treiben von Kriegs- und andern Schiffen etc.
XXXVI. Calla's Bericht über Neville's Maschine zum Spinnen der Seide.
XXXVII. Calla's Bericht über Reinhardt's Walzenmühle.
XXXVIII. Schäffer, über die Chausséewalze.
XXXIX. v. Aschauer, über einen neuen Gebläsewindmesser.
XL. Yates, Verfahren Buchstaben aus Thon zu Aushängeschilden etc zu verfertigen.
XLI. Mohr's Verfahren Barometer ohne Auskochen luftleer zu machen.
XLII. Schafhäutl, über die Elektricität des Wasserdampfes.
XLIII. Armstrong, über die Elektricität des Wasserdampfes.
XLIV. Pattinson, über die Elektricität des Wasserdampfes.
XLV. de la Prevostaye, über die Krystalle der Schwefelsäurekammern und die Theorie der Schwefelsäure-Bildung.
XLVI. Ueber ein neues Verfahren Bleiweiß zu fabriciren.
XLVII. Thaulow, über das Rhusma und seine Anwendung zum Enthaaren der Häute.
XLVIII. Böttger, über die Anfertigung geräuschlos verbrennender Streichzündhölzchen.
XLIX.
Miszellen.
L. Compendiöse Dampfschiffmaschinen.
LI. Wicksteed, über Verhinderung der Wärmeausstrahlung bei Dampfkesseln etc.
LII. Curtis' patentirte Eisenbahnsignale.
LIII. Ulrich's Verbesserungen an Chronometern.
LIV. Barlow's verbesserte Leuchter.
LV. Yate's verbesserter Bau der Kupol- oder Windöfen zum Schmelzen der Metalle.
LVI. Hampson's Maschine zum Druken baumwollener und anderer Gewebe.
LVII. Schlumberger, über die Befestigung der Eisenbeizen etc.
LVIII. Bolley, über den gelben Farbstoff der Quercitronrinde.
LIX. Ueber die Explosion eines Thilorier'schen Apparates zum Verdichten des kohlensauren Gases.
LX. Fyfe's vergleichende Untersuchung der Leuchtkraft von Steinkohlengas-Brennern.
LXI. Blondeau de Carolles, über die Beleuchtung mit Steinkohlengas.
LXII. Luedersdorff, über den Stärkegehalt der Kartoffeln.
LXIII.
Miszellen.
LXIV. Pecqueur's rotirende Dampfmaschine.
LXV. Rangeley's sich drehende Sicherheits-Eisenbahn.
LXVI. Dirck's Patent für metallene Eisenbahnräder.
LXVII. Versuche mit Locomotiven auf der Hull-Selby-Eisenbahn.
LXVIII. Sang, über die Wirkungen der Eisenbahnkrümmungen.
LXIX. Fairbairn, über die Entwässerung von Niederungen.
LXX. Napier's Verbesserungen in der Verfertigung der Flintenkugeln.
LXXI. Sang's Meßinstrument oder Hypsometer zur Bestimmung der Höhe von Bäumen etc.
LXXII. Edward's Zubereitung von Materialien zum Feueranzünden.
LXXIII. Smith's verbesserte Gasbrenner und Lampen mit Deflectoren.
LXXIV. Fyfe, über die Anwendung des Gases als Wärmequelle.
LXXV. Capaun, über die Darstellung des Goldpurpurs.
LXXVI. Vicat, über Cement und Kalk.
LXXVII. d'Arcet, über Seifenfabrication.
LXXVIII. Dubtanc, über das Leinsamenmehl und die Erkennung seiner Reinheit.
LXXIX. Peltier, über die Ursachen der Elektricitäts-Entwikelung beim Uebergang des Wassers vom flüssigen in den dampfförmigen Zustand.
LXXX. Schafhäutl, über den Dampf, als Leiter der Elektricität betrachtet.
LXXXI. Berres, über die Vervielfältigung der Daguerre'schen Lichtbilder durch den Druk.
LXXXII.
Miszellen.
LXXXIII. Olivier, über Dietz's Dampfwagen zum Befahren gewöhnlicher Landstraßen.
LXXXIV. Biot, über die Spannkraft des Wasserdampfes.
LXXXV. Armstrong, über die Elektricität des ausströmenden Dampfes.
LXXXVI. Smith's Verbesserungen in der Canalschifffahrt.
LXXXVII. Pearce's excentrische Kuppelung.
LXXXVIII. Decoste's Universalrollen.
LXXXIX. Carville's Maschine zur Ziegelfabrication.
XC. Jackson's Verbesserungen in der Verfertigung von Nägeln etc.
XCI. Durand, über Raincelin's Scharniere mit Federn.
XCII. Brindley's Apparat zum Pressen der Baumwolle etc.
XCIII. Benoist's Stuhl zu Erzeugung von Lichterdochten.
XCIV. Merryweather's Rettungsapparat für Feuersbrünste.
XCV. Avequin, über die Bildung der Kruste bei der Fabrication von Rohzuker.
XCVI. Avequin, über die wachsartige Substanz des Zukerrohrs.
XCVII. Hervy, über die Zusammensezung des Zukerrohrs nebst Betrachtungen über die Zukerfabrication.
XCVIII. Fournet, über die Schweißbarkeit der Metalle und das Damasciren in Gold und Silber.
XCIX. Jackson, über die Cultur der Rosen und die Bereitung des Rosenwassers.
C.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: