Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, Landrath für den Kreis Schwaben und Neuburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Académie de l'Industrie agricole, manufacturière et commerciale zu Paris, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbvereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins für den Kreis Schwaben und Neuburg etc. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Achtundachtzigster Band.

Jahrgang 1843.

Mit VI Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Howard's Verbesserungen an Dampfkesseln und Oefen.
II. Martin's und Reymondon's totalisirenden Dynamometer.
III. Losh's Verbesserungen in der Construction der Räder für Locomotiven und Eisenbahnwagen.
IV. Howlett's Sicherheitsschloß für Dampfwagen.
V. Hulme's Verbesserungen an Apparaten zum Schleifen und Schärfen der Drahtkrazen.
VI. Schafhäutl, über Torf und seine Anwendung in verdichtetem und unverdichtetem Zustand.
VII. Clöter's Flachsdarrhaus.
VIII. Wynn's galvanoplastischer Apparat.
IX. Elsner, praktische Untersuchungen über die galvanische Vergoldung und Versilberung.
X. Woolrich's magneto-elektrische Rotationsmaschine zum Vergolden, Versilbern etc. der Metalle.
XI. Ueber das Härten und Anlassen des Stahls.
XII. Neues Verfahren das Natron vom Kali zu trennen.
XIII. Wilson's Verbesserungen in der Sodafabrication.
XIV. Shanks' Verbesserungen in der Sodafabrication.
XV. Donné's Instrument um den Rahmgehalt der Milch zu ermitteln.
XVI. Ueber das mechanische Gerbeverfahren und neuere Verbesserungen in der Gerberei.
XVII. Watson's Verfahrungsarten den Talg zu bleichen.
XVIII. Karmarsch, über Sandseife und Bimssteinseife.
XIX.
Miszellen.
XX. Cavé's Maschine um Dampfmaschinen-Cylinder vertical auszubohren.
XXI. Lamb's Verbesserungen an rotirenden Dampfmaschinen.
XXII. Edward's sich selbst regulirendes Expansions-Schiebventil für Dampfmaschinen.
XXIII. Edwards' Vorrichtung zum Reguliren der Oeffnung des Dampfausblaserohrs der Locomotiven.
XXIV. Nasmyth's direct wirkender Dampfhammer.
XXV. Whitelaw's und Stirrat's verbessertes Wasserrad.
XXVI. Whitworth's verbesserte Schraubenkluppe.
XXVII. Ingram's Verbesserungen an Scheren, Lichtpuzen, Schneidmaschinen für Lumpen, Papier etc.
XXVIII. Schattenmann, über den Gebrauch der Chausseewalze.
XXIX. Morin, über den Einfluß des Durchmessers und der Reifenbreite der Wagenräder auf die Landstraßen.
XXX. Fanshawe's Fabrication wasserdichter Stoffe zur Bekleidung der Dächer, Schiffswände etc.
XXXI. Offermann, eine Centrifugal-Trokenmaschine für Wolle.
XXXII. Edge's verbesserter Gasmesser.
XXXIII. Daguerre's Verfahren die Metallplatten für Lichtbilder zu reinigen.
XXXIV. Hardtmuth, über bleifreie Glasuren für Töpfergeschirre.
XXXV. Plummer, über einige Eigenschaften der Holzasche.
XXXVI. Calvert, über die Bereitung des englischen Calomels.
XXXVII. Pelouze, über die unterchlorige Säure.
XXXVIII.
Miszellen.
XXXIX. Beschreibung einer Maschine zum verticalen Durchbohren von Metallstüken.
XL. Fairbairn's neue Construction der Schiffsdampfmaschinen.
XLI. Frimot's Sicherheitsvorrichtung an Dampfkesseln.
XLII. Smith's Verbesserungen in der Regulirung der kalten und warmen Gebläseluft für Schmelzöfen.
XLIII. Ermen's Verbesserungen an Maschinen zum Spinnen und Dupliren von Baumwolle etc.
XLIV. Hancock's Verbesserungen an Pinseln, Bürsten und Striegeln.
XLV. Ash's Kerzenhälter.
XLVI. Molineux's Lichtlampe.
XLVII. Bretthauer, über Bereitung von Kautschukmasse etc.
XLVIII. Schlumberger, über einige neue Färbestoffe.
XLIX. Newton's Apparat zum Reinigen und Färben der Wolle und zum Laugen etc. baumwollener Stoffe.
L. Gessert, über die neueste Glasmalertechnik in Frankreich.
LI. Mourey's Verfahren den galvanischem versilberten Gegenständen ihren Glanz zu erhalten.
LII. v. Gersdorff's Versuche Eisenerzeugung bei Flammfeuer.
LIII. Ueber die Explosionskraft des Schießpulvers.
LIV. Knorr, über Thermographie.
LV. v. Kobell, über Galvanographie.
LVI. Karmarsch und Heeren, Versuche über die Lichtstärke der Ruhl-Benkler'schen Lampen.
LVII. Faraday, über die Elektricität der Dampfkessel.
LVIII. Einfluß der Gravitation auf das Gewicht der Schiffsladungen.
LIX. Batilliat, über Gypsbekleidung.
LX. Hamilton, über die Entstehung des Guano's.
LXI.
Miszellen.
LXII. Clement's Verbesserungen an Apparaten zur Bestimmung der Temperatur von Flüssigkeiten und des Dampfdruks.
LXIII. Sang's Methode die durch einen Treibriemen fortgepflanzte Kraft zu registriren.
LXIV. Tielens' Verbesserungen an Strikmaschinen.
LXV. May's Maschinen zum Schneiden und Zubereiten von Stroh, Heu etc.
LXVI. Ueber Walzenmühlen.
LXVII. Miller's Model-Drukmaschine.
LXVIII. Winnerl's Ankerhemmung für Pendeluhren.
LXIX. Hipp's sich selbst controlirende Uhr.
LXX. Delesse, über die Anwendung der Hohofengase in der Eisenfabrication.
LXXI. Pfort, über den Flammofenbetrieb mit Hohofengasen.
LXXII. Ebelmen, über die Zusammensezung der Frischfeuergase und die Verkohlung des Holzes etc.
LXXIII. Steinheil, über quantitative Analyse durch physikalische Beobachtungen.
LXXIV. Draper, über Tithonotypie.
LXXV. Reißer, über die Anfertigung von Lichtbildern und die dabei zu beobachtenden Manipulationen.
LXXVI. Faraday, über Beleuchtung, insbesondere der Leuchtthürme.
LXXVII. Jacquemyns, über Blutlaugensalz-Fabrication.
LXXVIII. Lembert's Verfahren die käufliche Salzsäure zu reinigen.
LXXIX.
Miszellen.
LXXX. Hall's rauchverzehrende Oefen besonders für Locomotiven und Dampfmaschinen.
LXXXI. Hall's rauchverzehrende Oefen besonders für Locomotiven und Dampfmaschinen.
LXXXII. Amerikanische Maschine zum Ausgraben der Erde.
LXXXIII. Gressien's hydraulische Presse, um Baumwollgarn-Pakete zu machen.
LXXXIV. Chatwin's Verbesserungen in der Fabrication überzogener Knöpfe.
LXXXV. Sealy's verbesserte Ziegel.
LXXXVI. Dodd's Zuleitung und Regulirung des Leuchtgases.
LXXXVII. Chuard's Gasoskop oder Instrument zur Verhütung von Gasexplosionen.
LXXXVIII. Laurens und Thomas, über Anwendung der Hohofengase .
LXXXIX. Ueber Zimmerbeheizung.
XC. Lembert, über jodhaltige Salpetersäure.
XCI. Levol's Verfahren der Vergoldung durch bloßes Eintauchen.
XCII. Döbereiner, über Kartoffelfuselöhl etc.
XCIII. Thoma, über unmittelbare Erzeugung von Stabeisen in Puddelöfen.
XCIV. Knecht's künstliche lithographische Steine.
XCV. Siemen's chemische Untersuchung des Hohenheimer Kartoffelsortiments.
XCVI. Jacquemart, über die Zusammensezung der Poudrette von Montfaucon.
XCVII. Robinet, über Prüfung der Luft in den Seidenzuchtanstalten.
XCVIII. Buschmann's Mosaikfußböden.
XCIX. Ueber Verbesserung der flachen Lehmbedachungen.
C.
Miszellen.
CI. Ueber die Betriebskosten auf Eisenbahnen.
CII. Pasley's über Achsenbrüche und andere Veranlassungen zu Unglüksfällen auf Eisenbahnen.
CIII. Amerikanische Maschine zum Ausgraben der Erde.
CIV. Poppe's Universalkuppelung.
CV. Henson's Flugmaschine.
CVI. Cayley, über die Principien der Luftschifffahrt.
CVII. Bishop, über Flugmaschinen.
CVIII. Hipp's sich selbst controlirende Uhr.
CIX. Gropius' Centrifugaltrokenmaschine für wollene Stoffe, Garn und Zeuge aller Art.
CX. Bett's verbesserte Methode die Flaschen hermetisch zu verschließen.
CXI. Combes, über Thomas' offenen Manometer mit Schwimmer, für Dampfkessel.
CXII. Sorel, über knallende Dampfkessel-Explosionen.
CXIII. Seguier, über Dampfkessel-Explosionen.
CXIV. Clegg's patentirter trokener Gasmesser.
CXV. Binder, über Copallak-Bereitung.
CXVI.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: