Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikanten in Augsburg, Landrath für den Kreis Schwaben und Neuburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Académie de l'Industrie agricole, manufacturière et commerciale zu Paris, der Société industrielle zu Mülhausen, so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der mährischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbvereins in Coburg, Ausschußmitglied des landwirthschaftlichen Vereins für den Kreis Schwaben und Neuburg etc. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Neunundachtzigster Band.

Jahrgang 1843.

Mit VI Kupfertafeln und mehreren Tabellen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Napier's Verbesserungen an Dampfmaschinen u. Dampfmaschinenkesseln.
II. Fairbairn's Patent-Nietmaschine.
III. Taunton's Verbesserungen an Maschinen zum Heben schwerer Lasten.
IV. Götze's verbesserte Vorspinnvorrichtung bei Wollträmpeln.
V. Marsden's u. Robinson's verb. Flachshechelmaschinen.
VI. Olivier's neuer Dendrometer.
VII. Binder, über verschiedene Bereitungsarten des Chromoxyduls.
VIII. Pohl's Verfahren bei der Darstellung der reticulirten venetianischen Gläser.
IX. Elsner, über die Darstellung einer matten Vergoldung auf galvanischem Wege.
X. Elsner, über die Verkupferung des Zinks und des Eisens auf galvanischem Wege.
XI. Murray's Verfahren galvanoplastische Abdrüke von Kunstwerken aus Holz, Gyps etc. zu nehmen.
XII. Mallet's Verf. Glasgefäße auf galvanoplast. Wege mit Kupfer zu überziehen.
XIII. Bretthauer, über eine chemische Vergoldung seidener Gewebe.
XIV. Froelich's technisch-chemische Mittheilungen.
XV. Redtenbacher's, über Anwendung des Hopfens bei der Bierbereitung.
XVI. Jacquelin, über Stärkmehl.
XVII. Blane's und Bazille's Verfahren zur Sodafabrication.
XVIII. d'Arcet, über Stubenöfen.
XIX. Aimé's Sondirapparat für große Meerestiefen.
XX.
Miszellen.
XXI. Cubitt's Vervollkommnungen des Eisenbahnbaues und der dazu erforderlichen Materialien.
XXII. Mason, über die amerikanische Methode Häuser fortzubewegen.
XXIII. Whitworth's Straßenreinigungs-Apparat.
XXIV. Scott's Verbindungsmethode gußeiserner und schmiedeiserner Röhren.
XXV. Hazard's Ventilation von Kutschen und Wagen.
XXVI. Rigtrup's freie Steigradshemmung.
XXVII. Bichon, über Rousseau's Maschine zum Probiren der Flaschen.
XXVIII. Faraday, über Ventilation der Gaslampen-Brenner.
XXIX. Bichon, über die Kunst des Silhouettirens.
XXX. Bischof's Gasofen für Eisenfabrication.
XXXI. Eck's Weiß- oder Feinofen für Gase.
XXXII. Sire's Apparate zu Verwendung der Hohofengase etc.
XXXIII. Jonas, über die Bereitung des Grünspans.
XXXIV. Binder, über Kobaltultramarin.
XXXV. Versepuy, über ein Verfahren Bleiweiß zu fabriciren.
XXXVI. Jewreinoff, über Versilberung des Gußeisens.
XXXVII. Hancock's Verf. baumwollene etc. Stoffe mit Oehlfarben zu bedruken.
XXXVIII. Ueber die Anwendung des weinsteinsauren Kali-Natrons etc.
XXXIX. Hochstetter, über verschiedene Erscheinungen.
XL.
Miszellen.
XLI. Combes' Untersuchung einiger Beobachtungen über die Wirkungsweise des Dampfes bei Cornwall'schen Dampfmaschinen.
XLII. York's hohle Achsen für Eisenbahnwagen u. Locomotiven.
XLIII. Ueber einen von Martin und Reymondon erfundenen Mechanismus, welcher bei Dynamometerfedern anwendbar ist.
XLIV. Jeffree's patentirte Schieberpumpe.
XLV. [Anwendungen von Jeffree's patentirter Schieberpumpe.]
XLVI. Germar's Kies-Siebmaschine.
XLVII. Mewes' Stahlfedern-Schleifapparat.
XLVIII. Brown's Blumentopf.
XLIX. Burden's Maschine zum Zängen der Eisenluppen.
L. Philippi's Verfahren zur Reinigung des Steinkohlengases.
LI. v. Hompesch's Verfahren aus Schieferthon und Asphalt Oehle zu gewinnen.
LII. Turner's Verfahren Alaun mittelst Feldspath zu bereiten.
LIII. Mullin's Verfahren Blei und andere Metalle zu oxydiren.
LIV. Möllinger's Zinkdruk.
LV. Partridge's verbesserte Apparate zum Reinigen der Wolle.
LVI. Hochstetter, über verschiedene Erscheinungen bei der Darstellung des Zukers.
LVII. Reece's Verfahren die Luft in den Ställen zu reinigen.
LVIII. Combacérès, über die Austroknung organischer Substanzen ohne Luftzutritt.
LIX. Bordier's Gerbeverfahren.
LX.
Miszellen.
LXI. de Pambour, über das in Dampfmaschinen-Cylindern dem Dampfe beigemengte Wasser.
LXII. de Hennezel, über die englischen Scheiben-Dampfmaschinen.
LXIII. Russell's Salinometer.
LXIV. Etzler's Triebkraft für Schiffe.
LXV. Preller's Maschinen zum Vorbereiten etc. der Wolle und Ziegenhaare.
LXVI. Maschine zum Spannen und Troknen der Tücher.
LXVII. Sperrvorrichtungen für Blasbälge.
LXVIII. Henschel's eiserner Stubenofen für Heizung mit Braunkohlen und Torf.
LXIX. Will's Löthkolben.
LXX. Winnerl's Secundenzähler.
LXXI. Grüel's elektro-magnetischer Hammer.
LXXII. Rockline's Erzeugung eines künstlichen Regenbogens.
LXXIII. Ueber gläserne Röhrenleitungen für Wasser und Gas.
LXXIV. Ueber die Analyse der Kuhmilch.
LXXV. Chatterley's Versuche mit stikstoffhaltigen Düngsalzen.
LXXVI. Ure's chemische Untersuchung eines Gemisches von Weingeist.
LXXVII. Ueber das Jodinroth, dessen Bereitung u. Verwendung als Malerfarbe.
LXXVIII. Fuchs, über Kupferproben auf trokenem Wege.
LXXIX. Choiselat u. Ratel, über die Theorie der Daguerre'schen Lichtbilder.
LXXX.
Miszellen.
LXXXI. Morris' Verbesserungen an Locomotiven und andern mit Expansion arbeitenden Dampfmaschinen.
LXXXII. Beschreibung eines Sicherheitsventiles.
LXXXIII. Cowell's Patenthahn.
LXXXIV. Tweeddale's Maschinen zur Fabrication von Ziegeln.
LXXXV. Bedford's Strikmaschine.
LXXXVI. Hyde's Maschinen zum Vorbereiten der Baumwolle.
LXXXVII. Clay's u. Rosenborg's Buchdrukersez- und Ablegmaschine.
LXXXVIII. Dampfkochapparat für Buchdrukerwalzen.
LXXXIX. Tunner, über die Fabrication von Eisenbahnschienen.
XC. Gurney's Budelicht.
XCI. Choiselat und Ratel, über Lichtbilder-Erzeugung.
XCII. Becquerel, über das elektrochem. Ueberziehen von Metallen anderen.
XCIII. Gay-Lussac, über die Wirkung der Salpetersäure auf die Metalle.
XCIV. Chance's Strek- und Kühlöfen.
XCV. Ueber das kalte Schwizverfahren beim Gerben.
XCVI. Dollfus u. Schlumberger, über den Farbstoff der Harmelraute.
XCVII. Cox, über das Palladium.
XCVIII. Oliver's Verfahren gebrauchte Blutegel wieder brauchbar zu machen.
XCIX.
Miszellen.
C. Schlumberger, über eine Verbesserung in der Form und Anordnung der Roststäbe zu Dampfkesselöfen.
CI. Thirlwall's Apparat z. Schmieren der Kolbenstangen d. Dampfmaschinen.
CII. Vergleichende Versuche über Eisenbahnschienen.
CIII. Golden's und Hanson's Verbesserungen an Feuergewehren etc.
CIV. Dotchin's verbessertes Holzpflaster.
CV. Rowley's u. Turner's Fabrication durchlöcherter Metallknöpfe.
CVI. Hermann's verbessertes Schiffchen für mechanische Webestühle.
CVII. Botanische Präparirvorrichtung.
CVIII. Bichon, über mechanisch-elastisches Hämmern des Leders.
CIX. Palmer's Verbesserungen in der Construction der Wagenlaternen.
CX. Palmer's Verbesserungen in der Fabrication der Kerzen.
CXI. Lefevre und Foucault, über Daguerreotypie.
CXII. Grüel, über die Darstellung Daguerre'scher Lichtbilder.
CXIII. Albrecht, über Bestimmung des specifischen Gewichts mittelst hydrostatischer Cylinderchen.
CXIV. Becquerel, über Verfahrungsarten um die Metalle auf elektro-chemische Weise mit Oxyden zu überziehen.
CXV. Sautter's Verbesserungen in der Schwefelsäurefabrication.
CXVI. Rodger's Methode den Schwefel aus Mineralien zu gewinnen.
CXVII. Link's chemische Untersuchung zweier Sorten Bleiweiß.
CXVIII. Parker's Verfahren zum Wiederbeleben der Knochenkohle.
CXIX. Young's Apparat zur Bereitung von Aezammoniak.
CXX. Kneller's verbesserter Abdampf-Apparat.
CXXI. Spilsbury etc. über Anstreichfarben.
CXXII. Kane, über die Farbstoffe der Gelbbeeren.
CXXIII. Gasparin, üb. den Einfluß des Weinstoks auf die Entwikl. d. Trauben.
CXXIV. Clary, über die natürlichen Weine.
CXXV.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: